Vermutlich jeder Löwenfan hat die Bender-Zwillinge Sven und Lars Bender noch in allerbester Erinnerung und ist heute noch traurig darüber, dass 1860 damals beide ziehen lassen musste. Nun haben die beiden ihr Karriereende am Saisonende angekündigt:

kicker.de – Lars und Sven Bender beenden Karriere

Mit vier Jahren begannen beide beim TSV Brannenburg das Fußballspielen, mit zehn Jahren wechselten sie zur Spielvereinigung Unterhaching. Drei Jahre später wechselten die Zwillinge in die Jugend des TSV 1860 München. 2006 wurden beide Deutscher Meister mit der B-Jungend. Über die 1860-Amateure ging es dann in die Profi-Mannschaft – und von dort dann 2009 nach Dortmund (Sven) bzw. Leverkursen (Lars). Ab 2017 spielten beide dann bei Bayer Leverkusen – bis heute.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Wünsche beiden das Beste für Ihre Gesundheit und Familien. Bei uns in Brannenburg bei Rosenheim daheim werden Sie hoffentlich auch in irgendeiner Funktion mal beim TSV aktiv und Ihre Erfahrungen weitergeben bzw. einbringen. Im Idealfall kaufen sie Hasan seine Anteile ab und steigen als Mitgesellschafter ein.