27. Mai 2018 – Der Aufstieg gegen Saarbrücken

Kinder, wie die Zeit vergeht. Genau vier Jahre liegt er heute schon wieder zurück, jener Sonntagnachmittag im Frühsommer 2018, an dem ganz Giesing bebte. Die Löwen hatten nach einem 2:2 im Relegationsrückspiel gegen den 1. FC Saarbrücken, den Meister der Regionalliga Südwest den Aufstieg in die 3. Liga geschafft. Das Gastsspiel in der bayerischen Regionalligaprovinz – nötig geworden durch den Totalabsturz 2017 – hatte nur eine Spielzeit gedauert und der TSV 1860 sich in zwei packenden Spielen gegen die Saarländer zurück in den Profifußball gekämpft. Der leicht favorisierte und danach sehr enttäuschte Gegner schaffte den Aufstieg zwei Jahre später und ist seitdem regelmäßiger Gegner der Löwen in Drittligaduellen. Natürlich wird auch bei diesen regelmäßigen Aufeinandertreffen nicht verpasst, an das Duell aus dem Mai 2018 zu erinnern. Bei uns sehr gerne – beim FCS naturgemäß weniger gerne.

Nochmal eintauchen…

Wer in der aktuell laufenden Sommerpause zum Einstieg in das vor uns liegende Wochenende ein wenig in Erinnerungen schwelgen und eintauchen möchte in die die Magie dieses ganz besonderen Tages 27. Mai 2018, dem legen wir an dieser Stelle den Beitrag von Jan Schrader von heute vor einem Jahr ans Herz. Fotos, ein Video und die Beschreibung der Ereignisse in Textform.

Klickt Euch hier rein!

5 1 vote
Article Rating
Vorheriger Artikel1860 Neuzugang Christopher Lannert im Check
Nächster Artikel28.05.1952: TSV 1860 unterliegt SK Rapid nach Aufholjagd
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Ich kann mich natürlich noch gut daran erinnern. Leider hatte ich keine Karte mehr bekommen, also musste ich versuchen das vor dem Fernseher durchzustehen. Nach dem zwischenzeitlichen 0:2 wurde ich plötzlich ganz ruhig, so dass meine Familie mich schon komisch ansah. Aber auf die Frage, was los sei, ich wär so komisch ruhig, antwortete ich sinngemäß: Das muss man heute akzeptieren, dass Saarbrücken aufsteigt. Sie sind einfach die bessere Mannschaft. So weit meine Prognose. Ich glaube, man ahnt, warum ich nie bei Fußballwetten mitmache. Ich liege immer falsch … 😀