Für viele Fans ist Thomas Miller noch immer das Idealbild eines Löwenspielers: kämpfen, grätschen, immer alles geben – egal, wie es steht oder wer der Gegner ist. Ein Fußballgott eben! Für das Spiel im DFB Pokal gegen Borussia Dortmund sieht Miller alles andere als schwarz…

Miller hält Überraschung im DFB Pokal für möglich

Im Gespräch mit der BILD macht Thomas Miller (Titelbild: stehend, 2. v.r.) dem TSV 1860 Mut und stellt fest:

“Es wird eine Abwehrschlacht. Aber keiner, mit dem ich darüber spreche, glaubt, dass die Löwen abgeschlachtet werden! (…) Die Löwen haben eine gute Truppe, sind auf allen Positionen doppelt besetzt, können im Spiel nachlegen. Im Gegensatz zu Dortmund ist 1860 im Spiel-Rhythmus. Wir sind nicht chancenlos, auch wenn Dortmund freilich Favorit ist.”

Es wäre doch zu schön, wenn man dem Vizemeister und Champions League-Teilnehmer Paroli bieten könnte, oder?

“Sie können sie ärgern.”

Den Weg gibt der ehemalige Profi seinen Nachfolgern vor:

“Je länger sie das 0:0 halten, desto größer die Chance. Oder wie gegen Schalke letztes Jahr in der zweiten Pokal-Runde ein frühes Tor. Die Spieler haben es in sich, dass sie am Freitag alle defensiv arbeiten müssen. Jeder wird über sein Limit hinaus gehen. So ein Zuckerl muss man als Profi genießen. Sie können sie ärgern.”

Seid Ihr auch schon so heiß auf Freitag wie wir?

Titelbild: Patrick Ghigani & Dennis Polak (Traditionsmannschaft)

5 2 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelTSV 1860 München – Fans : Zeit zum Abrüsten
Nächster ArtikelTSV 1860 – VfB Oldenburg & SV Meppen: Tickets ab 14 Uhr
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Und wie! Mir frein uns scho gscheit!