Nach dem etwas missglückten ersten Punktspiel feiern die Löwinnen II einen hohen Auswärtssieg. SV Gartenstadt Trudering/ESV München Ost Frauen I : TSV 1860 München Frauen II (1:1) 1:6

Löwinnen II feiern 1:6-Auswärtssieg

Die Sonne scheint, das Bier ist kalt und Sechzig spielt. Was will man mehr? Am zweiten Spieltag der Saison gastierten unsere Löwinnen auswärts an der Bezirkssportanlage an der Heinrich-Wieland-Straße, welche zugleich die Heimat des Regionalligisten Türkgücü München ist. Nachdem 35 Minuten Minuten lang vergeblich ein Schiedsrichter gesucht wurde konnte das Spiel erst um 13:20 angepfiffen werden. Ein guter Start wurde in der 15. Spielminute dann endlich mit dem 1:0 belohnt. Kurz darauf fiel dann jedoch der Ausgleich zum 1:1.

Drückende Überlegenheit in der zweiten Hälfte

Quasi direkt mit Wiederanpfiff die erneute Führung für für die Frauenmannschaft von 1860. Keine 5 Minuten später der erneute Treffer zum 3:1. In der 65. Spielminute hieß es dann erneut Tor für Münchens große Liebe, 4:1. Die Überlegenheit machte sich jetzt deutlich bemerkbar und so fiel in der 75. Minute das 5:1. Den Schlusspunkt setzten dann ebenfalls die Gäste durch einen direkt verwandelten Freistoß. In der Tabelle der A-Klasse 01 liegen die Löwinnen II nun auf dem 4. Platz.

Gut gespielt Löwinnen, genauso weiter machen!

5 2 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelAbrechnung mit Anthony Power – Teil IV
Nächster ArtikelSechzig um Sieben: Erfolgreiche e.V. Mannschaften
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Danke für die Info und Glückwunsch an die Mädels!

bravo ist doch ein guter Anfang genauso weitermachen und viele weitere Erfolge holen.