Satte 33 Tore erzielten die Junglöwen in den bisherigen fünf Saisonspielen. Am Sonntag nun muss die U19 des TSV 1860 zum FC Deisenhofen reisen und möchte dort ihre Erfolgsserie fortsetzen.

Sonntag: FC Deisenhofen – TSV 1860 U19

Nachdem die Partie der Junglöwen gegen den TSV 1860 Rosenheim am vergangenen Wochenende abgesagt werden musste, geht es am Sonntag wieder zur Sache. Mit der bisherigen maximalen Ausbeute von 15 Punkten ist die U19 des TSV 1860 natürlich haushoher Favorit beim FC Deisenhofen. Die A-Junioren aus dem Stadtteil Oberhachings haben in den ersten fünf Partien bei einem Torverhältnis von 7:9 fünf Punkte gesammelt.

Ob die Defensive des FCD der Giesinger Torlawine standhalten kann, wird sich zeigen. Bisher führen gleich vier Junglöwen die Torschützenliste der Bayernliga Süd an.

  1. Devin Sür (9 Tore)
  2. Marius Wörl (7 Tore, siehe Titelbild)
  3. Philip Kuhn (5 Tore)
  4. Damjan Dordan (3 Tore)

Bild: TSV 1860

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments