Der MSV Duisburg hatte ein Auge auf Manuel Schäffler geworfen, ebenso die SpVgg Bayreuth. Tatsächlich wechselt Ex-Löwe Schäffler vom Club nun in Liga 3, schließt sich jedoch Dynamo Dresden an.

Manuel Schäffler wechselt zu Dynamo Dresden

Wie die BILD berichtet, sei der Deal perfekt und die Ablösesumme soll im niedrigen sechsstelligen Bereich liegen. In der Saison 2017/18 wurde er beim SV Wehen Wiesbaden mit 22 Toren Torschützenkönig der 3. Liga.

Etwas Ähnliches erhofft man sich beim Auftaktgegner der Löwen sicher auch.

5 1 vote
Artikelbewertung
Vorheriger Artikelsechzger.de Talk Folge 64: Newcastle & Saisonauftakt bei Amas und Profis
Nächster ArtikelTSV 1860: Stefan Lex bleibt Kapitän der Löwen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments