Es ist eine sehr schöne und liebgewonnene Tradition, dass Kinder die Möglichkeit bekommen, Profi-Fußballer vor dem Spiel auf den Rasen zu begleiten. Am Samstag durfte die U10 der FT Gern mit den Löwen und dem SV Wehen Wiesbaden ins Grünwalder Stadion einlaufen und verbrachte ein wunderbaren Nachmittag auf Giesings Höhen.

U10 der FT Gern im Grünwalder Stadion

Für elf Kinder aus der Jugendabteilung der FT Gern wurde am Samstag ein Traum wahr. Einmal mit den Profis in ein ausverkauftes Stadion einlaufen – welcher Nachwuchsfußballer träumt nicht davon? Entsprechend begeistert äußerten sich die Kinder anschließend und bedankten sich bei der Stadtsparkasse München und dem TSV 1860 für das tolle Erlebnis. So berichtet beispielsweise Pino:

“Das war so ein toller Tag.
Erst haben wir selbst bei unserem Heimspiel gewonnen gegen Aubing und dann gleich weiter ins Stadion. Wir sind alle zusammen in der U-Bahn hingefahren und haben laut gesungen und uns mega gefreut. Ich war voll aufgeregt und fand es super, mit den richtigen Profis einzulaufen. Am liebsten wär ich gleich am Rasen geblieben und hätte mitgespielt.
Danke für die tollen Trikots, die wir von Euch gekriegt haben. Und dass wir so super Plätze hatten zum Zuschauen. Wenn Ihr uns nochmal braucht, kommen wir gern wieder.”

Auch Willi war glücklich und freute sich, “den heiligen Rasen betreten zu dürfen”. dem berichtet er, wie stolz sein Vater war, “der schon immer ein Blauer ist”. Gibts was Schöneres?

Ft Gern U10 Tsv 1860 Svww Grünwalder Stadion
Die U10 der FT Gern schwärmt vom tollen Tag im Grünwalder Stadion
5 6 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelSechzig um sieben: Winterfahrplan der Löwen nimmt Gestalt an
Nächster Artikelsechzger.de Talk 78: TSV 1860-Wiesbaden, Bayreuth, Änderungen bei sechzger.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Die Kinder waren sehr begeistert. Das war für einige möglicherweise ein Initialisierungsmoment. Und die Großen waren von der sehr guten Organisation angetan. Eine richtig gelungene Sache!