[dt_gap height=”10″ /]

In den vergangenen Wochen lagen die Experten mit ihren Tipps hinsichtlich der Spiele der Löwen des Öfteren gar nicht so falsch: Richy Neudecker hatte ein 3:1 gegen den VfB Lübeck getippt (Endstand: 4:1) und Uwe Koschinat (Trainer SV Sandhausen) traf mit seiner 1:1-Prognose beim Auswärtsspiel in Rostock komplett ins Schwarze.

[dt_gap height=”10″ /]

Auch für den 6. Spieltag wurden einige bekannte Persönlichkeiten nach ihren Tipps gefragt und diesmal ist das besonders interessant für uns, da sowohl Gino Lettieri als auch Sebastian Jacob einen direkten Bezug zu den Löwen haben. Lettieri war als Spieler in den 80er Jahren bei den Amateuren des TSV 1860 München aktiv (zusammen mit seinem Bruder Gianni) und kehrte in den 90ern als Co-Trainer an die Grünwalder Straße zurück. In seiner Trainerlaufbahn war u.a. beim FC Augsburg, dem SV Darmstadt 98, dem SV Wehen Wiesbaden, dem FSV Frankfurt, dem MSV Dusiburg und zuletzt beim polnischen Erstligisten Koronia Kielce unter Vertrag. Für das morgige Spitzenspiel der 3. Liga sagt der Experte auf liga-drei.de ein 1:1-Remis voraus.

[dt_gap height=”10″ /]

Mit Sebastian Jacob kommt bei liga3-online.de ein Spieler zu Wort, der morgen sehr wahrscheinlich auch im Grünwalder Stadion auf dem Platz stehen wird. Seit seiner Rückkehr aus Kaiserslautern im Jahr 2018 erzielte der gebürtige Saarbrücker in 62 Spielen satte 44 Tore und bereitete weitere 13 vor. Wollen wir hoffen, dass sich daran morgen nichts ändert. Trotz einiger gewagter Tipps (u.a. einem torlosen Remis bei Dresden – Zwickau) konnte sich der 27-jährige Stürmer nicht zu einer Prognose bezüglich des Spitzenspiels 1860 – FCS durchringen. Er wird schon wissen warum…

[dt_gap height=”10″ /]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here