We für sich nach zunächst zurückhaltender Nachfrage ein Ticket für ein Rudel für das Spiel am Samstag sicher konnte, steht nur vor dem nächsten Schritt bei der Kartenvergabe. Morgen Nachmittag ab 15:00h startet die Personalisierung gegen Türkgücü.

Personalisierung gegen Türkgücü bis Samstag möglich

Derjenige oder diejenige, in dessen/deren Account das Rudel gebildet wurde, ist nun für die Personalisierung der Tickets verantwortlich. Los geht’s morgen ab 15:00h. Eile ist prinzipiell nicht geboten, da die Tickets rein theoretisch auch noch am Samstag vor dem Spiel personalisiert werden können. Das erklärte Rainer Kmeth während der Übetragung des Toto-Pokalspiels am heutigen Abend im Löwen-TV.

Kontaktdaten der Rudelteilnehmer bereit halten

Um die Personalisierung möglichst stressfrei ablaufen zu lassen, empfehlen wir vorab Namen (wisst ihr ja wahrscheinlich eh), Handynummer oder Mailadresse und Geburtsdatum Eurer Rudelmitglieder zu recherchieren. Diese könnte Ihr dann im Ticketshop eingeben und sie erscheinen auf den Tickets.

Einlassbandl organisieren

Dann steht nur noch ein Schritt zwischen Euch und dem Betreten des Sechzgerstadions: Ihr müsst Euch am Samstag vor dem Spiel bei einem der Covid-Stewarts das Einlassbandl besorgen. Dazu müsst Ihr die Eintrittskarte, einen Lichtbildausweis und Euer Impfzertifikat (am besten digital) vorzeigen. Wer die zweite Impfung noch keine 15 Tage hinter sich hat oder noch gar nicht geimpft sein sollte, muss ein negatives Testergebnis präsentieren. Das darf bei vermutlichem Spielende nicht älter als 24 Stunden sein. D.h. Ihr solltet Freitag ab 16:00h einen Test machen, wenn Eure zweite Impfung noch nicht 15 Tage oder länger her ist.

Und dann?

Rein ins Stadion und die Löwen zum Sieg schreien!!!

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments