Nach dem 2:0-Auswärtssieg bei Dynamo Berlin reichte dem VfB Oldenburg heute zuhause eine 1:2-Niederlage gegen die Hauptstädter zum Aufstieg in Liga 3. Herzlich willkommen!

VfB Oldenburg feiert Aufstieg in Liga 3

Nach einer guten halben Stunde sorgte Max Wegner für den Führungstreffer des VfB und somit für das 3:0 in der Addition beider Spiele. Noch vor der Pause glich Brandt für Dynamo aus und brachte die Hoffnung zurück ins Lager des Rekordmeisters der DDR-Oberliga.

In der 2. Halbzeit warfen die Hauptstädter zwar alles nach vorne, ein weiterer Treffer wollte jedoch nicht gelingen. Erst in der sechsten Minute der Nachspielzeit traf Bolyki zum 1:2 und plötzlich fehlte Dynamo nur nich ein Treffer. Dieser fiel jedoch nicht mehr und so steigt der VfB Oldenburg in die 3. Liga auf und komplettiert das Teilnehmerfeld der Saison 2022/23.

5 2 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelTSV 1860 gibt Termin für Trainingsauftakt bekannt
Nächster Artikel1860 Pokalsieger! U19 gewinnt Finalturnier in Ismaning
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments