“You´ll never walk alone” kennt wohl jeder Fußballfan. Gesungen wurde das Lied von Gerry Marsden. Nun ist er im Alter von 78 Jahren gestorben.

Bekannt wurde er als Sänger der Band Gerry And The Pacemakers (u.a. “Ferry Cross The Mersey”). Das Lied wiederum wurde berühmt durch den Liverpooler Fan-Block. Die Fans von Liverpool orientierten sich am Hit von Gerry & the Pacemakers, die den Titel ab 1960 in einem Liverpooler Club live gespielt hatten.

Der Legende nach fiel vor einem Spiel die Soundanlage des Liverpooler Stadions aus, während der Song lief. Die Liverpool-Fans sangen das Lied einfach selber. Von diesem Tage an wurde vor jedem Spiel in Liverpool das Lied vom Publikum angestimmt. Der Schriftzug You’ll Never Walk Alone seht im Vereinswappen des FC Liverpool – seit der Katastrophe von Hillsborough im Jahre 1989.

Inzwischen wird das Lied auch von vielen anderen Vereinen auf der ganzen Welt gesungen und von etlichen Musikern neu eingespielt. Zum Beispiel von “Die Toten Hosen” aus Düsseldorf. Doch die bekannteste Version ist die gesungen von Gerry Marsden.

Das beeindruckende Video ist übrigens aus Melbourne…

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here