In der vergangenen Saison musste Philipp Hosiner noch mit seinem Verein Dynamo Dresden gegen den TSV 1860 antreten. Zuhause behielten die Sachsen mit 2:1 die Oberhand, in Giesing revanchierten sich die Löwen mit einem 1:0-Heimsieg. Heute tippt Hosiner, der einst im NLZ und bei den Amateuren des TSV 1860 am Ball war, die Partie von Münchens großer Liebe gegen den FSV Zwickau.

TSV 1860 – FSV Zwickau: Hosiner optimistisch

So ganz abgerissen ist der Kontakt von Philipp Hosiner zu Sechzig nie. Schon bevor er zum Chemnitzer FC wechselte und dort 19 Tore in 28 Spielen erzielte, war er bei den Löwen im Gespräch. Auch nach dem Abstieg der Himmelblauen beschäftigte man sich in Giesing mit dem Stürmer, der dann aber doch zu Dynamo Dresden wechselte und in die 2. Bundesliga aufstieg.

Für das Spiel des TSV 1860 gegen den FSV Zwickau ist Hosiner optimistisch und tippt auf einen Heimsieg.

“Die Löwen gewinnen 3:1.

Torschützen: Mölders, Neudecker und Tallig!”

Damit könnten wir sehr gut leben, oder?

Pokalsieger mit den Löwen

Von 2006 bis 2009 war der ehemalige österreichische Nationalspieler (5 Spiele, 2 Tore) für die Löwen aktiv. Mit der U19 feierte er 2007 den Pokalsieg, wobei er höchstpersönlich in der 90. Minute für den 2:1-Siegtreffer gegen den VfL Wolfsburg sorgte. Für die Amateure des TSV 1860 erzielte Hosiner in 31 Regionalligaspielen zwölf Tore und bereitete weitere acht Treffer vor. Als ihm eröffnet wurde, dass er dennoch nicht für die Profis in Frage käme, wechselte er 2009 zum SV Sandhausen in die 2. Bundesliga.

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments