Ein zweiter Neuzugang für die Löwen für die kommende Saison soll bereits feststehen. Wie die BILD berichtet, soll Tunay Deniz vom Halleschen FC zum TSV 1860 München stoßen.

Zentraler Mittelfeldspieler für die Löwen?

Nach der Bekanntgabe der Leihe von Linksverteidiger Florian Bähr vom VfL Osnabrück, sickerte der zweite Neuzugang für die kommende Saison durch. Mittelfeldspieler Tunay Deniz soll den TSV 1860 München in der kommenden Saison verstärken. Der 30-jährige gebürtige Berliner kommt nach Informationen der BILD vom Absteiger Hallescher FC an die Grünwalder Straße. Dort stand Deniz zwei Saisons unter Vertrag. In der vergangenen Saison brachte er es auf 37 Spiele für die Hallenser. Ein verpasste lediglich ein Spiel wegen einer Gelbsperre. Deniz scheint ein guter Scorer zu sein. Er traf zehn Mal für den Absteiger und steuerte sieben Vorlagen bei.

Füllt Deniz die Lücke im zentralen Mittelfeld von 1860?

In der Saison 22/23 konnte Deniz beim HFC in 32 Spielen sieben Tore erzielen und zwei Vorlagen geben. Vor seiner Zeit in Halle stand Tunay Deniz bei den Offenbacher Kickers in der Regionalliga Südwest unter Vertrag. Seine fußballerische Ausbildung durchlief er in seiner Heimatstadt Berlin beim SV Tasmania und beim Berliner AK. Eine offizielle Bestätigung zum Transfer von Deniz Tunay steht noch aus. Aber er könnte eine durchaus sinnvolle Verstärkung sein, um das zentrale Mittelfeld besonders in der Offensive in der nächsten Saison wieder torgefährlicher aufzustellen.

 

5 1 vote
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Roman Agostino

Sieht auf den ersten Blick nicht verkehrt aus. 17 Scorer bedeuten einerseits, dass er einem beeindruckenden Drittel der Hallenser Tore direkt beteiligt war; andererseits wäre er damit bei uns Topscorer in dieser Saison gewesen. Ja, streng genommen zusammen mit Schröter, da drei seiner bei Transfermarkt geführten Assists herausgeholte Elfer waren – allerdings ist gerade das eine Qualität, die uns ganz dringend abgeht.
Darüberhinaus war er bei Halle notenbester Spieler (FotMob). Erfahrung hat er, wenngleich es in der 3. Liga nicht allzu viele Jahre sind. Für einen offensivstarken Mittelfeldspieler neben einem ausgewiesen gegen den Ball agierenden Sechser wie Rieder sehe ich ihn dadurch als sehr guten Neuzugang, der uns bereichern sollte. Ich hoffe, Bernd Winninger liefert uns noch ein paar Daten zu seinem Passspiel und Defensivverhalten.
Die Frage, die sich durch diesen Transfer jedoch aufdrängt, ist, was mit Frey passieren würde. Ob er sich als 3. Mittelfeldspieler zufrieden gibt & wie es dann wiederum mit Spielzeit für Bangerter und/oder Kloss aussieht, wäre dann erst einmal dahingestellt. Wobei Kloss ja durchaus auch in der IV zu gebrauchen ist.

Sieht alles in allem sehr vielversprechend aus.

Roman Agostino

Kleine Korrektur: TM führt ihr vornehmlich als 8er, während er bei Halle auf der Zehn agierte (zumindest laut FotMob). Ergo würde Guttau vermutlich wieder auf die Außen ziehen und Deniz den ZOM geben. Eine offensive Mittelfeldreihe bestehend aus Guttau – Deniz – Schröter kann sich durchaus sehen lassen & hätte in dieser Saison ganze 42 Scorer herausgeholt (39 ohne herausgeholte Elfer).

Davor noch einen abschlussstarken Stürmer wie Hobsch & die drittschlechteste Offensive der abgelaufenen Saison könnte zur neuen Spielzeit plötzlich unser Prachtstück werden.

Wenn sich dann noch Philipp hinzugesellt und Muteba sich durch die vollständige Vorbereitung vielleicht steigert & man mit Ott ein weiteres junges Talent hochzieht, sähe das offensive Mittelfeld schon einmal sehr brauchbar aus. Wichtig wäre es nur, Sulejmani von der Gehaltsliste streichen zu können.

Roman Agostino

(Greilinger habe ich bewusst außen vorgelassen. Ich mag den Bua brutal gerne, sein Engagement und Einsatz sind absolut herausragend; aber technisch ist er leider einfach nicht auf Drittliganiveau und stagniert seit inzwischen gut zwei, drei Saisons. Als LV ist er defensiv zu schwach & wird, wie die Verpflichtung Bährs vermuten lässt, wohl von AG auch nicht dort eingeplant. Offensiv fehlt mir jedwede Torgefahr und Kreativität, verabschiedet wurde er allerdings nicht. Bin gespannt, was mit ihm passiert, ob er evtl. als Alternative hinter Reich eingeplant ist. Aber da sehe ich bessere Ansätze bei Muteba & deutlich mehr Potential bei jemanden wie Ott, so leid’s mir im Greile tut.)

Vorstopper

Falls es klappt, das ist ok. Ein wenig Erfahrung, dazu junge Spieler. Schlechter als in der abgelaufenen Saison, wird es hoffentlich nicht werden.

Libero

Ich habe ihn als guten Freistoßschützen in Erinnerung.Vieleicht könnte man noch seinen Teamkollegen Baumann dazu holen.

Hobsch UND Baumann!?

Steffen Lobmeier

Da wäre mir persönlich der Baumann lieber.