Der Wintereinbruch hielt weite Teile Bayerns fest umklammert und so mussten fast alle Begegnungen des TSV 1860 witterungsbedingt ausfallen. Eine Verlegung hätte man den Profis im Nachhinein auch gewünscht, stattdessen setzte es in Dortmund eine schmerzhafte 0:3-Abreibung. Besser erging es den Löwen in der Halle: Die Gäste von der Bergstraße reisten trotz Schnee an und wurden vom TSV 1860 Futsal mit einer deutlichen Niederlage wieder auf den Heimweg geschickt.

Trotz Schnee drei Punkte für TSV 1860 Futsal

Nicht gerade die kürzeste Anreise hatte die AFG Bergstraße aus Bensheim. Trotz des heftigen Wintereinbruchs nahmen die Hessen den Weg nach München auf sich, kassierten dort jedoch eine 3:9-Packung.  Für den TSV 1860 trafen Robert Juric (3), Teeo Pejazic (2), Lukas Milicevic, Andrej Vidak, Marcel Jukic und Marco Jukic.

In der Tabelle liegen die Löwen nach acht Spieltagen nur einen Punkt hinter Tabellenführer Beton Boys München.

Die Spiele im Überblick

Samstag, 02.12.

18.00 Uhr: Futsal – AFG Bergstraße 9:3

Die U14 gewann am Samstag den 8. Internationalen Carl Stahl U14 Hallen-Juniorencup in Kuchen. Im Finale besiegten die Junglöwen den Nachwuchs des SC Freiburg mit 2:0.

Wie im Vorjahr entschied die U9 des TSV 1860 das Hallenmasters in Poing für sich und gewannen das international besetzte Turnier vor Rapid und dem FC Augsburg.

Sonntag, 03.12.

19.30 Uhr: Borussia Dortmund II – Profis 3:0

0 0 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments