Herzlich willkommen zu unserem Liveticker am 9. Spieltag der Saison 2022/23 mit dem Duell zwischen dem TSV 1860 München und dem FC Erzgebirge Aue!

Zweiter gegen Letzter – und dennoch alles andere als eine klare Sache! Der TSV 1860 empfängt auf Giesings Höhen den FC Erzgebirge Aue und dessen Trainer Timo Rost, für den die Partie im Grünwalder Stadion als Schicksalsspiel deklariert wurde. Nach der Niederlage in Elversberg wollen die Löwen natürlich auf die Erfolgsspur zurückkehren und das Oktoberfest mit einem Sieg einläuten. Das passende Trikot im hoffnungsvollen Grün wird heute Abend unter Flutlicht aufgetragen. sechzger.de begleitet das heutige Heimspiel im schönsten Stadion der Welt erneut mit zahlreichen Bildern aus Giesing und rund ums Sechzgerstadion.

Liveticker sechzger.de Heimspiel TSV 1860 München Speilstand 0-0

mögliche Aufstellung:
1 Hiller – 22 Lannert, 39 Morgalla, 4 Verlaat, 11 Greilinger – 6 Rieder – 20 Deichmann, 10 Kobylanski, 33 Boyamba, 9 Vrenezi – 19 Lakenmacher

Bank:
40 Kretzschmar (Tor), 3 Lang, 8 Tallig, 13 Freitag, 14 Skenderovic, 17 Wein, 23 Sür, 24 Wicht, 35 Glück, 38 Wörl

Tore:

Die Personalsituation

Beim TSV 1860 fällt Marcel Bär bekanntermaßen länger aus, absolviert jedoch ebenso wie Phillipp Steinhart bereits ein Aufbautraining. Stefan Lex musste während der Woche aufgrund von Oberschenkelproblemen kürzer treten und fehlte auch beim gestrigen Abschlusstraining. In der Löwenrunde gab Trainer Köllner seinen Ausfall bekannt. Ebenso stehen Moll und Cocic nicht zur Verfügung.

Die zuletzt angeschlagenen Lang, Belkahia, Willsch und Skenderovic trainieren wieder voll und könnten eine Option für die Partie gegen Erzgebirge Aue darstellen. Willsch und Belkahia werden vermutlich allerdings noch nicht in den Kader zurückkehren.

Die Gäste aus Aue müssen hingegen auf keinen Spieler verzichten.

Diesen Löwen droht eine Sperre

Michael Köllner ist schon früh in der Saison mit drei gelben Karten vorbelastet. Eine weitere Verwarnung und der Trainer der Löwen darf einmal von der Tribüne aus zuschauen.

Wo könnt ihr das Spiel TSV 1860 München – FC Erzgebirge Aue außer im Liveticker noch verfolgen?

15.000 Zuschauer werden heute abend erneut im Grünwalder Stadion dabei sein. Darunter sind mehrere hundert Gäste des FCE. Alle Löwenfans ohne Karte müssen auf das Fernsehangebot zurückgreifen. Zur heutigen Partie wird es allerdings kein Free-TV Angebot geben.

Stattdessen ist die Begegnung bei MagentaSport verfügbar (Fernsehen und Online-Stream). Seit der vergangenen Spielzeit können alle Spiele der 3.Liga bei onefootball abgerufen werden. In der App des Anbieters kann das Spiel für nur 2,99€ gekauft werden.

Vorberichterstattung bei sechzger.de

4.2 14 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelWinningers Wirtshaus Weisheiten vor TSV 1860 – Erzgebirge Aue
Nächster ArtikelDFB terminiert Spieltage 12 bis 19 in der 3. Liga
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Des Wiesenshirt pfeift !

so schlecht war der Tipp von Tochtermann doch gar nicht … Völlig überzogene Reaktion der Verantwortlichen von Wolfratshausen 😉

den versteht jetzt möglicherweise nicht jeder 🙂
Ist aber gut!

Heute kommt der Support nochmal aus Kroatien

CEC09568-678E-4396-AA3A-959DA139D058.jpeg