Viel Ruhe haben die Löwen in der Länderspielpause nicht. Nach den beiden Testspielen in der letzten Woche, tritt der TSV 1860 München heute zum Toto-Pokal Viertelfinale beim FV Illertissen an.

Vorschau auf das Toto-Pokal Viertelfnale

Heute um 18:30h steht für die Löwen beim FV Illertissen das Toto-Pokal Viertelfinale an. Damit zogen die Löwen ein durchaus machbares, aber nicht zu unterschätzendes Los. Denn der FV Illertissen ist Titelverteidiger. Die Schwaben besiegten im Finale der letzten Saison 1860-Bezwinger Aubstadt. Alles weitere Wichtige zu heutigen Gegner erfahrt Ihr ab 8:30h bei sechzger.de. Außerdem erinnert sich Christian Jung um 12:30h an einen denkwürdigen, nervenaufreibenden Frühlingsausflug anno 2018 ins beschauliche Illertissen. Und am Abend sind wir natürlich für Euch live vor Ort und berichten in unserem Live-Ticker vom Spiel. Wer den Löwen noch an die Iller folgen will, kann das tun. Bislang wurden erst etwa 1.000 Karten verkauft und es wird ausreichend Karten an der Abendkasse zu erwerben geben.

Leandro Morgalla verletzt

Das Toto-Pokal Viertelfinale wird Leandro Morgalla verpassen. Er verletzte sich im Training der U19-Nationalmannschaft und kehre bereits nach Giesing zurück. Laut Trainer Köllner „könnte es eng werden“ mit einen Einsatz im Westfalenstadion bei Borussia Dortmund II am Samstag. Immerhin sind Semi Belkahia und Niki Lang wieder fit und stünden als potentielle Ersatzspieler bereit.

Vier weiß-blaue Kandidaten für die “Elf des Monats”

Die guten Leistungen des TSV 1860 sind auch liga3-online nicht entgangen. Daher wurden mit Leandro Morgalla, Jesper Verlaat, Albion Vrenezi und Fynn Lakenmacher gleich vier Löwen für die “Elf des Monats” nominiert. Hier geht’s zur Abstimmung.

Giasing International

Unter diesem Motto hat die Abteilung für Vereinsgeschichte eine Ausstellung zum Thema Migration vorbereitet. Vom 10. bis 23. Oktober 2022 werden am Grünspitz Schicksale von Giesinger Migranten (teilweise multimedial) erlebbar gemacht. Im Rahmem von Giasing International findet am 20. Oktober um 19 Uhr ein Podiumsgespräch in der Lutherkirche statt.

News aus der dritten Liga

Marco Höger erleidet Kreuzbandriss

Der 33-jährige Routinier riss sich sein Kreuzband bei einem Zweikampf im Training und wird mindestens den Rest der Hinrunde verpassen. Wahrscheinlich sogar mehr. Der Verlust des erfahrenen Mittelfeldspielers wird für Waldhof schwer zu kompensieren sein.

Aue geht Trainersuche langsam an

Ursprünglich wollten die Erzgebirgler den Trainerposten bis zum Heimspiel am kommenden Freitag gegen den SV Meppen besetzen. Interims-Präsident Enders kündigt nun an, dass man eventuell etwas länger benötigen wird. Man befinde sich in guten Gesprächen mit einem Nachfolger für Timo Rost, dennoch “darf und soll keinen Schnellschuss geben”.

Knieverletzung bei Domink Ernst

Aufstiegskonkurrent Saarbrücken bleibt vom Verletzungspech verfolgt. Nach der Verletzung von Ex-Löwe Adrani Grimaldi wird auch Dominik Ernst ausfallen. Eine genaue Diagnose steht noch aus, diese soll heute im Laufe des Tages bekannt gegeben werden.

Damit wisst Ihr wieder, was sich an der Grünwalder Straße und in der in der dritten Liga tut. Wir lesen uns ab dem späten Nachmittag im Live-Ticker aus Illertissen. Habt bis dahin einen schönen Tag, liebe Löwinnen und Löwen!

 

5 6 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelAbteilung Vereinsgeschichte: Ausstellung “Giasing International”
Nächster ArtikelReisinger: “Warten noch auf Ergebnisse des Bewertungsamts”
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Wäre Schön , Wenn Ihr Auch Angaben Zur Leitung Des Schiedsrichters Einbeziehen Würdet .

Im Ticker meinst Du?

Bleibt zu hoffen, dass es die Allgäuer diesmal schaffen Getränke und Verpflegung bereit zu stellen. Das war ja unterirdisch damals. Ewiges Anstehen, um dann ein lauwarmes abgestandenes Radler zu bekommen.
Wo wird eigentlich übertragen heute?

Im Löwen-TV auf YouTube.

Von uns gibts natürlich wieder einen Liveticker.

Last edited 2 Monate zuvor by Stefan Kranzberg

Danke

Auf diesen in der Tat bemerkenswerten Zustand vom Spiel vor viereinhalb Jahren geht unser Erinnerungsartikel an das RL-Spiel in Illertissen, der heute um halb eins erscheint, nicht ein. Lesenswert ist er natürlich dennoch. 😉