Wenn der TSV 1860 ab dem heutigen Tage zum Training für die Saison 2020/21 bittet, dann müssen die Löwen-Fans wegen Corona – vorerst – draußen bleiben: Wie die Löwen wenig überraschend am Sonntag mitteilten werden „momentan und wahrscheinlich auch in den ersten Trainingswochen“ die Trainingseinheiten und Testspiele ohne Fans stattfinden.

(Anmerkung: Die Rubrik “Sechzig um Sieben” entfällt heute morgen.)

Löwenstüberl und Fanshop können jedoch ungehindert besucht werden. Für die Trainingskiebitze, Autogrammjäger und den Löwenstüberl-Wirt ärgerlich, allerdings verständlich: Kontakte und Risiko minimieren ist wegen der Corona-Pandemie angesagt.

Am Mittwoch den 26.08.2020 fährt der TSV 1860 – wie schon im Vorjahr ins Trainingslager ins Dilly Wellnesshotel nach Windischgarsten in Oberösterreich: Dort findet jeder Fußballverein traumhafte Bedingungen – die Referenzen des Dillys in Punkto Trainingslager sind beeindruckend: Eintracht Frankfurt, Austria und Rapid Wien, Galatasaray Istanbul, Red Bull Salzburg, etc. – die Liste ist lang, die Löwen haben es auf diese – noch – nicht geschafft. Union Berlin oder die TSG Hoffenheim – beide gastierten 2019 ebenfalls im Dillys – allerdings auch nicht.

Aktuell bietet das Dilly für das Trainingslager des TSV 1860 2020 mehrere Fanpakte an, sowohl in der Lodge als auch im Hotel – das Hotelpaket ist teurer, dafür ist auch der Zugang zum Wellnessbereich inkludiert: Auf 5000 Quadratmetern Wellness Indoor finden – nicht nur – die Löwen-(Fans) u.a. 15 verschiedene Sauna- und Relaxkabinen, drei Hallenbäder, ein Biotop, Schönheitsprogramme und Beautybehandlungen. Dazu kommen noch drei beheizte Freibäder – im Dillys fehlt es an nichts.

In den E-Mails die die Vorjahrsteilnehmer zur Buchung erhalten haben, wird ausdrücklich darauf hingewiesen dass es von den Corona-Auflagen abhängt, ob die Mannschaft des TSV 1860 auch zum Fanabend erscheint – oder dass die aktuellen Corona-Auflagen eigenverantwortlich einzuhalten sind. Ob die Testspiele dort mit  Zuschauern stattfinden können?

Windischgarsten liegt in Oberösterreich, rund 280 Kilometer von München entfernt. Windischgarsten selbst hat rund 2500 Einwohner und liegt im Bezirk Kirchdorf – auf die rund 57 000 Einwohner dort gibt es aktuell 6 Corona-Fälle.

In Österreich gelten zur Zeit folgende Auflagen:

https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus—Aktuelle-Maßnahmen.html

Was machen andere Fußball-Vereine? Das Trainingslager von Dortmund (Schweiz – Fans wären möglich) findet komplett unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt, Eintracht Frankfurt verzichtet ganz aufs Trainingslager, Schalke 04 macht zwei Trainingslager (das in Herzlake ohne Fans, für Österreich lässt man sich die Lage offen und der SV Werder Bremen reist ins schöne Zillertal und würde seine Fans gerne mitnehmen.

Zurück zum TSV 1860 – dort weiß man zumindest offiziell noch nichts genaues. Das Trainingslager startet in 3,5 Wochen – und man kann hier niemandem einen Vorwurf machen, dass man noch nichts genaues sagen kann: Besondere Zeiten erfordern nun einmal besondere Maßnahmen und vieles ist wegen Corona nicht planbar. So ärgerlich das auch für die Fans ist, die gerne ins Trainingslager mitfahren oder bei den Trainings zusehen wollen: Nix genaues weiß man nicht. Wir halten euch auf dem laufenden.

Das Beitragsbild ist vom Trainingslager des TSV 1860 im Januar 2020 im spanischen La Manga.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments