Der TSV 1860 München stellt mit der Abteilung Boxen bald eine weitere Mannschaft, die an der Bundesliga teilnehmen wird. Hierfür sind weiterhin Spenden nötig, um diesen Traum erfüllen zu können.

Volleyballer bisher chancenlos

Durch eine ungewöhnliche Kooperation nimmt seit der aktuellen Saison der TSV Haching München an der Volleyball-Bundesliga teil. Sportlich läuft es allerdings noch gar nicht, bisher wurden alle fünf Spiele verloren und nur ein Punkt erzielt. Gestern war Rekordmeister VfB Friedrichshafen eine Nummer zu groß, das Heimspiel ging klar mit 0:3 an die Gäste.

Besser machen wollen es die Boxer bei den Löwen. Ihr Start in der höchsten deutschen Liga ist für Januar geplant, womit sie sich einen großen Traum erfüllen möchten.

Für den Traum Bundesliga: Abteilung Boxen des TSV 1860 benötigt Spenden

Damit das auch wie geplant klappt, ist allerdings immernoch finanzielle Hilfe notwendig. Auf der Homepage des e.V. finden sich hierzu diverse Möglichkeiten, um den Boxern unter die Arme zu greifen. Neben einer Crowdfunding-Aktion, die bereits über 5.000€ erzielte, gibt es nun auch einen Supporters-Club, an dem sich die Löwenfans beteiligen können. Natürlich sind die Boxer auch weiterhin auf der Suche nach Sponsoren und Partnern, für die ein Konzept erarbeitet wurde. Schließlich sollen beide Seiten von der Partnerschaft profitieren können.

 

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments