Sommer 1996, Montag Abend, Frankenstadion Nürnberg. Noch heute ist es eine Mischung aus Kopfschütteln und Grinsen, die mich überkommt, wenn ich daran denke, dass die Löwen heute vor 24 Jahren in der Frankenmetropole gegen Lazio getestet haben und über 4000 Zuschauer zu diesem Spiel kamen. An die genauen Umstände, warum man das Match nicht näher an oder gar in München durchführen konnte, kann ich mich leider nicht mehr im Detail erinnern, glaube aber, dass die Italiener damals ein Trainingslager in Hessen abhielten und man sich mehr oder weniger in der Mitte traf.

Unsere damalige Aufstellung:

Meier – Walker, Schröder, Trares, Greilich – Schwabl, Böhme (60. Heldt), Nowak, Cerny – Winkler, Bodden

Klangvolle Namen also, die dennoch – und trotz zahlreicher hochkarätiger Chancen – die unglückliche Niederlage gegen Lazio (Tor: Protti, 42., Elfmeter) nicht verhindern konnten. Für die Laziali war der Sieg übrigens eine gelungene Revanche, denn das Aufeinandertreffen in Nürnberg war nicht das erste Duell zwischen den Löwen und Lazio. Am 25.12.1932 besiegte der TSV 1860 die Römer durch ein Tor von Kronzucker mit 1:0. Im Laziowiki gibt es hierzu einen Eintrag mit großartigem Bildmaterial!

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments