Was sich heute Morgen bereits angedeutet hatte, ist nun eingetreten. Aufgrund einiger Corona-Fällen bei Kickers Würzburg wurde das heutige Drittliga-Spiel gegen Eintracht Braunschweig abgesagt.

Corona bei Kickers Würzburg

Bei den Würzburger Kickers wurden inzwischen fünf Spieler positiv auf Covid-19 getestet. Fünf Spieler weitere Profis sind derzeit mit Erkältungssymptomen krankgeschrieben. Weil den Kickers durch die Ausfälle weniger als die notwendigen 16 Spielern zur Verfügung stehen, stellte der Zweitliga-Absteiger einen Antrag auf Spielverlegung. Diesen nahm der DFB an, sodass die fünfte Spielabsage der laufenden Saison perfekt ist.

Bitter vor allem für die Gäste, die bereits nach Unterfranken angereist waren.

0 0 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelTaktiktafelanalyse: VFL Osnabrück – TSV 1860
Nächster ArtikelHiller im Interview: “Würde meinen Vertrag bei 1860 gerne verlängern”
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments