Wie die Abendzeitung berichtet, ist ein Spieler der Würzburger Kickers positiv auf Covid19 getestet worden – was bedeutet das für die Löwen, die am Wochenende noch gegen Würzburg gespielt hatten? Zum Glück gar nichts – der Kicker stand gegen den TSV 1860 nicht im Kader:

https://www.abendzeitung-muenchen.de/sport/tsv1860/corona-fall-bei-wuerzburg-ist-jetzt-auch-1860-betroffen-art-667562

++

Die Löwen-Fans sind der – positive – Wahnsinn: Bereits über 8600 Dauerkarten verkauft – das erzählte Marc Nicolai Pfeifer heute in der Etat-Presssekonferenz. Unter anderem ein Video davon gibt es hier:

https://sechzger.de/bereits-ueber-8600-dauerkarten-verkauft-das-video-von-der-etat-pk/

++

Der BFV hatte ja sogar schon eine Klage in Erwägung gezogen, diese scheint jetzt jedoch nicht nötig: Die Regierung Söder erlaubt wieder Fußballspiele im Amateurbereich und das mit bis zu 400 Zuschauern – auf das Pokalspiel der Löwen gegen Eintracht Frankfurt hat dies jedoch noch keine Auswirkungen:

https://sechzger.de/amateurfussball-wieder-vor-zuschauern-moegliche-klage-des-bfv-abgewendet/

++

In München wurden am Montag, 07. September 91 neue Covid-19-Infektionen gemeldet – insgesamt sind in der Landeshauptstadt bislang 9.400 Infektionen bestätigt. In dieser Zahl enthalten sind 8.059 Personen, die bereits genesen sind, sowie 224 Todesfälle.

https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtinfos/Coronavirus-Fallzahlen.html

Der 7-Tage-Inzidenz für München beträgt 41,32 – als die DFL ihre Vorschläge zur Rückkehr der Fans in den Stadien machte, war er in München bei ca. 5.

https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/bundesliga-leitfaden-fans-zuschauer-corona-rueckker-100.html

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here