In einem Nachholspiel der 3. Liga unterlag am Mittwoch Abend der SC Freiburg II den Gästen von Eintracht Braunschweig mit 0:1. In einer weitestgehend fahrigen Partie ohne große Torchancen sorgte Robin Krauße in der 33. Minute per Kopf für den einzigen Treffer.

Die Niedersachsen kletterten damit in der Tabelle auf Platz 7, die Badener sind punktgleich mit dem TSV 1860 auf Rang 14 zu finden.

0 0 votes
Artikelbewertung
Vorheriger Artikelsechzger.de Talk Nummer 27 vor SC Verl – TSV 1860
Nächster ArtikelBayernliga Süd: U21 des TSV 1860 deklassiert VfB Hallbergmoos
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments