Es gibt diese Tage, da fällt es uns schwer überhaupt einen Artikel für “Sechzig um Sieben” oder “Sechzig@18:60” zu finden – und dann gibt es Tage wie heute, wo sechzger.de eine hauptberufliche Redaktion brauchen würde. Aber der Reihe nach:

Früh am Morgen kam die Mitteilung, dass die Merchandising-GmbH des TSV 1860 München die Klage gegen die Löwen-Fans-Gegen-Rechts bzw. die Berufungsklage zurückzieht – wenige Stunden vor dem Prozess. TSV 1860-Investor Hasan Ismaik hatte dies bereits in der Nacht via Facebook mitgeteilt. Kurz vor Sechzig@18:60 erreichte uns die abschließende Stellungnahme von Rechtsanwalt Nicolai Walch und Ulla Hoppen (LFGR) – bei dieser abschließenden Stellungnahme wollen wir es dann auch bitte belassen:

https://sechzger.de/abschliessende-stellungnahme-in-sachen-loewenfans-gegen-rechts-tsv-1860-merchandising-gmbh/

++

Wenig später veröffentlichte der TSV 1860 das Sondertrikot, welches die Käufer der Herz-Karte bekommen. Dies sorgte jedoch nicht gerade für Begeisterungsstürme beim Löwen-Anhang:

https://sechzger.de/tsv-1860-praesentiert-herz-trikot-eher-enttaeuschung-bei-den-loewen-fans/++

Deutlich positiver wurde da schon die Nachricht aufgenommen, dass eine begrenzte Anzahl Fussball-Fans zum Saisonstart wieder in die Stadien darf – aber gilt dies auch für München? Die Infektionszahlen der letzten 7-Tage würden unserer Ansicht nach dagegen sprechen – mal sehen was da kommt:

https://sechzger.de/eilmeldung-fussball-zum-saisonstart-wieder-mit-fans/++

Es gibt noch eine richtig gute Nachricht zum Schluss – der TSV 1860 präsentiert zwei neue Stürmer:

https://sechzger.de/linsbichler-und-pusic-wechseln-zum-tsv-1860/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here