Sechzig@18:60 – „Das falsche Signal“ – vorerst keine Zuschauer bei Fußballspielen. Warum eigentlich?

Ein Kommentar von Stephan Tempel Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) ist vorerst mit ihrem Konzept für Bundesligaspiele mit Fans gescheitert. „Tausende Zuschauer in den Stadien – das passt nicht zum aktuellen Infektionsgeschehen“, schrieb Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf Twitter. Das Konzept der DFL sei zwar in der Theorie gut, während einer Pandemie sei aber die Praxis entscheidend.…

DFL vorerst ohne Zuschauer!

Wie heute Mittag bekanntgegeben wurde, akzeptiert die DFL die Entscheidung der Politik, Spiele der 1. und 2. Bundesliga vorerst ohne Zuschauer auszutragen. Wir hatten Euch ja bereits gestern berichtet, dass das erarbeitete Konzept auf wenig Gegenliebe gestoßen war und eine Ablehnung seitens der Politik als sehr wahrscheinlich galt. In der Begründung der DFL heißt es:…

Im Interview: Florian Hinterberger

Dreimal wechselte Florian Hinterberger zu seinem Herzensverein TSV 1860 München und hinterließ jedes Mal einen bleibenden Eindruck. Als Spieler gelang dem gebürtigen Oberpfälzer mit den Löwen der Aufstieg von der Bayernliga in die 2. Bundesliga, als Trainer der Amateure formte er zahlreiche Spieler, die es später in den Profibereich schafften und als Sportdirektor lenkte er…