Deutlich mehr Zuschauer hätte das internationale Freundschaftsspiel des TSV 1860 III gegen den Charlemont Star Football Club verdient gehabt, doch das Wetter hatte etwas dagegen. Am Ende setzten sich die Löwen mit 3:1 durch.

Dritte besiegt Charlemont Star Football Club

Bei strömendem Regen fanden sich leider nur rund 60 Zuschauer auf dem Sechser-Platz ein, um das Gastspiel des Clubs aus den Midlands in München zu verfolgen. Nachdem die Gäste zuletzt bereits gegen den mit einigen Spielern der Ersten verstärkten FC Wacker München mit 2:8 verloren hatten, zogen die Briten auch diesmal den Kürzeren.

Zwar ging das Team aus West Bromwich nach einer Viertelstunde in Führung, doch bereits zur Pause führten die Löwen mit 2:1. Nach 90 Minuten bei sehr unangenehmen äußeren Bedingungen stand ein 3:1-Sieg des TSV 1860 III zu Buche.

0 0 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments