Volles Programm heute auf dem Trainingsgelände an der Grünwalder Straße. Während die Profis zur Sechzger Wiesn in der Alm zu Gast waren, fand im Löwenstüberl die Lesung von Michael Stoffl statt, der Passagen aus seinem Buch In 90 Minuten um die Welt zum Besten gab. Fußball gespielt wurde auch: Auf Platz 5 empfing die U21 des TSV 1860 den Bayernliga-Aufsteiger VfB Hallbergmoos.

Neziri gleicht Rückstand der Löwen aus

Die Männer aus der Flughafengemeinde waren katastrophal in die Saison gestartet, kamen jedoch mit geschwellter Brust an die Grünwalder Straße. Sechs Spiele ohne Niederlage standen zuletzt für den VfB Hallbergmoos zu Buche, doch die U21 des TSV 1860 surfte zuletzt auch auf der Erfolgswelle.

Das erste Erfolgserlebnis hatten jedoch die Gelb-Roten aus dem Landkreis Freising. Nach einer knappen Viertelstunde sorgte Opitz für das 0:1. Lange mussten die Löwen dem Rückstand jedoch nicht hinterherlaufen, denn bereits in der 17. Minute sorgte Samir Neziri (siehe Titelbild) mit seinem ersten Saisontor für den Ausgleich. Nach einer guten halben Stunde brachte Valdrin Konjuhi, der sich bereits in den letzten Spielen sehr treffsicher gezeigt hatte, Münchens große Liebe mit 2:1 ins Führung. Dabei blieb es bis zum Pausenpfiff.

TSV 1860 U21 überrollt den VfB Hallbergmoos

Nach dem Seitenwechsel kam der Löwenexpress jedoch ins Rollen und bereits in der 47. Minute erhöhte Timo Spennesberger auf 3:1. Anschließend brachen alle Dämme und die U21 des TSV 1860 überrollte den Gast aus Hallbergmoos. Fabian Rother netzte zum 4:1 ein (55.) und nur zwei Zeigerumdrehungen später durfte sich auch Jeremie Zehetbauer in die Torschützenliste eintragen. Tor Nummer 6 für die Löwen folgte in der 67. Minute und wieder war es Top-Torjäger Valdrin Konjuhi, der zur Stelle war und sich feiern lassen durfte.

Genug hatte Konjuhi damit aber noch nicht und so legte der Stürmer den Gästen in der 78. Minute das nächste Ei ins Nest – 7:1!

Mit dem Sieg kletterte die U21 auf Platz 4 der Tabelle, während der VfB Hallbergmoos auf Rang 17 bleibt.

Bild: TSV 1860

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments