Nach dem gestrigen Trainingsfreien Tag trainieren die Löwen heute wieder am Nachmittag – natürlich weiterhin unter Ausschluß der Öffentlichkeit.

++

Mit hohen Ambitionen gestartet und nach zwei Spieltagen gänzlich ohne Punkte – der 1. FCK und der KFC: Die Betze-Buben haben sich ja erst durch eine Insolvenz entschuldet und danach fröhlich eingekauft, der KFC als Verein der einer ganz besonderen Sorte Investor gehört – da kommen uns ja fast die Tränen. Vor Rührung.

++

Das Löwenstüberl kredenzt heute:

Zucchiniquiche mit Salat (8,- Euro)

und

Tiroler Gröstl mit Speck, Schweinebraten, Kartoffeln, Ei & Salat (8,30 Euro).

++

Weil wir gerade beim Löwenstüberl sind: Nachdem die Christl dort aufgehört hatte, gab es eine Menge Wirbel um einen der potentiellen Nachfolger: Martin Obermüller. Der simple Grund: “Irgendjemand” hatte ein altes Facebook-Posting ausgegraben, in dem er sich nach der “vier” nicht gerade wohlwollend über den 1860-Investor Ismaik geäußert hatte. Nach einigem Wirbel sagte Martin dem TSV 1860 ab – er hatte schlicht und ergreifend die Lust verloren und statt dessen die komplette Stadiongastronomie bei den Starbulls Rosenheim übernommen.

Die Lust an den Löwen hat er jedoch natürlich nicht verloren – und so gehört er zu den Initiatoren, die ein Polar Team Pro System für das NLZ gespendet bzw. das Geld dafür eingesammelt haben:

https://sechzger.de/neues-polar-team-pro-system-fuer-die-jungloewen/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here