Die Löwen sind wieder Tabellenführer!

In einer insgesamt souveränen Partie besiegten die Löwen die SpVgg Unterhaching verdient mit 2:0. Haching startete zunächst etwas besser in die Partie, jedoch waren es die Löwen, die durch Geburtstagskind Dressel nach einer Neudecker-Ecke mit 1:0 in Führung gingen. Ab diesem Zeitpunkt hatten die Gäste den Spielverlauf im Griff – Haching kam zwar noch ab und an gefährlich vor das Löwentor, Hochkaräter konnten sie sich jedoch nicht herausspielen. Die Löwen überzeugten in der ersten Hälfte durch Biss, Kampfgeist und die nötige Cleverness – ein Fußball-Leckerbissen war die ersten 45 Minuten jedoch von keiner Mannschaft.

In Halbzeit zwei gerieten die Löwen zeitweise unter Druck, als Haching auf den Ausgleich drängte, jedoch erneut ohne ihre Angriffe konsequent zuende zu spielen. Lediglich ein Konter nach einer Löwen-Ecke wurde brandgefährlich, der heraussprintende Hiller klärte höchst riskant aber grandios per Grätsche. Im Anschluss fanden die Löwen immer mehr zurück ins Spiel und konnten sich einige gute Chancen gegen die wacklige Hachinger Abwehr erspielen – agierten jedoch unglücklich auf den letzten Metern.

Sascha Mölders erlöste die Blauen dann schließlich in der 85. Minute durch einen abgefälschten Distanzschuss. Im Anschluss wurden die Minuten heruntergespielt und die Hausherren arbeiteten kräftig an ihrer gelbe-Karten-Bilanz.

Fazit: Ein nur selten gefährdeter und verdienter Sieg der Löwen. Positiv aufgefallen sind heute Geburtstagskind Dressel, Startelf-Debütant Pusic und ganz besonders Neudecker, der aus dem Löwen-Mittelfeld nicht mehr wegzudenken ist.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here