Guten Abend, Löwen! Ein weiterer Tag beim TSV 1860 ist vergangen und wir haben wie immer für euch das Wichtigste knapp zusammengefasst, insbesondere haben wir das neue 1860 Heimtrikot einem Test unterzogen.

Neues 1860 Heimtrikot: Löwenleiberl im Test

Auch das neue Heimtrikot des TSV 1860 haben wir für euch auf Herz und Nieren getestet. Neben Darstellung der Highlights, Informationen zum Preis wird vor allem die Größe des “Authentic Trikots”, das es ab sofort zu kaufen gibt, beschrieben.

Die meisten Löwenfans müssen zu Saisonbeginn draußen bleiben – 1860 bundesweit benachteiligt

Aufgrund der neuen (noch nicht offiziell verabschiedeten) aktualisierten Bayerischen Infektionsschutzverordnung werden wegen des Stehplatzverbots sowie des Mindestabstandsgebots lediglich ca. 2.000 Fans zu Saisonbeginn im Grünwalder Stadion zugelassen sein. Diese müssen wohlgemerkt ebenfalls entweder geimopft, getestet oder genesen sein und dürfen ihre FFP-2 Maske nur am Sitzplatz abnehmen. Viele Gründe zum Maske-Abnehmen dürfte es ohnehin nicht geben, da auch der Bierausschank nicht gestattet ist. In anderen Bundesländern ist eine 50%-Auslastung mit Stehplätzen erlaubt. Gute Nachricht: In der geschlossenen U-Bahn (die immerhin auch weiß-blau ist) lässt es sich wie gewohnt stehend wie sitzend ohne Abstände oder Personenbegrenzung feiern, ebenso im Büro.

Heute vor zwanzig Jahren…

gewannen die Löwen im UEFA Intertoto-Cup gegen RKC Waalwijk mit 2:1. Die Tore für die Spieler im Trikot des TSV 1860 erzielten Martin Max und Icke Häßler.

Neues aus der Dritten Liga

Magdeburg startet mit 15.000 Fans

Während der TSV 1860 nur mit ca. 2.000 Zuschauern in die neue Saison starten darf, haben die Behörden für den FC Magdeburg eine 50%-prozentige Auslastung der MDCC-Arena mit 6.000 Steh- und 9.000 Sitzplätzen genehmigt.

Saarbrücken löst Vertrag nach 8 Tagen wieder auf

Der FC Saarbrücken hat den Vertrag mit dem Spieler Bruno Soares bereits 8 Tage nach Unterschrift wieder aufgelöst. Grund hierfür ist die fehlende Spielerlaubnis des 32-jährigen Brasilianers: als Nicht-EU-Ausländer habe er keinen gesicherten Aufenthaltsstatus, der die Begründung eines Arbeitsverhältnisses erlaube.

PLZ-Sperre für 1860-Testspiel beim Club

Für das am Samstag staffindende Testspiel des TSV 1860 beim 1. FC Nürnberg sind keine Münchner Zuschauer zugelassen. Eintrittskarten sollen nur Personen erhalten, dere Postleitzahl mit der Ziffer “9” beginnt. Durch die Beschränkung wollen die Franken die Anreise zahlreicher Löwenanhänger verhindern und somit das Infektionsrisiko verringen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments