Am kommenden Sonntag (15 Uhr – im sechzger.de-Liveticker) werden die Löwen versuchen, zum einen die Niederlage von Bayreuth vergessen zu machen und zum anderen im fünften Anlauf ein Drittligaspiel gegen den 1. FC Saarbrücken zu gewinnen. Dies gelang bislang nämlich noch nicht (2021/22 zweimal 1:1, 2020/21 zweimal 1:2). Die Vorbereitung dazu hat Michael Köllner heute Vormittag mit seinem Team begonnen. Er konnte im Training – bis auf den noch länger fehlenden Milos Cocic auf alle Spieler zurückgreifen. Auch die in Bayreuth absenten Stefan Lex und Fabian Greilinger mischten sich unter insgesamt 27 Akteure auf dem Platz. Am frühen Nachmittag schloss sich ein weiteres Training an, das wir für Euch besucht haben. Hier unsere Impressionen.

5 1 vote
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelDrei Löwen zur Wahl der “Elf des Monats” Oktober nominiert
Nächster ArtikelSechzig um sieben: Fokus auf Saarbrücken
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Hoffentlich gab’s a gscheid’s Zirkeltraining.

Pledl ist ja immer noch dabei…