Nach einem Gespräch mit Necat Aygün geht der sechzger.de Talk bereits in die Runde 166. Im Fokus ist dabei dieses Mal der Aufsteiger Alemannia Aachen, der lange Zeit in der Regionalliga an den Start gehen musste und nun zurück im Profifußball ist. Jan empfängt mit Christoph und Hans-Peter zwei echte schwarz-gelbe Experten. Zusammen sprechen sie über die letzten Jahre und blicken auf die kommende Saison voraus.

Aufsteiger Alemannia Aachen im Fokus

In den letzten 11 Jahren war Alemannia Aachen stets in der Regionalliga West zu finden. Zahlreiche Anläufe daran etwas zu ändern scheiterten – bis zur Saison 2023/24. Groß war der Jubel, als der Aufstieg endlich unter Dach und Fach war. Noch größer die Euphorie, die sich zuvor entwickelt hatte: fast 20.000 Zuschauer kamen zu den Heimspielen der Alemannia an den Aachener Tivoli. Über die sportliche Vergangenheit spricht Jan mit seinen beiden Gästen zu Beginn der Sendung.

Während Hans-Peter sich mittlerweile nach langjähriger Tätigkeit als Redakteur im Ruhestand befindet, ist Christoph weiterhin für die Aachener Zeitung tätig. Dort ist er unter anderem für den Podcast “You never talk alleng” mitverantwortlich. Sowohl die Sicht von der Pressetribüne als auch als der Fankurve wird von den beiden widergespiegelt im aktuellen sechzger.de Talk, der mittlerweile bei Ausgabe 166 angelangt ist. Apropos Fankurve: der hohe Zuschauerschnitt der vergangenen Spielzeit wird natürlich ausführlich thematisiert. Ebenso wie ein unrühmliches Thema: Alemannias Problem mit Rechtsextremen im Stadion sowie Vereinsumfeld. Im Rahmen des (anstehenden) Aufstiegs hatten unter anderem Zeit online und die Sportschau darüber erneut berichtet. Bereits vor über 10 Jahren wurde die Situation in bundesweiten Medien thematisiert.

Zur Sprache kommt im Talk Nummer 166 zudem der Umzug vom Alten in den Neuen Tivoli, die Reaktion der Fans darauf sowie die finanziellen Folgen, die auf den Verein durch die neue Heimat zukamen. Die Folge waren unter anderem zwei Insolvenzverfahren – aufgrund der turbulenten, jüngeren Vergangenheit gehen den drei Gesprächsteilnehmern die Themen also ganz gewiss nicht aus. Eine Vorschau auf die neue Spielzeit mit einer neuen Mannschaft rund um Trainer Heiner Backhaus darf natürlich auch nicht fehlen.

Der sechzger.de Talk 166 als Video und Podcast

Ob Video oder Audio – den sechzger.de Talk gibts für Auge und/oder Ohr. Um keine Folge zu verpassen, könnt Ihr uns natürlich gerne auf YouTube bzw. diversen Podcast-Plattformen abonnieren:

Selbstverständlich freuen wir uns auch über jede positive Bewertung, über Kommentare und über Eure Verbesserungsvorschläge.

5 1 vote
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments