Nachdem der TSV 1860 München sich am Freitag mit drei Neuzugängen verstärkte, gibt es nun Gerüchte über einen namhaften Abgang: Geht Dennis Dressel zu Darmstadt 98?

Dressel zu Darmstadt 98 als Ersatz für Palsson?

Laut einer Meldung der Hessenschau wollen die Lilien den 22-jährigen Mittelfeldspieler als Nachfolger für den zu Schalke 04 abgewanderten Victor Palsson verpflichten. Der Schwede hinterlässt eine markante Lücke im defensiven Mittelfeld der Lilien.

Das Giesinger Eigengewächs durchlief das NLZ an der Grünwalder Straße und spielte sich insbesondere in den letzten beiden Saisons im Team vom Michi Köllner fest. Der Marktwert von Dressel beträgt nach Angaben von transfermarkt.de 450.000 Euro. Dressels Vertrag läuft noch bis Ende der gerade angebrochenen Saison.

Dressel war die Löwen 72 Mal in der dritten Liga im Einsatz. Er erzielte dabei insgesamt 14 Tore und steuerte vier Assists bei.

Kann eine Ablöse den Abgang versüßen?

In der gestrigen PK sprach Günter Gorentzel davon, dass Spieler den TSV 1860 München nur bei einem unmoralischen Angebot verlassen dürfen. Es bleibt zu hoffen, dass die sportliche Leitung eine angemessene Ablösesumme für solch einen Hochkaräter erzielen kann. Am liebsten wäre uns natürlich, Dennis würe an der Grünwalder Straße bleiben und mit uns das Projekt Aufstieg angehen. Wir werden sehen, ob sich das Gerücht bewahrheitet.

Wir halten Euch über den möglichen Wechsel von Dennis Dressel zu Darmstadt 98 auf dem Laufenden.

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Darmstadt hat ja wohl 700K für den 30 jährigen Parlsson erlöst, dessen Rolle jetzt der 8 Jahre jüngere Dressel einnehmen soll.

Damit ist doch schon das Kaufpreisschild da: 700K plus 10 % am Weiterveräußerungserlös.