Zum letzten Heimspiel gegen Borussia Dortmund II rufen die Münchner Löwen alle Löwenfans auf, im Trikot zum Heimspiel zu kommen.

Motto der Münchner Löwen: alle Löwenfans im Trikot gegen den BVB II

Am Samstag geht es ein letztes Mal in das Grünwalder Stadion, ehe die kurze Sommerpause beginnt. Der TSV 1860 München möchte die Saison auf Platz 4 abschließen, um in der kommenden Saison wieder im DFB-Pokal antreten zu dürfen. Die Unterstützung der Löwenfans ist ihnen dabei gewiss. Erneut werden 15.000 Zuschauer im Sechzgerstadion dabei sein. Die Münchner Löwen motivieren zusätzlich und wollen mit dem Rest des Stadions “Giesing gemeinsam zum Beben bringen“. Zusätzlich rufen sie ein Motto auf: alle Fans sollen übermorgen im Trikot erscheinen.

Zusätzlich gibt es ab 10:30 Uhr den Löwentreff am Candidplatz. Neben den gewohnten Shop-Artikeln inklusive neuem T-Shirt und dem Brunnenmiller gibt es Pulled Pork Burger und kühle Getränke. Eine Stunde vor Anpfiff geht es dann gemeinsam in Richtung Stadion.

4.7 6 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelÜbermorgen gilt’s: So klappt die Qualifikation zum DFB-Pokal
Nächster ArtikelSechzig um Sieben: 6.000 Dauerkarten verkauft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Erst wenn sich die Münchner Löwen oder andere Ultras wenigstens eine Saison durchgehend in den Stadien ohne vereinsschädigende Handlungen und ohne Beleidigungen von Personen, die bei 1860 im öffentlichen Interesse stehen, verhalten haben, werde ich einen Aufruf dieser Gruppierungen erst überhaupt zur Kenntnis nehmen.
Grüße
Altdorfer

Servus Altdorfer! Ich weiß nicht, ob man mit der Kurve immer so streng sein muss. War man doch früher, als es noch keine organisierte Fanszene gab, auch nicht, oder? Was da oft los war…

Servus Christian,
ich bin zwar kein Insider der Szene, möchte aber schon mal die Frage stellen: Warum bei Heimspielen geistreiche Transparente und bei Auswärtsspielen lediglich sinnfreie und für den Verein kostspielige Bengalos bzw. Rauch? Die Sinnhaftigkeit erschließt sich mir einfach nicht.
Bitte erklärst mir.
LG Reinhard