[dt_gap height=”10″ /]

Die Spatzen hatten es eh schon von den Dächern gepfiffen und sechzger.de hatte es bereits gestern vermutet, doch nun ist es amtlich: Das Heimspiel des TSV 1860 München gegen den 1. FC Magdeburg wird am Samstag ohne Zuschauer stattfinden.

 

Damit hat auch keiner der bislang insgesamt 10.060 (!) Dauerkarteninhaber die Möglichkeit, am Samstag live dabei zu sein. Ungeachtet der Pandemie wird der Verkauf der Saisonabos noch bis zum Spieltag fortgesetzt, da vorerst nur Inhaber einer Saisonkarte die Möglichkeit haben werden, für einzelne Partien ausgelost zu werden, sobald die Zugangsbeschränkungen gelockert werden.

 

Randnotiz: Stand heute sind bei der SpVgg Unterhaching am Wochenende Zuschauer zugelassen, da der Schwellenwert der erlaubten Neuinfektionen sich jeweils auf den eigenen (München Stadt bzw. Land) und die umliegenden Landkreise bezieht und die Nachbarlandkreise der Vorstädter niedrigere Werte aufweisen.

[dt_gap height=”10″ /]

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here