Nachdem wir gestern einen Blick in die Historie gegen den bevorstehenden Ligagegner 1. FC Saarbrücken geworfen haben, geht es heute mit dem nächsten Pokalgegner weiter. Am 20.10.1965 empfing der TSV 1860 im Grünwalder Stadion unter Flutlicht den FC Schalke 04. Die Löwen besiegten die Knappen deutlich und feierten am Saisonende die Deutsche Meisterschaft.

TSV 1860 Favorit gegen Schalke 04

Nach dem 2:0-Auswärtssieg in Bremen wenige Tage zuvor, ging der TSV 1860 als Tabellenführer in die Partie gegen Schalke. Die Gelsenkirchener hatten ihrerseits am Wochenende zuhause mit 2:1 gegen den HSV gewonnen und waren nach dem 8. Spieltag der Saison 1965/66 Tabellenfünfzehnter.

Bei den Löwen fehlte einmal mehr Otto Luttrop, der jedoch nicht – wie von vielen erwartet – durch Hennes Küppers ersetzt wurde. Stattdessen lief Rudi Zeiser auf, während Küppers seine Künste weiterhin bei der Reserve zeigen musste.

Brunnenmeier, Heiß und Konietzka treffen

Am einzigen Mittwochsspieltag der Saison waren die Löwen also klarer Favorit gegen die Westdeutschen. Entsprechend erwartungsfroh waren die 35.000 Zuschauer auf Giesings Höhen, doch Schalke wusste sich zu Beginn gut zu wehren. Obwohl die Abwehr des S04 um die starken Friedel Rausch und Klaus Fichtel der Löwen-Offensive das Leben schwer machte, setzte sich am Ende doch die individuelle Klasse des TSV 1860 durch.

Angetrieben vom überragenden Peter Grosser ging Münchens große Liebe in der 20. Minute in Führung. Rebele flankte auf Rudi Brunnenmeier und der köpfte zum wichtigen 1:0 für den späteren Meister ein. Nach der Pause legten Fredi Heiß und Timo Konietzka mit seinem 50. Bundesligator nach und sorgten für den dann doch standesgemäßen 3:0-Sieg des TSV 1860 gegen Schalke 04.

Die Aufstellung der Löwen

Trainer Max Merkel schickte gegen den FC Schalke 04 folgende Elf des TSV 1860 auf den Rasen.

Radenkovic – Wagner, Patzke – Perusic, Reich, Zeiser – Heiß, Konietzka, Brunnenmeier, Grosser, Rebele

Tore:
1:0 Brunnenmeier (20.), 2:0 Heiß (63.), 3:0 Konietzka (76.)

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Super Gala-Aufstellung und 3:0 – perfekt !