Hasan Ismaik hat auf seinem Social Media Account 1860-Präsident Robert Reisinger als Lügner bezeichnet und mit “Das ist mein Club, nicht dein Club” Besitzansprüche auf den Mutterverein angemeldet.

Ismaik reagiert auf sechzger.de-Artikel

Hasan Ismaik hat in seinen sozialen Netzwerken einen neuen Post abgesetzt. Dabei kam er auch auf seine Aussage “Pro1860 und Ultras vernichten” zu sprechen.

“Die Zukunft der Löwen ist mir ein großes Anliegen. Deswegen lasse ich mich auch nicht von Hetzkampagnen, falschen Anschuldigungen und unkorrekten Übersetzungen aus dem Konzept bringen.”

Zurecht hat Ismaik erst kürzlich eine Stellenanzeige für einen persönlichen Übersetzer via LinkedIn geschaltet.

Denn die gestrige Übersetzung, die sein Dolmetscher im Video simultan vornahm, war unkorrekt: er ließ wichtige Passagen aus Ismaiks Monolog aus, vergaß vollkommen zu übersetzen, dass Ismaik zur “Vernichtung bzw. Zerstörung von Fangruppierungen (Pro1860 und den Ultras)” aufgerufen hatte. Glücklicherweise konnten sechzger.de und auch das “Löwenmagazin” kurz darauf die unkorrekte Übersetzung durch mehrere Quellenverweise geradebiegen.

Im Kommentarbereich bezeichnet Ismaik Präsident Reisinger als Lügner

Im Kommentarbereich unter dem Post, der für weitere Treffen mit Fanclubs wirbt, monierte ein User auf Facebook, dass sie Ismaik zunächst doch mit dem gewählten Präsidenten und Mitgesellschafter treffen solle, vorher könne man ihn “nicht ernst nehmen”.

Ismaik antwortete auf diesen Kommentar wie folgt:

“Ich verkehre nicht mit denen, die lügen, Lügen und Täuschung fördern und den Ausschluss anderer praktizieren”

Beispiele für seine Anschuldigungen gegen den Präsidenten des Vereins bleib Ismaik indes schuldig.

“Das ist mein Club, nicht dein Club. Verlasse ihn und suche einen anderen Club” – Ismaik auf Facebook

Auf einen weiteren Kommentar eines Users, der Ismaik riet, sich an die eigene Nase zu fassen und zu deeskalieren, antwortete Ismaik:

“Das ist mein Club, nicht dein Club. Verlasse ihn und suche einen anderen Club. Wir wollen dich nicht und wir wollen keine Leute wie dich”

 

4 4 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
109 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
AckermeisterTSV

Scheiß auf den Scheich!

Alle zur MV!

Aufsteigen wollen wir schon, ohne Geld?

Chemieloewe

Nicht mit Ismaiks Geld! Ein für allemal! Haben die Aufsteiger Münster u. Ulm in die 2. BL o. St. Pauli u. Kiel in die 1. BL einen “Ismaik”??? Bloß gut nicht. Münster, Ulm u. voriges Jahr Elversberg haben es gar als Aufsteiger von der 3. Liga in die 2. BL geschafft. Wenn man als Verein ein gutes Fonanzkonzept hat, wo u.a. viele Sponsoren Geld sponsern, dann kann man damit auch weit kommen. So sieht es aus. Wer braucht schon einen Ismaik für eine wirtschaftlich u. sportlich solide u. nachhaltige Erfolgsentwicklung??? Kein Verein! Ismaik steht für dauerhaften Misserfolg trotz viel investiertem Geld per Krediten, die als Riesenschulden auf uns lasten u. uns erdrücken. Andere Vereine, wie die erwähnten, haben es anders u. besser gemacht u. Erfolg damit – Nachahmung dringend empfohlen. Solche Modelle sind sinnvoll, tragbar u. perspektivisch zukunfts- u. erfolgsträchtig wie wir sehen können (z.B. auch SC Freiburg, Eintracht Frankfurt…o. Union Berlin), aber eben nicht ein Modell “Ismaik”.😉

Last edited 1 Monat zuvor by Chemieloewe

Stimmt leider nur zum Teil.
Misserfolge ohne Ende unserer Fußballabteilung haben nicht statt gefunden? Soll HI also auch noch selbst spielen?
Es ist sehr leicht HI die Schuld zu geben, die Wahrheit sieht aber ganz anders aus. Frag nach bei unseren Spielern ohne Löwenherz, Söldner sonst nix, Trainer alle super bei uns, GWS super. HaHa und an allem ist HI schuld?

Chemieloewe

Er trägt für 2016/17 mit seinem unprofessionellen Handeln u. Bestimmeranspruch u. seiner Blockadepolitik statt Kooperation u. Zusammenarbeit mit dem e.V., wenn es nicht nach seinem Kopf geht, die Hauptschuld u.-Verantwortung für den Misserfolg. Wenn HI/HAM maßgeblich über Personal/Kader/Trainer…entschieden hat, ging es regelmäßig voll schief, wie 2016/17 u. auch davor bis dahin seit seinem Einstieg 2011 u. auch die letzte Saison. So sieht es doch aus. Mit HI/HAM wirds nix bei 60. Ich habe keinen Bock auf ein Comeback 2016/17 u. 2023/24! Du vielleicht?

Last edited 1 Monat zuvor by Chemieloewe
Sechzga

Die damalige Möglichkeit eines zwangsabstieg den wir nicht eingegangen sind war unser größter Fehler und Ismaik nur ein Resultat davon. Aber um beim Thema zu bleiben. Es geht doch hier garnicht mehr um Gespräche zwischen Funktionären und dem Investor. Derzeit geht es doch darum dass sich Fanclubs mit Hasan Ismaik treffen, genau wie in dem Artikel hier, deswegen verstehe ich nicht warum hier 90% von Gesprächen zwischen Funktionären sprechen wenn hier über den Wunsch von Gesprächen kommentiert wird.

Ausserdem hat die Az vor 1h ein Interview mit Hasan Ismaik veröffentlicht.
Viele denken hier ja tatsächlich das Hi verkauft, falls die Wahl schlecht für ihn läuft. Das hat er jetzt in der Az nochmal zu 100% dementiert.

Ganz ehrlich, ich finde die Absage des Lowenmagazins, aufgrund der Übersetzung, eine sehr sehr schwache ausrede. Da schafft man es über Jahre sich gegenseitig online zu diskreditieren(ausgeführt auf dem Nacken der eigenen Fans) und dann hat aber scheinbar keine Seite die Eier in der Hose sich öffentlich zu treffen, wenn die Möglichkeit nach 13 Jahren besteht. Damit meine ich jede Seite die öffentlich seinen Senf dazugegeben hat in den letzten Jahren, sei es Dubai24 oder die Ev nahen Magazine. Hat man sich nicht auch mit Lutz getroffen der die Fans als Abschaum betitelt hat? Korrigiert mich falls ich falsch liege.

Hier geht es doch garnicht mehr um Gespräche mit Funktionären oder um Geld betteln. Hier geht es darum das nun alle Seiten die Chance haben sich die Dinge ins Gesicht zu sagen, die sie seit Jahren auf öffentlichen Plattform ausgetragen haben und ich halte es für unterirdisch dass nun eine Übersetzung genutzt wird um dieser Sache wieder einmal aus dem Weg zu gehen. Gerne stelle ich meine Hilfe bereit bei dem Aufwand für ein Treffen, leider besitze ich nicht die Plattform dafür, aber ich hab genug von dem Theater das seit Jahren auf dem Nacken der teils auch neutralen Fans ausgetragen wird.

…. und ja Ich bin auch mindestens pro Teilverkauf und gws ausbau aber in erster Linie auch interessiert daran das diese ekelhafte spaltungsmaschinerie endlich ihr Ende findet, denn mittlerweile spiegelt sich die Spaltung auch auf der Kurve und Stimmung was absolut traurig für Sechzig ist

Oldie 60

Sagt mal liebe Leute, seid Ihr ernsthaft der Auffassung, das Ihr mit Eurem 3,50 € Eintrittsgeld und Mitgliedsbeitrag den Verein annähernd aufrecht erhälts. Wenn ein Präsident nicht in der Lage ist, mit einem Investor ein normales, dem Verein dienliches Gespräch führen kann, dann soll er einfaches Mitglied bleiben und sich von allen Funktionen tunlichst fernhalten. Es wird doch möglich sein, das sich 2 Männer darüber unterhalten, wie man den Verein vorwärts bringt und wir eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine bringen und ein neues Stadion bekommen!! Ich hoffe das leuchtet dem letzten halbwegs normalen Menschen ein. Außerdem bitte mal nachdenken, ohne den Ismaik gäbe es 60 nicht mehr, wie sagt man in München “ohne Moos nichts los”! Manche meinen halt mit 3,50 € kann man in die 1. Bundesliga aufsteigen, selig die Armen im Geiste. Hirn einschalten und nicht soviel Schwachsinn Posten. Einmal Löwe immer Löwe.

twchris

Sorry, aber wie blöd muß man für diesen Kommentar sein. Du hast einfach gar nichts kapiert, und rotzt hier ein Scheißdreck hin, da langst dir ans Hirn! Und du verlangst von anderen das Hirn einzuschalten.

Oldie 60

Deine Zeilen sagen alles über Deinen derzeitigen Geisteszustand aus! Ich würde mich mal einem Neurologen anvertrauen, ob da nicht einige Synapsen gerissen sind und dadurch eine fulminante Minderdurchblutung entstanden ist. Du hast null begriffen um was es geht!!!

TheScufton

Das trifft eher auf dich zu…

1860ZELL

meines Sie sich aus Solidarität des Vokabulars von Ismaik bedienen zu müssen?

Oldie 60

Ich poste im Interesse von 60 und nicht von Ismaik und nicht vom Reisinger.

1860ZELL

Im Interesse von 1860 ???

Das einzig Feststellbare ist, dass mit Hasan Ismaik zwischen 2011 und 2017 die Verschuldung von 18 Mio. € um 250 % auf 64 Mio. € explosionsartig angestiegen ist um seine realitätsfremden Aufstiegsphantasien zu erfüllen. Von diesen Geldern sind lediglich die Verluste übrig geblieben.

Und den Illusionen eines neuen Stadions ist bereits Wildmoser nachgehangen und das endete in einem finanziellen Desaster.

Eurasburger1860

Wenn Du weniger Griss konsumierst, kannst Du auch den Beiträgen hier den Sinn entnehmen.

Bassauer Loewe

Eigentlich sollte man auf so einen Schwachsinn gar nicht antworten, aber nur soviel: Wie oft hat RR schon ein Gesprächsangebot an HI gemacht und jedesmal wurde von HI nicht darauf eingegangen.

Oldie 60

Siehst Du, Du arbeitest nicht mit Sachlichkeit, sondern mit dummen Sprüchen!!

Bassauer Loewe

Ich habe ein sachliches Argument mit Gesprächsangebot von RR gebracht, es gibt viele weitere Argumente die ihnen bereits geantwortet wurden.
Ich gebe Ihnen Recht, dass es möglich sein sollte dass sich zwei erwachsene Personen (RR und HI) vernünftig darüber unterhalten sollten wie man 1860 weiter bringt. Ich glaube jedoch (ich glaube, also meine persönliche Meinung) dass nur einer der Beiden in der Lage ist (nämlich RR) mit gegenseitigem Respekt zu diskutieren. Ich glaube es deswegen weil ich der Meinung bin dass Herr Ismaik eine narzisstische Persönlichkeit hat. Ich bin kein Psychiater oder Psychologe somit nur eine Vermutung. Wer nicht genau weiß was eine narzisstische Persönlichkeit ausmacht, bitte googeln passt sehr gut auf HI.

1860ZELL

Wie kann man nur glauben, dass man mit einer Person ein vertrauensvollen Gespräch führen kann, der den Präsidenten ungerechtfertigterweise als Lügner hinstellt. Dem nichts anderes einfällt, als Fans vernichten zu wollen. Der sich angegriffen, beleidigt fühlt, weil die Presse sein TSV-Engagement hinterfragt. Der der Presse Lügen unterstellt. Der martialisch zur Revolte aufruft. Der Fans mit DDR und Nordkorea in Zusammenhang bringt. Und nicht zuletzt: Sie sollten zur Kenntnis nehmen, dass Ismaik seit Jahren jeden Kontakt zu den Vereinsvertretern ablehnt. Der sich ohne Begründung aus Beirat und Aufsichtsrat zurück gezogen hat. Der selbst Vorteile der KGaA sabotiert.

Präsident Reisinger ist ein friedvoller Mensch. Er käme niemals auf die abstruse Idee eine Person zu einem Gespräch zu zwingen, wenn diese es nicht will.

Oldie 60

Ja Du bist auch von der Sorte die glauben mit 3,50 € den Verein vorwärts zu bringen. Außerdem stelle ich fest, das hier mit sehr viel Hass gearbeitet wird! Ich würde raten sich mit mehr Sachlichkeit zu befassen, zum Wohle von 60. Ich glaube um das geht es vorwiegend, nicht um Hasstiraden, egal von welcher Seite!!
Mit Hass kommt man im Leben nicht weiter, sondern mit einem, wenn auch schwierigen Verhandlungspartnern, ich betonen auf beiden Seiten.

Christian Jung

Lieber Oldie 60!

In Deinen Beitrag haben sich ein paar Fehlannahmen eingeschlichen.

Wie kommst Du darauf, 1860 würde es ohne Ismaik nicht mehr geben? Wir wären vor seinem Einstieg halt – wie dann 2017, ein paar Jahre nach seinem Einstieg – abgestürzt und hätten in der RL oder Bayernliga neu anfangen müssen. Sechzig wird es immer geben!

Wie kommst Du darauf, es würde am Präsidenten liegen, dass es “kein dem Verein dienliches Gespräch” mit Ismaik gibt?
Beweist Ismaik dieser Tage nicht sehr deutlich, dass man mit ihm nicht normal reden kann? Wieviele Leute hat der gute Mann in dieser Form schon verschlissen?

Und Du denkst, für die Lösung der Probleme – als z.B. die Stadionfrage – würde es genügen, wenn sich zwei Männer unterhalten?

Wenn das alles so einfach wär…

Oldie 60

Ja aber das wird nicht in Deinem Sinne gewesen sein, das wir u. U. mit der Knecht in der in der Kreisliga angefangen hätten, wenn das Deine Meinung ist, hast Du die exklusiv!! Du wirst aber nicht ernsthaft behaupten, das dies nur am Ismaik gelegen ist, da hat der Reisinger schon den gleichen Anteil. Das sollte halt die Stärke einer Führungspersönlichkeit, wie Reisinger sein, auch mit schwierigen Persönlichkeiten, noch dazu, ohne das ich ohne den sein Geld, keinen Meter weiter komme. Ich hoffe das Du da soviel Sachlichkeit mit bringst und die notwendige Toleranz. Mit Schweine Köpfen auf den Fan Fahnen in der Kurve, was im arabischen schwere Beleidigungen sind, das er sich den Verantwortlichen, die dagegen nichts unternehmen, an den Hals schmeißt. Ich glaube das ist nachvollziehbar. Außerdem kann man da nicht nur einer Seite die Schuld geben, ich hoffe da sind wir uns einig!! Wir sind uns wohl auch einig darüber, das wir mit 4,5 Millionen Etat uns weiter in der 3. Liga in den unteren Etagen bewegen werden!!

1860ZELL

“Das sollte halt die Stärke einer Führungspersönlichkeit, …, auch mit schwierigen Persönlichkeiten, …”

Merkwürdig nur, dass zwischen 2011 und 2017 weder ein Präsident noch einer der Geschäftsführer eine vertrauensvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit Ismaik hat gestalten können. Waren darunter keine starken Persönlichkeiten? Das endete doch darin, dass die “starke Persönlichkeit” Cassalette in eine Demutshaltung verfallen ist und hat Ismaik alleine hat schalten und walten lassen. Zulasten hoher Verluste und einem Doppelabstieg wurde diese Zusammenarbeit erkauft.

Natürlich kann Präsident Reisinger mit schwierigen Persönlichkeiten umgehen. Nur ist bekannt, dass es Personen als Unternehmer bzw. Manager gibt, die über eine Persönlichkeitsstruktur verfügen, die ihre eigene Person über alles stellen. Da gibt es keine Zusammenarbeit auf Augenhöhe sondern Unterwerfung. Und eine Person, die schon fast zwanghaft die Aushebelung der 50+1-Regel fordert, kann nicht wirklich als kooperativ eingestuft werden.

Insoweit halte ich ihren Anspruch im Umgang mit Hasan Ismaik für wirklichkeitsfremd, eher dafür, die Realität nicht zur Kenntnis nehmen zu wollen.

1860ZELL

Wieso sollte 1860 mit einem 4,5 Mio. € Etat sich in den unteren Etagen bewegen müssen? Zweimal verpasste 60 mit diesem Budget nur knapp den Aufstieg. Leider vergaß Köllner dann, dass 1860 einen Trainer angestellt hat und keinen Missionar. Trotz eines Etat von 6,5 Mio. € befand sich die Mannschaft zuletzt mit ihm auf den Weg Richtung Abstieg.

Eurasburger1860

Es muss wahnsinnig anstrengend sein sich selbst immer auf Neue davon zu überzeugen, dass man mit diesem “Gesellschafter” und Darlehensgeber irgendwie vorwärts kommen kann.

Seit Tagen beweist uns Ismaik auf seinen Kanälen, dass er der total falsche ist und jede Form der Kommunikation sinnlos ist.

Wer das jetzt noch nicht verstanden hat ist entweder böwillig oder extrem dumm.

Selbst die Helden von Bündnis Hasan setzen sich jetzt Stück für Stück von ihm ab.

WilkinsMicawber

Kannst du deinen letzten Satz etwas erläutern? Ich habe keine Facebook, also kriege ich nicht mit, was da abgeht. Wäre sehr neugierig zu hören, inwieweit sich Leute vom Bündnis von Ismaik absetzen. Kannst du da mehr zu sagen? Danke! 🙂

Eurasburger1860

Der Superheld Ruhdorfer will nun andere “Finanzierungsmittel” abseits von Herrn Ismaik finden, wenn er und das Bündnis gewählt wird.

WilkinsMicawber

Danke für die Info, Eurasburger! 🙂

Oldie 60

Super er soll die Leute vorstellen, mit Kapital Nachweis, meine Stimme hat er.

Oldie 60

Da hätte ich gerne einen Businessplans von Dir, dann schlage ich Dich zum Manager des Jahres vor. Hast anscheinend noch nicht begriffen, das andere 10 bis 15 Millionen Etat haben und wir 4,5. Also ich warte auf einen vernünftigen Businessplanan von Dir und bringst gleich den Bankdirektor mit der 60 an die 15 Millionen leiht!!

maiv0902

Ich kenne keinen Drittligisten der auch nur annähernd einen Etat von 15 Millionen € hat.
Das eher sportliche Kompetenz als Geld entscheidend ist zeigen die diesjährigen Aufsteiger Ulm,Münster und Regensburg. Von denen hatte keiner einen höheren Etat als wir. Den höchsten Etat hatte Dynamo und die sind auch nicht aufgestiegen.
Im Gegensatz dazu haben wir in der Saison 16/17 gezeigt das man massiv Geld in den Kader stecken kann und am Ende sogar absteigt.
Das Problem an Ismaik ist ja nicht sein kultureller Hintergrund oder dass er Investor ist. Das Hauptproblem an ihm ist das er total unfähig und beratungsresistent ist.

Oldie 60

Lieber maiv0902, wir beide werden nicht wissen, was bei diesen erwähnten Vereinen im Hintergrund für Schwarzgelder laufen. Mit solchen Aussagen wäre ich etwas zurück haltend! Meinst Du das Bayern da stehen würde, wenn es nicht an Schmiergeldern und massiven Steuerhinterziehungen gegeben hätte z. B. bei Beckenbauer Steuern und Sozialabgaben gezahlt wurden. Mehr glaube ich brauche ich nicht zu erwähnen, glaube bitte nicht an Weihnachtsmärchen!!

Stefan Kranzberg

Wer hier ohne Beweise irgendwas von Schwarzgeld, Schmiergeldern und Steuerhinterziehungen faselt, sollte besser gar nichts mehr erwähnen.

Benjisson

Wer in der 3. Liga hat einen 10 bis 15 Mio Etat? Bitte mit Quelle

Eurasburger1860

Genau warum ist es mein Auftrag einen Business Case für die KGaA zu rechnen? Dafür haben wir Geschäftsführer!
Das was hierbei für mich wichtig ist, ist ein Kurs der Vernunft, der auf die Ausbildung von Spielern im NLZ setzt und diese an den Profibereich heranführt. Der Ansatz nicht mehr auszugeben als man einnimmt ist vielleicht für Dich und Deine Freunde aus dem Grissumfeld absurd. Für mich ist es der einzige Ansatz der nachhaltig funktioniert! Ob der Etat dann bei 3,5 ; 4,5 ; 5,5 Mio liegt an dem was man sich leisten kann.

Es gibt sogar Vereine die ohne Ismaik im Profitfuszball überleben.

P.S. Spar Dir doch die Schwurbeleien, bzgl. Schwarzgeld u.ä., dass das Blödsinn ist weißt doch selbst,oder?

_Flin_

Mir ist wurscht, ob der Ismaik Geld gibt. Er soll einfach nur urgendwie positiv beitragen. Tut er seit Anfang 23 nicht mehr. Im Gegentail.

Und eigentlich hat er seit 13 Jahren ausser Geld leihen nix positiv beigetragen. Da ist mir jeder Handwerker, der was für den Verein tut, jeder Sponsor lieber als der Ismaik.

Weil der verursacht nur Ärger und schlecvhte Stimmung, so wie jetzt auch wieder. Seit 7 Jahren nicht im Stadion. Seitdem er uns in Liga 4 gebombt hat mit seinen Schergen, hat er noch nicht einmal den Anstand besessen, einmal mit dem gewählten Vertretern des Vereins persönlich zu reden.

So ein “Sorry” wär vielleicht mal angebracht?! Aber nein. Alle anderen sind schuld. Wie an der verkackten Saison 23/24.

Oldie 60

Also ich verehre Handwerker, aber in der C-Klasse gegen den FC Hasenbergl zu kicken, also U-Bahn Duelle zu bestreiten, finde ich nicht so prickelnd!!! Ich möchte noch betonen, das ist wie in einer schwierigen Ehe, zum streiten gehören immer zwei. Ansonsten stmme ich Dir mit diesen Ausnahmen zu!!

AckermeisterTSV

Ganz genau, deswegen NIE MEHR Hassan und Co das alleinige Handeln überlassen.

Hassan hat uns schon einmal in den Amateurfußball geschickt und ohne die Reißleine des eV zur Winterpause hätte er uns nächstes Jahr wieder mit der Sbahn aufs Land fahren lassen!

SCHEISS AUF DEN SCHEICH!

Benjisson

Wer hat nochmal keine Einladung angenommen sowie jedes Gespräch? Wer lehnt den Anderen auf Augenhöhe ab?

Vorstopper

Applaus, da hast du es geschafft den geistigen Dünnpfiff der Orks bei Mordor24 zusammenzufassen. Zu mehr reicht es wie bei den Hetzern nicht. Dein geliebter Scheich erklärt ja immer wieder, gerade heute wieder in der AZ nicht mit Präsident Reisinger sprechen zu wollen, und beschimpft ihn (ohne einen einzigen Beweis) als Lügner. Dabei ist er der Lügner! Jetzt will er es nicht so gemeint haben mit seinen Aussagen bzgl Pro1860. Glaubt ihm halt kein normal denkender Mensch. Dann wieder #ohneHasan gäbe es 1860 nicht mehr. Bullshit, wir würden sogar besser dastehen, ohne diese schwätzende Peinlichkeit! Bei der MV werden wir diesen Schmalspurdiktator zeigen was wir von ihm halten, das ist unser Verein, nicht deiner Hasi! Wir wollen Typen wie dich nicht 😛

_Flin_

Also des mit dem Wahlkampf kann er fast so gut, wie eine Fussballfirma zu führen und den Wert seines Investments zu steigern.

Ist schon ein Sonnenschein, der Hasi.

Bassauer Loewe

Unglaublich, es wird immer kurioser. Man muss sich fremdschämen dass diese Person irgendetwas mit UNSEREN Verein zu tun hat.
Der Verein sollte sich einen Plan überlegen wie man HI endlich los wird. Denn wie schon von mehreren gesagt wurde eine Zusammenarbeit oder ein Dialog auf Augenhöhe ist so nicht mehr möglich.

Anderl

Vielleicht die Eltern informieren? “Bitte holen Sie Ihr Kind beim weißblauen Bällchenbad ab. Es hat schlimme Tourette-Anfälle.”

Sechzga

Wie soll das funktionieren? Das ist ein Mann der eine “Aktie/Invest”(1860) seit 13 Jahren im minus haltet. Ich glaube kaum das ein gelisteter Forbes Milliardär nach dem Motto “Kauf hoch und verkauf niedrig” vorgeht, nachdem er Immer wieder auch in jüngster Vergangenheit sagte, dass er nichts verkaufen wird.

buschi

Ich glaube schon, dass die Mauer der Ablehnung, die Ismaik gerade selbst kreiert, einen Prozess in Gang setzen wird. Hin zu seinem Aussteigen, idealerweise.

Sie muss nur dick genug sein. Die Mauer 😏

Sechzga

Des wär natürlich schön wenn der Wunsch in Erfüllung geht. Aus meiner Erfahrung raus, würde ich aber eher behaupten dass mittlerweile ein Teilverkauf von 10-20% weitaus realistischer wäre, wenn man Ismaik (der absolut falschberaten ist, anderer Kulturkreis) zu Gesprächen in Fanclubs trifft und ihn näher an die Materie 1860 heranführt. Dies is in 13 Jahren nie passiert! Wenn er die Fanstruktur versteht, würde er auch wissen das sein Invest nur eine Zukunft hatx wenn die Fanstruktur bestehen bleibt, deswegen wäre ein Teil verkauf realistisch und würde Feuer aus der Sache nehmen. Ein 100% Verkauf nach einer für die HAM missglückten MV ist pures Wunschdenken und hoffen nach m. M. Leider hoffen wir schon seit 13 Jahren. Das Ziel muss eine Wahl für die Kandidaten sein, die Harmonie wollen und nicht nur schwarz weiss in zwei Seiten denken und nach einer Wahl pro Verein sollten Gespräche mit Ismaik stattfinden um einen möglichen Teil verkauf von 10-20% in Gang zu setzen. Deswegen finde ich es um so schade dass der Handreicher quasi nun schon wieder vernichtet wird trotz seiner Aussagen in der Facebook Kommentarsektion

Alexander Schlegel

Glaubst Du wirklich, dass der Erkenntniswert bei ihm so groß sein wird, wenn es jetzt einzelne Fanklubs besucht? Wie wird das ablaufen: Er hält seinen Monolog über die ganzen Bösen, die 1860 besetzt halten, das Ganze wird dann schlecht übersetzt, danach schüttelt er noch ein paar Hände und braust dann mit seinem Maibach zum nächsten Treffen.

Außerdem gibt es doch vom bestehenden VR keinerlei nach außen getragenen Animositäten oder hast Du irgendwas gehört? Im Gegenteil: Walch möchte ja ein E-Mail mit Stimoniaris zusammen HI schicken, um ihn erneut zum Gespräch einzuladen. Diese ganze Frontstellung geht doch nur von dem Bündnis und HI aus. Da sollte man sich nicht hinters Licht führen lassen. Der Verein reagiert auf diese ganzen Anschuldigungen erstaunlich gelassen und souverän. Und reicht ihm selbst jetzt noch die Hand. Dazu bedarf es nicht des BZ.

Aber was macht Ismaik? Er stellt nur wieder mal die Machtfrage. Und das erklärt er auch noch jedem Löwenfan auf Facebook, wem der Verein gehört. Das ist immer die gleiche Leier. Und das jetzt schon 13 verdammt lange Jahre. Wie viel Jahre will man denn jetzt noch auf Einsicht bei ihm warten? Er muss seine Anteile komplett verkaufen, sonst geht das Spiel noch mal 13 Jahre so weiter.

Sechzga

mir gehts nicht um auf Einsicht warten und Gespräche zwischen Ev und Ismaik. Ich spreche von Gesprächen und Treffen zwischen Fanclubs und Ismaik. Wie stellt man sich denn den 100% Verkauf nach der MV vor? Ich würde es mir ja auch wünschen Betonung auf wünschen

1860ZELL

“wenn man Ismaik (der absolut falschberaten ist, anderer Kulturkreis) zu Gesprächen in Fanclubs trifft und ihn näher an die Materie 1860 heranführt. Dies is in 13 Jahren nie passiert!”

Er sei falsch beraten worden, nutzt Ismaik gerne um sich vor der Verantwortung zu drücken. Zudem hat sein Cousin Noor Basha zuletzt sinngemäß geschrieben: Hasan ist beratungsresistent und entscheidet selbst (nach eigenem Gutdünken)

Hinsichtlich Informationen gilt eine Holschuld. Ismaik soll seit Jahren im engen Kontakt zu einem Blog stehen. Zudem hatte er Kontakte zur ARGE. Er hätte sich deshalb alle erforderlichen Informationen leicht holen können.

Wer als Geschäftsmann wie Ismaik weltweit unterwegs ist, sollte die Bedeutung der Kulturen anderer Länder kennen.Wer nach 13 Jahren keinen Zugang zur deutschen (Fußball-) Kultur gefunden hat, könnte an ausgeprägter Ignoranz leiden.

Und nicht zuletzt: Ismaik hat doch in einem Interview klargestellt, dass er seit Jahren keine Kontakte zu Vereinsvertretern wünscht. Soll etwa jemand nach Dubai reisen und ihm erforderliche Infos zwangsweise eintrichtern?

Sechzga

Wie stellst du dir den die Zukunft ohne Gespräche vor? Ich würde mir ja auch ein 100% Verkauf wünschen wird aber nicht dazu kommen. Wie du bereits erklärt hast ist Ismaik sehr stur. Feuer mit Feuer Gießen oder wie soll es weitergehen?

WilkinsMicawber

Servus Sechzga!

Ich finde es interessant, wie du das formulierst: “Feuer mit Feuer gießen”. Empfindest du das Verhalten vom Verwaltungsrat und Präsidium wirklich so? Welche Aktionen entsprechen denn diesem “Feuer”?

So was wie die Absetzung Pfeifers? Weil das ist halt eine Personalentscheidung, wo es auch mal unterschiedliche Sichtweisen gibt. Wenn das gleich “Feuer” ist, dann bleibt einem ja nur übrig, ausnahmslos immer alles zu machen, was Ismaik sagt. Fände ich eine überraschende Forderung.

Darf ich dich auch was mit Blick auf das Bündnis fragen? Glaubst du, dass Hasan Ismaik mit denen reden wird, wenn sie andere Meinungen vertreten als er? Traust du ihnen diese Kommunikation auf Augenhöhe zu, dass sie die Interessen von 1860 vertreten, auch wenn Ismaik etwas anderes fordert?

Ich persönlich finde Hasan Ismaiks Weigerung, mit e.V.-Leuten zu sprechen sehr verstörend. Ich kann daraus keinen Optimismus ableiten, dass es mit einem anderen Verwaltungsrat viel besser wird.
Man muss ja auch bedenken, dass er mit den aktuellen Leuten nicht einmal geredet hat. Er lehnt sie also grundlegend ab, ohne je ihre Sichtweise gehört zu haben. Wenn da ein Bündniskandidat mal einen anderen Ansatz verfolgt als er, glaube ich nicht, dass Hasan das tolerieren würde.

Grüße

Wilkins

Sechzga

Servus Wilkins! Also in erster Linie war das “feuer” Statement auf uns als Fans bezogen. Ich bin übrigens auch für einen totalen Verkauf von Ismaik, was dass ganze Argument hier für mich noch subtiler macht. Scheinbar habe ich Dinge gesagt die nicht in die ideologische Welt von manchen reinpassen, dass macht mich dann scheinbar automatisch zu einem pro BZ und Db24 Jünger. Wie auch immer. Mit Feuer meine ich die hitzige diskussion um “Vernichtung von pro” sowie die hi Aussage “mein club” und die darauffolgenden antreffen absagen. Wieso sollte man ihn nicht trotzdem treffen? Ist es denn nicht möglich gegen das BZ zu wählen und trotzdem sich danach als Fanclubs mit hi zu treffen oder glaubt man wirklich das weitere Eskalation und keine Gespräche (Feuer) dazu beitragen werden das er einfach auf blöd verkauft. Ismaik scheint sehr stur zu sein, dass heisst meiner Meinung nach desto mehr er weggedruckt wird auch von den Fanclubs desto mehr rückt der Teil erkauft von Ismaik in die Ferne.

Wie gesagt ich spreche nicht von den Verantwortlichen, dass Thema is schon lang durch. Die 50+1 Regeln und keine Mitsprache wie bei der Vergabe der neuen GF sollte genau so weitergeführt werden. Aber Gespräche zwischen Fanclubs und Ismaik halte ich für nicht schlecht

Löwengrüsse

1860ZELL

vielleicht muss man nur abwarten bis es Hasan Ismaik genauso geht wie Rene Benko. Anzeichen hat es bei Ismaik bereits viele gegeben

TF4Y

Dann zeig mir mal im aktuellen Ranking bei Forbes die Bewertung als Milliardär – man findet nichts.

Sechzga

Ich kenne nicht sein derzeitiges Ranking. Fakt ist das er als drittjüngster Milliardär von Fobres Middle East in 2014 gelistet wurde. Entschuldigung falls ich mich falsch ausgedrückt habe, die Aussage meiner Behauptung bleibt dennoch die selbe. Wieso sollte er nach einer für ihn missglückten Wahl einen 100% Verkauf eingehen, dass macht wenn man seine Vita betrachtet wenig Sinn und ist Wunschdenken

1860ZELL

“Fakt ist das er als drittjüngster Milliardär von Fobres Middle East in 2014 gelistet wurde.”

Fakt ist aber auch: “Sein Vermögen wurde 2014 vom US-Magazin Forbes auf ca. 1,6 Milliarden US-Dollar geschätzt.[18] Seit damals soll er jedoch mehr als eine Milliarde Verlust eingefahren haben. Laut Schätzungen des US-Magazin Forbes soll sein Vermögen 2017 nur noch 341 Millionen Dollar betragen.” Das dürfte auch darauf zurückzuführen sein, dass von Ismaiks Beteiligungsunternehmen gemeldet wurde: “Im Jahr 2015 verzeichnete Arabtec einen Verlust von 626 Millionen US-Dollar.” Inzwischen wurde die arabtec und alle ihre Tochtergesellschaften 2022 für bankrott erklärt wurden. Gleiches Schicksal soll Ismaiks Gesellschaft Masaken nebst Tochtergesellschaften widerfahren sein.

Wer kann widerlegen, dass Ismaik nicht das Schicksal von Rene Benko teilen wird, bei dem die Pleite erst spät offensichtlich wurde, er bis dahin aber auf sehr großem Fuß lebte?

Sechzga

Da stimme ich dir zu! Wäre aufjedenfall schön wenn es so wäre

TF4Y

Wir haben 2024 und somit 10
Jahre später. Nur so viel, die Bewertung war für mich fragwürdig, da er zu diesem Zeitpunkt laut Berichten Aktien hielt, die Ihm nicht zuzurechnen gewesen sein sollen. Ist auch am Ende egal.

_Flin_

Der durchschnittliche Forbes Milliardär hat sein Vermögen in den letzten 13 Jahren verdreifacht.

Also man kann ihn viel vorwerfen, aber durchschnittlich ist er nicht.

Sechzga

Mich hätte es ja gern mal interessiert ob die Übersetzung “…. Fans zerstören” wirklich stimmt, da im arabischen, ähnlich wie im deutschen, teils sehr viel Interpretationsraum herrscht. Nach der “mein Verein” Aussage scheint das Statement gegen pro1860 aber realistisch🙈

1860ZELL

Warum sollte die Übersetzung Vernichten/Zerstören nicht zutreffend sein? Am 15.05.2024 hat Ismaik doch die martialische Forderung nach einer Revolte erhoben, nicht weniger schlimm.

Sechzga

Ganz einfach, weil Wortübersetzungen nicht gleich die selbe Bedeutung haben.
Strafe auf deutsch und punishment auf English haben nicht gleich die selbe Bedeutung wenn es um die Härte der Aussage geht. Nun sind english und deutsch ähnliche Sprachen. Arabisch zu übersetzen und interpretieren ist nochmal eine ganz andere Sache und ob er nun vernichten wie “kriegerische zerstören” benutzt hat oder vernichten wie “besiegen, Parole bieten,…” Aussagen wollte, sei mal stark dahingestellt! Hoffe du verstehst was ich meine

daOstl

Wenn man die ganzen Aussagen von Hasi über all die ganzen Jahre so verfolgt hat muss man schon ziemlich verblendet sein um davon auszugehen dass er Paroli bieten gemeint hat.

1860ZELL

Da mehrere fachkundige Übersetzer die Bedeutung der Wörter erklärt haben und nicht der Google-Übersetzer benutzt werden musste, verstehe ich, dass Ismaik gerne reingewaschen (von einer Schuld, einem Verdacht befreien) werden soll.

TF4Y

Du glaubst die SZ hat es nicht noch einmal selber überprüft und einfach übernommen ? Auch sein Statement zu Israel müsste eigentlich DFB/DFL veranlassen Ihn als unerwünscht anzusehen.

Besoffene werden vom Staatsschutz verfolgt wegen rechter Parolen und verlieren die Jobs. Alkohol ist nie ein guter Ratgeber.

Doch HI postet seine Kommentare wohl kaum im Rausch um eine Entschuldigung dafür zu finden

Sechzga

Sz glauben?

Alexander Schlegel

Das ist keine Glaubensfrage, sondern eine Frage der Recherche. Und die SZ hat mit Sicherheit die Diskussion um die Übersetzung mitbekommen und sich da abgesichert.

Sechzga

Die Presse recherchiert ja auch besonders gut. Wir ham 2024 😂

TF4Y

Oh mei bist jetzt a Reichsbürger ?

Sechzga

Also die Meinung das die Presse heutzutage andere Pressemitteilungen teils blind repostet, in form von clickbaits, ohne jegliche Eigenrecherche um die traffic beizubehalten und das Konstrukte wie Bündnis zukunft genau diese “presseplatformen” in den letzten Wochen bezahlt haben um eine meinung gegen den Ev zu verbreiten, diese meinung macht einen jetzt zum Reichsbürger? Oh man dann bin ich wohl in deiner schwarz weiss welt ein Reichsbürger und du ein ganz bunter aufgeschlossener type👍

Alexander Schlegel

Du meinst die Übernahme von Meldungen von Nachrichtenagenturen? Oder was meinst Du?

Sechzga

Ja richtig. Ausserdem sind Medienplatformen wie die SZ, BR und alle lokalen Münchner Zeitschriften doch schon seit Jahren größtenteils auf der Seite der HAM und befeuern die Spaltung bei 1860 oder ist die Behauptung auch schon “Reichsbürger”? in der welt von T4FY macht mich das wohl zu einem 🤡

Alexander Schlegel

Die Übernahme der Meldungen von Nachrichtenagenturen wie dpa ist – leider – seit Jahren gängige Praxis, weil sich selbst große Medienhäuser inzwischen keine Auslandskorrespondenten mehr leisten können (oder wollen). Das ist sicher keine tolle Entwicklung, hat aber in meinen Augen nichts mit Clickbaits oder Bestechung zu tun.

Sechzga

Da hast du recht und das war auch meine ursprüngliche Aussage. Trotzdem sind auch clickbaits ein allgegenwärtiges Problem in der heutigen presselandschaft aber darum geht es hier ja eigentlich auch nicht wirklich ✌️Fakt is das diese Medien Magazine wie sz br und Co seit Jahren die Spaltung bei Sechzig befeuern. Genauso wie die Stadt meiner Meinung nach seit Jahren willkürlich das gws verzwergt hat um nur dem vorzeigenmclub aus der Seitenstraße in die Karten zu spielen, aber das ist jetz mal nur eine meiner Wagen Behauptungen.

Sechzga

Wie bezeichnet man dann eigentlich in deiner ideologischen Welt, die Menschen die Araber auf Bannern als schweine bezeichnen?

Alexander Schlegel

Ich weiß zwar nicht, was eine ideologische Welt sein soll, aber ich empfand dieses Banner als nicht gut. Man sollte niemanden als Schwein in der Öffentlichkeit titulieren und schon gar nicht einen Moslem, für den das Tier unrein ist. Aber eine Klarstellung muss schon noch sein: Es wurden nicht die Araber im Allgemeinen so bezeichnet, sondern nur er.

Sechzga

Sorry ich meinte natürlich de Araber Ismaik und nicht alle Araber. Ich seh das Thema mit dem Banner eigentlich auch nicht so eng, wenn ich aber seh wie politischkorrekt hier manche werden wenn mal nur die Presse kritisiert und aber auf anderer Seite solch Banner dann toll finden kommt mir schon das schmunzeln. Wie gesagt ich glaube ich teile hier mit den meisten eigentlich die selbe meinung, deswegen finde ich es umso erstaunlicher wie man mittlerweile sich rechtfertigen muss wenn man mal andere gedankenansatze vorschlägt und das ist ein weiteres Armutszeugnis. Trotzdem noch schöne Grüße ELIL

Sechzga

Das ist bei euch schon auf einem krankhaften Level angekommen. Mir wäre es eigentlich auch am liebsten würde Ismaik zu 100% aussteigen und damit teilen wir wahrscheinlich die selbe Meinung. Stellt man allerdings die falschen Fragen oder Statements muss man sich jetzt schon mit Totschlag Argumenten wie “Reichsbürger” betiteltn lassen. Ihr seits leider auch nur noch das Gegenstück zu Db24 und Teil der totalen Spaltung

Alexander Schlegel

“Ihr”? Wer ist “ihr”? Das hat jetzt gerade mal ein User dieses Portals geschrieben. Also, bitte die Kirche im Dorf lassen …

Sechzga

Mit ihr meinte ich Menschen die so denken wie TF4Y, an den übrigens auch die Antwort gerichtet war und nicht an dich als ruhig mal die kriche im Dorf lassen und sich nicht damit angesprochen fühlen

Alexander Schlegel

Das hast Du wahrscheinlich durch aufwendige eigene Recherchen herausgefunden. Oh mei …

Sechzga

Du musst schon sagen was ich selbst recherchiert habe😂

buschi

Großartig.

Ich war mir nicht zu 100% sicher ob ich zur MV kommen werde. Jetzt ist klar, da muss ich hin. Das Preis-/Leistungsverhältnis zwischen Mitgliedsbeitrag und Unterhaltung ist nirgends besser.

Außerdem wird es am Ende der Veranstaltung etwas zu feiern geben: Freiheit für Sechzig!

Sechzga

Wieso sollte danach “Freiheit für Sechzig” zu feiern sein? Die MV wird nichts an den Ismaik Anteilen ändern

maiv0902

Stell dir vor du heißt Martin Gräfer, hast mehr als hunderttausend Euro in ne PR-Firma investiert, sehr viel Zeit und Mühe in den letzten 6 Monaten damit verbracht Leute von dir zu überzeugen und dann kommt ein Hasan Ismaik und macht mit vier Facebook-Kommentaren alles zu Nichte.
Jetzt weiß er vielleicht wie sich fast alle Funktionäre bei 1860 in den letzten 13 Jahren gefühlt haben

Ed Rockingham

Der Herr Ismaik ist momentan der aktivste Wahlkämpfer für die aktuellen Verwaltungsräte. Ich wünsche mir wirklich sehr, dass er zur MV kommt, ich würde den so gerne mal live erleben mit seinem aktuellen Bühnenprogramm.

Thomas Enn

Könnte mir mal jemand vom Bündnis Zukunft erklären, wie man den Wert eines Investments von so einem Investor steigern will?

Anderl

Mr. Hasan, wenn Eana sooo fad is, dass Sie uns permanent penetrieren miaßn, dann suachan’s Eana doch an gscheidn Job. Kon unglaublich erfüllend sei…
Und mia ham endlich unser Ruah!

Seitfallzieher

Wann löst Böhmi endlich auf? 🙁

Regensburger

Der Typ ist sowas von durch! Wer dem jetzt immer noch nachrennt oder sagt er is die letzte Hoffnung von Sechzig dem is nimmer zu helfen! Was für ein peinlicher Mensch dieser Ismaik ist – unfassbar solche Aussagen! Was wird denn sein Hofnarr jetzt wieder erfinden das der Reisinger schuld ist?

JR1860

Absolut unfassbare Auftritte in den letzten Tagen, noch mehr Demaskierung geht nicht, eine Sichtweise, die nicht ansatzweise in irgendeiner Form eine Zusammenarbeit zulassen würde, auf Kritik mit Beleidigungen antworten, irgendwelche Märchen von 100 Mio erzählen, andere, die nicht seiner Meinung sind sollen zerstört, vernichtet, besiegt werden, egal wie man das übersetzt, ein Irrsinn, der wirklich jedem zeigen müsste, was für ein Wahnsinniger das ist, sollte er das ernst meinen; er dürfte eigentlich nicht mehr den Hauch einer Chance bei der MV haben und “es wird niemals, niemals, niemals dein Club sein”

black_belt_blues

Ab welchem Punkt wird das BZ sich für ihren Heiland zu schämen beginnen?
Herr Gräfer, langt es immer noch nicht?
Ab welchem Punkt wird eine seriöse Versicherung ebenso unglaubwürdig und halbseiden wie deren Freunde und Partner?
Ihnen ist sicher klar, dass sowas mal abfärbt, oder nicht?

AckermeisterTSV

Alleine die Tatsache, dass es nicht so ist, sagt alles über alle Beteiligten aus. Jeder weitere Kommentar zu den Absichten und Hintergründen sind reinste Zeitverschwendung mmn. Wird Zeit, dass die MV endlich kommt, es juckt dermaßen!

Last edited 1 Monat zuvor by AckermeisterTSV
Kraiburger

Ein wesentliches Problem von Hasan könnte sein, dass ihm sein Übersetzer die Begriffe “eingetragener Verein” und “Kommanditgesellschaft auf Aktienbasis” gleichermaßen mit “Club” übersetzt.

Wenn er ihm überhaupt irgendwas übersetzt, haben wir ja auch schon anders erlebt.

Eurasburger1860

Ismaik ist ein medialer Geisterfahrer und führt die Kandidatur seines Bündnisses ad absurdum. Mit dem Wunsch nach Kommunikation auf Augenhöhe braucht nun wirklich keiner mehr um die Ecke gebogen kommen.

Wie abwegig diese Idee (leider) von der ersten Minute an gewesen ist, zeigt Ismaik in den letzten 24h auf beeindruckende Art und Weise.

Wenn die Kollegen des Bündnisses Charakter haben, gestehen sie sich das Scheitern dieser Idee noch vor der Wahl ein. Eine Entschuldigung an die derzeit ehrenamtlich in den Gremien tätigen Mitglieder wäre eine großartige Geste und würde im Anschluss eine Zusammenarbeit in einem Gremium wie z.B. einem „Wirtschaftsbeirat der KGaA“ ermöglichen.

1860forever

von allen guten Geistern verlassen der Typ

Muckl

Was müssen wir uns denn noch alles von dem gefallen lassen?
Er hält sich schon lange nicht mehr an den Kooperationsvertrag, alles wird blockiert und Partner, Mitglieder und Fans werden nicht respektiert oder gar beleidigt.
Ernsthaft, wie lange schauen wir uns das noch an?
Haben wir bessere Karten wenn das Kartellamt die 50+1 Regel bestätigt?

Vorstopper

Der Typ gehört in die Psychiatrie.

1860ZELL

Nach dem Dicke-Zigarre-Video des pyjamatragenden Hauseigentümers in den Bergen Bayerns mit den schönen Hunden habe ich das Persönlichkeitsbild Narzisst gegoogelt. Interessant fand ich die Darstellung folgender Wesenszüge eines N.:

-Unverkennbar egoistisch: Die Selbstzentrierung (rücksichtsloses Verhalten)-Im Rampenlicht: Die Sucht nach Bewunderung (Grandiosität)-Dominanz und Kontrolle: Die Herrschaft über das Umfeld-Fehlende Empathie: Kernproblem, kann sich nicht in eine Situation hineinversetzen-verträgt keine Kritik: Bei Kritik wird N. beleidigend, wütend und aggressiv.

Dem steht nicht entgegen, dass ein N. auch charismatisch rüberkommen kann.

Wolfratshauser

Verwundert reibt man sich beim lesen die Augen, wie kommt er drauf oder haben es die Ohrenbläser so geflüstert?

Mit allen Liegenschaften?

Loewe2004

Entschuldigt bitte meine Wortwahl:

Ich könnte nur mehr kotzen …

Benjisson

Er zeigt gerade was Jeder wusste: Er akzeptiert den Verein und seine Mitglieder nicht. Der Typ ist komplett durch

TF4Y

Langsam bekomme ich meine Zweifel ob der Investor noch ganz gesund zwischen den Ohren ist. Er ist einzig Mehrheitsgesellschafter einer sehr schlecht gegründeten KGaA mehr nicht. Der Mutterverein wird HI nie gehören.

Groeber

Vielen Dank, Hasan. Da kann das Bündnis Zukunft noch so viele hunderttausende Euros in die Hand nehmen, Du machst die ganze Arbeit von denen kaputt. Unbezahlbar, Du kleines Goldstück. Und ganz, ganz großes Entertainment.