Langsam aber sicher nimmt nicht nur das Geschehen rund um die 3.Liga immer mehr an Fahrt auf, sondern auch in den Ligen darunter rollt bald wieder der Ball. Zum Start in den Tag gibt es von uns wie gewohnt das Update aller Meldungen vom TSV 1860 sowie aus der 3.Liga. Dort duellieren sich zwei Mannschaften um den Titel des Transfermeisters…

Spielplan für die Sechzig Amateure veröffentlicht

Ein jeder lechzt nach Fußball im Stadion. Sollten auch zur neuen Saison die Beschränkungen noch nicht vollständig aufgehoben sein – und danach sieht es stark aus – dann stellt die zweite Mannschaft eine willkommene Alternative dar, um trotzdem nicht auf Live-Fußball vor Ort verzichten zu müssen. Zur Vorbereitung gibt es den Spielplan sowie die Gegner der Sechzig Amateure in der Übersicht.

Übersicht über die Rückennummern bei den Profis in der 3.Liga

Eine Mannschaft weiter oben ist zwar der Spielplan noch nicht veröffentlicht, dafür gibt es inzwischen aber einen Überblick hinsichtlich der Rückennummern. Vieles ist dabei beim Alten geblieben, die Nummern der neuen Spieler dürften aber noch nicht alle kennen.

Weitere Trikot-Designs

Wenn wir schon bei den Rückennummern sind, dann machen wir doch bei diesem Thema gleich weiter. Nach wie vor treffen in unserem Postfach Vorschläge für das neue Trikot bei uns ein. So gab es gestern bereits Teil IV, es sind wieder einige gelungene Designs dabei!

LÖWENRUNDE Nummer 1 nach der Sommerpause

Eine doppelte Premiere gab es gestern gleich in doppelter Hinsicht. Die erste Pressekonferenz in der Saison 2021/22 fand nach langer Zeit wieder als Präsenzveranstaltung am Trainingsgelände statt. Gebannt hörten nicht nur die Medienvertreter den Ausführungen von Trainer Michael Köllner und Günter Gorenzel zu, sondern auch Marc-Nicolai Pfeifer, der im Auditorium Platz nahm.

Weitere unbekannte Gesichter beim Trainingsauftakt

Auf vier neue Gesichter hatten sich die wenigen Löwenfans, die beim Trainingsauftakt zuschauen durften, bereits eingestellt. Doch am Ende waren es ingesamt sieben. Es durften nämlich noch drei Spieler aus dem NLZ an der ersten Übungseinheit teilnehmen. Stefan Kranzberg klärt auf, um wen es sich dabei handelt.

News aus der 3.Liga

Kurze Verschnaufspause bei Türkgücü

Einen Tag Pause gab es in Sachen Kaderplanung in Neuperlach tatsächlich und so wurde beim Sieg gegen Bayernligist Abtswind tatsächlich kein Spieler mit nach München genommen, sondern lediglich der Einzug ins Halbfinale des Toto-Pokals gefeiert. Heute ging es jedoch munter weiter, mit Paterson Chato vom SV Wehen Wiesbaden steht Neuzugang Nummer 11 fest. Da der 24-Jährige in Hessen noch einen Vertrag bis 2023 besaß, dürfte Türkgücü eine Ablösesumme gezahlt haben.

Transfermeister SC Verl

Noch mehr los ist dagegen beim Sportclub aus Verl. Viele Spieler haben die Mannschaft, die in der ersten Drittligasaison einen tollen 7.Platz erreichen konnten, verlassen und so herrscht erhöhter Handlungsbedarf. Mit Oliver Issa Schmitt von der zweiten Mannschaft des 1.FC Köln haben die Verler fast schon ein Stück Planungssicherheit gewonnen. Der 21-Jährige bleibt nämlich direkt für zwei Jahre per Leihe. Schmitt ist Neuzugang Nummer 14 beim SCV.

1 KOMMENTAR

  1. Wenn Dennis gehen möchte wäre die fairste Lösung, eine Rückkaufoption zum nächsten Jahr im Falle des Aufstiegs und zum gleichen Preis wie jetzt die Ablöse ist zu vereinbaren.

    Nichts desto trotz muss die Ablöse jetzt Minimum 400K+ sein, sowie min. 10% Erlös bei einem Weiterverkauf. Wir müssen ja einen gleichwertigen Spieler (mit dem Risiko des “nicht passens”) holen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here