Am Sonntag werden 3750 Zuschauer im Grünwalder Stadion sein, um die Partie des TSV 1860 gegen Eintracht Braunschweig live mitzuverfolgen. Heute haben sich die Chefs der Staats- und Senatskanzleien auf bundesweit einheitliche Regeln bei der Auslastung der Stadien verständigt. Demnach sind bei einer maximalen Auslastung von 50 % bis zu 10000 Zuschauer erlaubt.

Bundesweit 50 % Auslastung, max. 10000 Zuschauer

Ob und wann Bayern (25 Prozent Auslastung, maximal 10000 Zuschauer), Baden-Württemberg (50 Prozent, maximal 6000 Fans), Bremen (10000 Fans), Sachsen (25 Prozent) und Rheinland-Pfalz (20 Prozent), die bislang eigene Regelungen hatten, sich der Verordnung anschließen, ist noch offen. Wünschenswert wäre eine bundesweit gültge Vorgehensweise allemal.

Sollte auch Bayern die Regelung umsetzen, dürften gegen den Halleschen FC 7500 Fans ins Grünwalder Stadion.

5 1 vote
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelAusverkauft! Keine Tickets mehr für Sonntag verfügbar
Nächster ArtikelTSV 1860 auswärts: Tickets für Viktoria Berlin ab sofort verfügbar
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments