Am 19.04. verstarb Manuel Böhm nach schwerer Krankheit und hinterlässt eine schmerzhafte Lücke in der Fanszene des TSV 1860. Zusammen mit Stefan und Alex, die heute beide bei sechzger.de mitarbeiten, gründete MB im Jahr 2004 den Ama-Lion, das Stadionprogramm der Amateure. Nach vier Jahren wurde das Projekt an Rainer Kmeth, den jetzigen Pressesprecher der Löwen, übergeben.

Manuel blieb zwar natürlich Löwenfan, richtete seinen Fokus jedoch mehr und mehr aufs Groundhopping. Es gibt kaum einen Ort in Bayern, dem er auf diese Weise keinen Besuch abgestattet hat und auch fernab des Freistaats war kein Ziel zu weit, um sich nicht auf den Weg zu machen. Seine Erlebnisse fasste er in der Buchreihe “Fußballplatzschwärmer” zusammen.

Der in Fankreisen als MB bekannte Manuel Böhm verstarb am 19.04.2024. Sein Freund Stefan Kranzberg nimmt Abschied.

Ruhe in Frieden, MB

Lieber Manuel,

auch wenn wir uns in den letzten Jahren nicht mehr so nahe standen wie früher, so komme ich auch über eine Woche nach dem Anruf Deines Vaters noch nicht damit klar, dass Du nicht mehr unter uns weilst.

Du warst viele Jahre lang mein bester Freund, wir waren Woche für Woche zusammen unterwegs, zuerst mit unseren Löwen, später dann einfach so irgendwo in Bayern oder sonstwo. Wir haben zusammen gelacht, gelitten, gefeiert, geweint, waren beim Fußball, auf Konzerten und füreinander da.

Als es mit Deiner Frau aus war, hab ich Dir beim Auszug geholfen, Du warst so ziemlich der einzige Mensch, mit dem ich geredet habe, wenn es mir schlecht ging.

Vor zehn Jahren warst Du mein Trauzeuge – wer sonst hätte es auch sonst sein sollen?

Als Du mich vorletzte Woche gebeten hast, Dir eine CD aufzunehmen und zu schicken, habe ich natürlich sofort zugesagt. Als ich mir die drei Lieder angehört habe, die ich Dir brennen sollte, wusste ich, dass es Dir nicht gut geht und wofür Du die CD brauchst.

Ich habe mir einfach nur gedacht: Junge, lass Dir noch Zeit.

Leider hat der Schiri da oben viel zu früh abgepfiffen und jetzt sitze ich hier, bin auch über eine Woche nach Deinem Tod noch unfassbar traurig und Du fehlst mir.

Machs gut und danke für alles.

Dein Freund Stefan

5 3 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelAmateure verlieren zwei Punkte gegen Rain am Lech
Nächster ArtikelLiveticker: SpVgg Unterhaching – TSV 1860 München (35.Spieltag)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Benjisson

Ich durfte dich damals bei der Dritten kennenlernen und wir haben uns gut verstanden. Du warst ein verdammt feiner Kerl! Die Nachricht das du gehen musstest war hart. Machs gut Manu!

SeWa

Neben den Ama-Spielen früher haben wir uns v.a. auf den Plätzen des Oberlands einige Male zufällig getroffen. Ob in Gaißach, Waakirchen oder sonst wo.
Die 90min neben dir vergingen immer wie im Fluge. Auch wenn wir uns nur flüchtig kannten, ist die Nachricht ein Schock.
Mach’s gut, Manuel!

Kraiburger

Die Nachricht von deinem Tod hat mich unfassbar getroffen.

Wir hatten eine geile Zeit. Ein Länderspiel der Seychellen in Eggenfelden? Zweite Liga in Liechtenstein oder jedes x-beliebige Auswärtsspiel mit der zweiten nach Großbardorf, Würzburg oder Crailsheim. Die Gründung von WBS genauso wie unsere Zeit als “stadionwirtschaft.de”.Du warst für jeden Blödsinn zu haben und hattest dafür immer einen lockeren Spruch auf Lager.

Es war eine geile Zeit und ich denke gerne daran zurück.

Als es mit Corona endlich vorbei war und wir nach 5 Monaten Pause endlich wieder auf die Fußballplätze durften, galt dir meine erste Nachricht. Das Testspiel in Brunnthal war dann wohl auch das letzte mal, dass wir uns getroffen haben. Ich konnte damals nicht ahnen, dass es das letzte mal wird.

Ich wünsche dir eine gute letzte Reise, die viel zu früh begann. Grüße mir unsere gemeinsamen Freunde da oben, allen voran die Barbrara. Die hält bestimmt schon ein Bier für dich bereit. Und lass dich nicht davon abhalten – wie früher – den Wildmoser etwas zu ärgern.

Irgendwann treffen wir uns alle wieder.

Mein Mitgefühl und Beileid gilt seiner Familie und seinen Freunden. Stefan, bitte fühl dich gedrückt. Ich wünsche allen viel Kraft und viel Energie und ganz gute Gedanken!

andreas de Biasio

Lieber Manuel, als ich grad diese Zeilen las konnte und kann ich es immer noch nicht glauben. wir hatten uns zwar schon lange nicht mehr gesehen, vor einiger Zeit zuletzt Kontakt über Facebook. mach’s gut und vielen Dank, dass wir uns gekannt haben. ruhe in Frieden.

Christian Jung

RIP, MB!
Wie unwichtig so ein Fußballspiel doch sein kann.