Heute Abend standen sich in der 3. Liga der nächste und der letzte Gegner des TSV 1860 gegenüber. Dabei trennten sich der FSV Zwickau und die Gäste aus Halle mit 2:2.

Zwickau und Halle teilen die Punkte

In der ersten Hälfte sah es so aus, als würde der FSV Zwickau gegen Halle den ersten Saisonsieg einfahren können. Schikora köpfte nach einer Göbel-Ecke zum 1:0 für die Schwäne ein (18.). Die Löwen sollten bei Standards also gewarnt sein…

Nach der Pause schlugen die Hallenser jedoch aus dem Nichts zurück. Bis dahin war der HFC völlig ungefährlich gewesen, doch Derstroff traf aus spitzem Winkel zum überraschenden 1:1 (49.).

Lokotsch rettet Zwickau das Remis

Als Titsch Rivero in der 71. Minute zum 1:2 für Halle traf, war das Spiel komplett auf den Kopf gestellt. Die Gastgeber zeigten sich jedoch wenig beeindruckt und nur zwei Minuten später glick Lokotsch für die Schwäne aus.

Im Großen und Ganzen geht das Remis zwischen Zwickau und dem HFC durchaus in Ordnung, obwohl die Gastgeber die erste Hälfte klar dominiert hatten.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments