Jubiläum: 2222 (und vielleicht der letzten) Artikel – deswegen: Mitarbeiter & Unterstützung gesucht

Gestern haben wir bei sechzger.de keinen Artikel veröffentlicht, es konnte einfach niemand.  Aus diesem Grunde jetzt hier unser exakt 2222. Beitrag: Das ganze ziemlich genau eineinhalb Jahre nach unserer Neu-Gründung.

Zeit ein kleines Fazit zu ziehen und um Unterstützung zu bitten.

La Manga, Januar 2020. Nach fast 20 Jahren Pause geht sechzger.de wieder an den Start. Beim ersten Trainingslager unter Michael Köllner. Mit einem uralten Laptop und einem Smartphone werden die ersten Artikel und Videos aus Spanien eingestellt. Von einigen Seiten milde belächelt. Aber es freut mich ja, wenn ich anderen eine Freude in Form eines Lächelns bescheren kann.

Die bald aufkommende Corona-Pandemie macht es nicht leichter. Stadionbesuche sind nahezu unmöglich. Dennoch: das sechzger.de-Team vergrößert sich und wir bleiben am Ball. Es folgt eine Kooperation mit dem Wochenanzeiger und die ersten guten Gespräche mit dem TSV 1860. In der folgenden Saison 2020/21 sind wir als einziges Medium aus München bei jedem Spiel mit einem Vertreter vor Ort und fast immer im Stadion. Nur in Duisburg gibt es keine Möglichkeit hineinzugelangen. Ein Mitarbeiter von sechzger.de berichtet trotzdem vor Ort, zwischen den hupenden Duisburgern in ihren Autos und neben Prinz Eisenherz.

Umfangreiche Artikel werden geschrieben, ausführliche Interviews mit Aaron Berzel oder Heinz Schmidt geführt, um nur zwei von vielen an dieser Stelle zu nennen. Die TAKTIKTAFEL wird eingeführt und selbst von Michael Köllner lobend erwähnt. Gibt es irgendwo umfangreichere Vor- und Nachberichte oder Spielanalysen rund um den TSV 1860?

Die Frage, die uns oft gestellt wurde und wird lautet: „Warum macht ihr das?“. Die Antwort ist ganz einfach: „Weil es uns Spaß macht. Außerdem weil wir es können“.

Aber können wir es noch? In den letzten Wochen war fast durchgängig 1/3 oder mehr unserer Redaktion in Urlaub. Für den Rest war es als reines Hobby eindeutig zu viel. So viel, dass wir nahe dran sind dass es eben keinen Spaß mehr macht. Das wollen wir vermeiden.

Dafür wäre es hilfreich, noch mehr aktive Mitarbeiter zu haben. Egal ob Du einen Artikel am Tag oder einen im Monat schreiben möchtest. Oder uns bei den technischen Details unterstützen willst. Wir finden die richtige Sparte für Dich.

Du hast Lust, an einer besseren Berichterstattung für ein besseres 1860 mitzuwirken? Dann freuen wir uns über eine kurze Vorstellung von Dir. Gerne persönlich im Stadion oder per Mail an stephanATsechzger.de. Das AT steht für das @-Zeichen. Du kannst uns natürlich auch über Facebook oder Insta schreiben.

Ansonsten freuen wir uns einfach darüber, wenn Du unsere Beiträge liest und bei Gefallen in den sozialen Netzwerken teilst. Kritik und Verbesserungsvorschläge sind natürlich auch gerne gesehen.

Sollte dieser Aufruf ins Leere gehen, könnte es tatsächlich passieren dass der 2222. Beitrag auch einer der letzten ist.

Wir wünschen allen Löwen einen guten Wochenstart!

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments