Jetzt geht alles ganz schnell: Wie die – für gewöhnlich gut informierte – BILD-Zeitung berichtet, wurden die Vereine der dritten Liga über den Liga-RE-Start informiert, damit sie sich um Quarantäne-Hotels bemühen können – der erste Spieltag nach der Corona-Pause soll wie folgt aussehen:

30. Mai, 14 Uhr:

Mannheim – Uerdigen
Meppen – Würzburg
Magdeburg – Kaiserslautern
Großaspach – Unterhaching
Ingolstadt – Bayern II
Braunschweig – Köln
Zwickau – Rostock

31. Mai, 13 Uhr:

1860 – Duisburg

31. Mai, 14 Uhr:

Münster – Halle

Bereits am 2. Juni soll dann der nächste Spieltag weitergehen und wird mit der Partie Hansa Rostock gegen Waldhof Mannheim eröffnet.

Was ist mit Jena? In Thüringen ist Mannschaftssport noch bis einschließlich 5. Juni verboten, Jena ist davon direkt betroffen – die Austragung des Spieles gegen Chemnitz in Jena ist quasi unmöglich.

Laut DFB müssen sich die betroffenen Vereine für diesen Fall ein Ausweichstadion in einem Bundesland suchen, in dem diese spielen dürfen. Details werden in den kommenden Stunden und Tagen sicherlich veröffentlicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here