Nach dem Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg am Samstag muss der TSV 1860 vor der Winterpause noch zweimal auswärts antreten. Anhand der Entwicklungen der vergangenen Tage ist zu erwarten, dass man nur noch bei der Partie in Dortmund (11.12.) die Möglichkeit hat, als Fan live dabei zu sein.

Geisterspiele in Giesing und Würzburg?

Es ist kein Geheimnis, dass der bayerische Ministerpräsident Markus Söder lieber heute als morgen zu Geisterspielen zurückkehren möchte. Dabei würde er gar in Kauf nehmen, diese Entscheidung entgegen einer bundesweiten Regelung durchzusetzen. In Sachsen werden Zuschauer bereits ausgeschlossen, auch Baden-Württemberg wird in Kürze wohl Geisterspiele ausgetragen.

Neben dem Heimspiel gegen den Tabellenführer 1. FC Magdeburg wäre auch das Match der Löwen in Würzburg (20.12.) betroffen.

TSV 1860 auswärts in Dortmund vor Zuschauern?

Etwas anders stellt sich die Situation in Nordrhein-Westfalen dar. Karl-Josef Laumann, Gesundheitsminister von NRW, äußerte sich gestern wie folgt:

“Wir haben uns in der Regierung darauf verständigt, dass wir jetzt erst einmal die Kapazität der Stadien auf ein Drittel beschränken werden. Keine Stehplätze mehr, alles auf Sitzplätze, und dann halten wir das für vertretbar.”

Dementsprechend wäre es also möglich, das Spiel des TSV 1860 auswärts bei Borussia Dortmund II (11.12.) zu besuchen.

Seitens des BVB heißt es diesbezüglich auf Nachfrage von sechzger.de:

“Bei unserem letzten Heimspiel galt die 2G-Regelung. Seitens der Landesregierung wird gerade sehr viel geplant und angedacht, ohne dass bislang neue Regelungen beschlossen wurden (auch hinsichtlich der zugelassenen Auslastung). Danach richtet sich natürlich auch, wann und in welcher Stückzahl die Gästetickets nach München geschickt werden. Sobald uns die entsprechenden Informationen vorliegen, werden wir sie umgehend nach München weiterleiten und auch auf unserer Homepage kommunizieren.”

Hoffen wir das Beste, dass wir die Löwen bis zur Winterpause nochmal zu drei wichtigen Punkten schreien können! Wie ist denn Eure Meinung dazu?

Titelbild: Groundhopping Franken

0 0 votes
Article Rating
Vorheriger Artikelsechzger.de Talk, Folge 37: Havelse, Mannheim, Magdeburg
Nächster ArtikelGeisterspiele in Bayern – Heimspiel des TSV 1860 betroffen?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

A so a Kasperletheater, bis Do a Info gibt sitzen de anderen scho im Stadion.

Osterhasi, Nikolausi…..ich schick gleich den Krampus nach dem Genuss der TZ….