Das Warten hat eine Ende: Soeben veröffentlichte der DFB den Spielplan für die neue Saison in in der 3. Liga. Der TSV 1860 startet am Wochenende 23.-25.07. bei Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden. Der erste Heimauftritt folgt rund zwei Wochen später gegen Aufsteiger Oldenburg. Ob das Spiel in Dresden überhaupt vor Zuschauern stattfinden wird, ist aufgrund der Vorkommnisse während des Relegationsspiels gegen den 1. FC Kaiserslautern fraglich.

TSV 1860 zum Auftakt bei Dynamo Dresden

Die “Mission Aufstieg” startet also gegen einen vermeintlichen direkten Konkurrenten um die ersten drei Plätze. Nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen namhaften Neuzugänge darf man sich beim TSV 1860 berechtigte Hoffnungen machen, in der neuen Saison nicht nur oben mitzuspielen, sondern am Ende auch was zu Feiern zu haben.

Das Auswärtsspiel zu Beginn war absehbar, da im Grünwalder Stadion ein neuer Rasen verlegt wird. Durch die zu erwartende Mehrfachbeanspruchung (TSV 1860, FC Bayern II, Türkgücü) ist es sinnvoll, mit einem unbeanspruchten Geläuf in die neue Spielzeit zu starten. Zudem war bereits bekannt, dass der FC Bayern in der Bundesliga am Datum des 2. Spieltags der 3. Liga ein Auswärtsspiel bestreitet, die Löwen also sehr wahrscheinlich zuhause antreten würden.

Der Spielplan der Löwen im Überblick

  1. Spieltag: (A) Dynamo Dresden
  2. Spieltag: (H) VfB Oldenburg
  3. Spieltag: (H) SV Meppen
  4. Spieltag: (A) SC Verl
  5. Spieltag: (H) Hallescher FC
  6. Spieltag: (A) Viktoria Köln
  7. Spieltag: (H) MSV Duisburg
  8. Spieltag: (A) SV Elversberg
  9. Spieltag: (H) Erzgebirge Aue
  10. Spieltag: (A) Borussia Dortmund II
  11. Spieltag: (H) FC Ingolstadt
  12. Spieltag: (A) VfL Osnabrück
  13. Spieltag: (H) Wehen Wiesbaden
  14. Spieltag: (A) SpVgg Bayreuth
  15. Spieltag: (H) 1. FC Saarbrücken
  16. Spieltag: (A) SC Freiburg II
  17. Spieltag: (H) Rot-Weiß Essen
  18. Spieltag: (A) Waldhof Mannheim
  19. Spieltag: (H) FSV Zwickau

Saisonfinale am 27.05.2023

Am letzten Spieltag gastiert der TSV 1860 also beim FSV Zwickau. Gegen eine Aufstiegsfeier wie anno 1994 in Meppen hätten wir nichts einzuwenden.

Zufrieden mit dem Spielplan? Auf welchen Gegner freut Ihr Euch am meisten?

3.7 3 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelBierofka im Interview: “Mich erwartet eine verantwortungsvolle Aufgabe”
Nächster ArtikelSaison 2022/23: Spielplan des TSV 1860 im Überblick
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Da bin ich ja mal gespannt, ob der DFB die Dresdner noch sanktioniert. 1860 wurde damals nach dem Abstieg gegen Regensburg auch sanktioniert und das war m.E. harmloser als das, was bei Dynamo abging.

Servus Steffen, zur Info: OG hat meinen Account zwangsgelöscht

Servus! Ernsthaft? Weswegen das denn? Wegen dem Hinweis, dass das Spiel nicht zwangsläufig am Samstag stattfinden muss?

Offenbar, weil ich mir erlaubt habe, ihm falsche Berichterstattung bezüglich des Dresden-Termins zu attestieren.
Womöglich hat es ihm auch nicht gepasst, dass ich heute seiner Behauptung, Koch habe 50+1 seinerzeit über Nacht eingeführt, heftig widersproche habe.

Das macht er immer so. Was ihm nicht passt wird gelöscht und dann behaupten alle auf db24 haben ja alle die gleiche Meinung.

Klar, ja mei dann ist halt dort nach 6 Jahren und mehr als 16000 Beiträgen Schluss für mich.

Vielen Dank! Gelesen hab ich hier schon oft, aber halt nicht gepostet.

Jetzt duasd ma aber Leid