Erfolgreicher Punktspielauftakt für den TSV 1860 III und IV! Während sich die Dritte mit 2:0 beim FC Teutonia durchsetzte, gewann die Vierte beim Herkales SV gar mit 3:0.

Erfolgreicher Punktspielauftakt für TSV 1860 III & IV

Bis zur 67. Minute mussten die 150 Zuschauer auf der Sportanlage Schwere-Reiter-Straße warten, ehe Diego Hones die Gäste aus Giesing in Führung brachte. Der TSV 1860 III, der als Tabellenführer angereist war, tat sich überraschend schwer mit dem FC Teutonia, doch der zweite Treffer von Hones (79.) entschied die Partie endgültig zugunsten der Löwen.

Durch den Auswärtssieg behauptete Sechzig die Spitzenposition in der Kreisliga Gruppe 4 vor dem punktgleichen FC Bosna i Hercegovina. Dritter ist der SC München mit sechs Punkten Rückstand, aber einem Spiel in der Hinterhand.

Fc Teutonia Tsv 1860 Iii
Die Dritte des TSV 1860 bejubelt Doppeltorschütze Diego Hones

Vierte gewinnt bei Herakles

Auch der TSV 1860 IV ist erfolgreich aus der Winterpause gekommen und gewann seine erste Partie beim Herakles SV München. Dabei profitierten die Löwen von einem Eigentor der Gastgeber (26.), durch das sie 1:0 in Führung gingen. Nach dem Seitenwechsel machte die Vierte durch Tore von Anselment (73.) und Schnepper (80.) den Sack zu und gewannen mit 3:0.

Mit 32 Zählern liegt die 4. Mannschaft des TSV 1860 nach 16 Spieltagen auf Platz 4 der Kreisliga Gruppe 3. Eine bemerkenswerte Leistung, wenn man bedenkt, dass die Vierte als Aufsteiger in die Saison gestartet ist.

5 1 vote
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelDritte Liga am Sonntag: Elversberg weiter sieglos, Dortmund gewinnt
Nächster ArtikelSechzig um Sieben: Jacobacci’s Premierensieg bei Erzgebirge Aue
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Steffen Lobmeier

Sehr stark. Das wäre schon top, wenn die Dritte aufstiege.

andreas de Biasio

respekt! weiter so.