Zum morgigen Auswärtsspiel bei der SpVgg Unterhaching (19:30 Uhr, sechzger.de Liveticker) haben die Fanszene sowie der TSV 1860 München dazu aufgerufen, die wenigen Kilometer mit dem Fahrrad zu absolvieren. Die zwei Treffpunkte liegen jeweils in Giesing.

Fans des TSV 1860 nutzen Fahrrad für Auswärtsspiel in Unterhaching

Sieben Kilometer trennen die Spielstätten des TSV 1860 München und der SpVgg Unterhaching voneinander. Die Löwenfans dürfen sich also auf eine extrem kurze Anreise bei einem Auswärtsspiel freuen. Mit dem Auto sind es gerade einmal 13 Minuten, die man für diese Distanz investieren muss. Nur unwesentlich länger ist der Zeitaufwand, wenn man nach Unterhaching ein Fahrrad nutzt – und genau dazu rufen Fanszene und der TSV 1860 München am morgigen Sonntag auf. Während der Weiß-Blaue Blog auf Facebook als Treffpunkt die Westkurve am Grünwalder Stadion (ab 16:30 Uhr) angibt, gibt es am Trainingsgelände ab 17:00 Uhr eine weitere Anlaufstelle. Die Abfahrt von der Grünwalder Straße 114 ist dann für 17:30 Uhr geplant, sodass die Radlfahrer gegen 18 Uhr am Sportpark in Unterhaching eintreffen dürften.

Der Aufruf des TSV 1860 ist dabei Teil einer Nachhaltigkeitswoche. Unterstützt wird die Aktion vom Löwenpartner Bergamont, der zu den Heimspielen hinter der Stehhalle eine Fahrradgarderobe anbietet. Zwei Mitarbeiter passen während des Spiels auf die Drahtesel der anreisenden Fans auf. Auch in Unterhaching wird es die Möglichkeit geben, das Fahrrad entprechend abzustellen. Teil des Radlkorsos wird Abwehrspieler Leroy Kwadwo sein, der rotgesperrt zuschauen muss

sechzger.de berichtet von der Anreise mit dem Fahrrad nach Unterhaching im Liveticker.

0 0 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelWunschaufstellungen zu SpVgg Unterhaching – TSV 1860
Nächster ArtikelAmateure verlieren zwei Punkte gegen Rain am Lech
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments