Die Saisonvorbereitung geht auf die Zielgerade und der TSV 1860 München trat heute beim Blitzturnier in Unterhaching an, um sich den letzten Schliff für den Ligauftakt gegen Waldhof Mannheim zu holen.

Blitzturnier in Unterhaching mit 1860, dem Club und den Hachingern

Das Eröffnungsspiel bestritten die  Gastgeber gegen den 1. FC Nürnberg im spärlich besetzten Sportpark. Die Gäste aus Franken konnten das Auftaktspiel standesgemäß mit 2:1 gewinnen. Allerdings benötigten die Nürnberger dazu etwas Glück, denn der Siegtreffer durch Hungbo fiel in der letzten Minute. Zuvor hatte Keller die Nürnberger Führung besorgt und Handwerker per Strafstoß für die Elf mit dem Bob im Wappen ausgeglichen.

1860 gegen Nürnberg klar unterlegen

Die Löwen gingen mit folgender Aufstellung in das 2×30 minütige Spiel gegen den Zweitligisten:

Hiller

Kurt – Verlaat – Lang – Guttau

Tarnat

Schröter – Vrenezi – Cocic

Ouro-Tagba – Lakenmacher

Leider war von der ersten Minute an ein Klassenunterschied zu sehen und Sechzig kam nie recht in Spiel. Zu allem Überfluss hatte Niki Lang einen Blackout, als er im Spielaufbau vollkommen unbedrängt auf Christoph Daferner passte, der Marco Hiller lässig um kurvte und auf 1:0 für den Club stellte. In der 21. Minute stellte Daferner auf 2:0 für die Nürnberger. Nach einer Freistoßflanke von rechts fehlte die Zuordnung in der Löwenverteidigung und Daferner konnte erneut ohne Gegenwehr treffen. Kurz vor der Halbzeit tanzte Daferner Guttau und Verlaat aus und hätte per Hattrick auf 3:0 stellen müssen. Das 3:0 besorgte Lohkemper dann direkt nach Wiederanpfiff nach Verwirrung in der Löwenabwehr. Allerdings befand sich Lohkemper in stark abseitsverdächtiger Position. Der Club brachte das Spiel dann locker nach Hause, Lohkemper vefehlte das 4:0 noch knapp (49. Minute). Sechzig fand offensiv bis auf zwei verstolperte Chancen von Lakenmacher und Ouro-Tagba nicht statt. Damit war das Blitzturnier in Unterhaching bereits entschieden: der 1. FC Nürnberg dürfte sich als Sieger feiern lassen.

1860 unterliegt auch Unterhaching

Direkt im Anschluss stand für die Löwen dann das Spiel gegen Gastgeber Unterhaching auf dem Programm. Jacobacci brachte eine komplett neue Elf, die so aussah:

Richter

Ludewig – Winkler – Greilinger

Frey – Kloss

Zejnullahu – Starke – Sür

Bonga – Sulejmani

Sechzig kam wieder nicht gut ins Match, aber Haching konnte das nicht so nutzen wie die Nürnberger. Die erste Großchance verzeichneten die Hachinger in der 19. Minute, als Fetsch knapp über das Gehäuse von Richter köpfte. Nur zwei Minuten später setzte Keller den Ball an den Pfosten und Sechzig konnte froh sein, noch im Spiel zu sein.

Winkler muss verletzt raus

Negativer Höhepunkt der Blitzturniers in Unterhaching war aus Löwensicht die 34. Minute. Daniel Winkler ging in einem Zweikampf zu Boden und verletzte sich offensichtlich am Knie. Der Youngster musste raus und es steht Schlimmes zu befürchten. Kurt ersetzte Winkler. In der 46. Minute gab es dann die erste Chance für 1860: Starke setzte einen Kopfball knapp über den Querbalken der Hachinger. Nur zwei Minuten später zeigte sich im Löwenstrafraum ein gewohntes Bild: Hobsch stand nach einer Ecke frei im Strafraum und ließ sich die Chance zum 1:0 für die Gastgeber nicht nehmen (48. Minute). Das dritte Gegentor an diesem Nachmittag, bei dem offensichtlich die Zuordnung in der Löwendefensive komplett fehlte. In der 55. Minute drang Tarsis Bonga gefährlich in den Hachinger Strafraum ein, aber es sprang nur eine Ecke für 1860 heraus. Das war es dann und 1860 belegte mit zwei Niederlagen den letzten Platz.

Fazit des Blitzturniers in Unterhaching

Verdient Letzter und wahrscheinlich eine schwere Verletzung bei Daniel Winkler. Ein  Tag zum Vergessen für die Löwen! Für das Turnier in Heimstetten gegen zwei Bundesligisten steht das Schlimmste zu befürchten. Bis zum Auftakt gegen Waldhof müssen noch viele Mängel in allen Mannschaftsteilen beseitigt werden.

4.4 10 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
101 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Chemieloewe

Langsam! Diese “Testspiel-Weltmeisterschaften” sind doch von den Ergebnissen völlig Wurscht u. total scheißegal. Wichtig ist Spielpraxis für die Spieler u. dass Jaco ein Bild vom Zustand des Teams u. der einzelnen Spieler u. einen Überblick über die Probleme, Defizite u. Fehler bekommt, an denen jetzt intensiv gearbeitet werden muss.

Niederlagen in den Testphasen sind da, auch wenn es paradox klingt, oft heilsamer, als schmeichelhafte, leichte Siege, in denen man sich dann gerne sonnt u. fälschlicherweise meint: Alles ok, Alles Bingo, Alles klar, läuft super, wir sind dann schon mal top drauf…usw. u. man schwebt schon auf Wolke 7. Dann kommt mit Saisonbeginn die Quittung als Bumerang zurück u. man fällt aus allen Wolken, wenn sich die Einschätzungen nach schönen Testspielergebnissen als Trugschluss erweisen u. man doch nicht so stark u. so weit in der Entwicklung ist, wie fälschlicherweise geglaubt. Schon oft so erlebt, bei 60 u. anderen Teams.

Wenn wir wieder, wie schon öfters in der Vergangenheit, quasi den “Vorbereitungs-Weltmeister” machen, gehts bei uns fast schon regelmäßig in der Saison länger o. überhaupt schief u. nach hinten los. Also, lieber mal paar Niederlagen in der Vorbereitung, daraus lernen u. es dann kontinuierlich in der Saison besser machen.

Dass mit so einem großen Kaderumbruch länger mit größeren Problemen gerechnet werden muss u. es einige Spiele holprig zugehen wird, sollte jedem Fan mit einigermaßen objektivem Fußballverstand u. realistischer Sicht einleuchten. Es wird einige Zeit brauchen, bis sich die Spieler zunehmend zu einem Team gefunden u. immer besser eingespielt haben, bis Abläufe u. Taktik, Zusammenspiel u. Spielverständnis zwischen den Spielern, Pässe u. Laufwege, Zuordnung…usw. immer besser funktionieren. Da werden wir wohl einiges an Verständnis, Ruhe u. Geduld aufbringen müssen, bis es mal so richtig gut u. rund läuft, vorausgesetzt die Mannschafts-u. Spielentwicklung geht erfolgreich voran.

Einige Spiele sollten wir schon auch mit mäßigen Ergebnissen u. Niederlagen rechnen u. dabei nicht gleich in Panik u. Chaos verfallen, nicht Alles gleich infrage stellen u. keine zerstörerische Kritik u. Schwarzmalerei betreiben.

Lieber ein mäßiger bis mieser Start u. danach über die Saison schrittweise kontinuierlich besser, stärker u. erfolgreicher werden, als ein Top-Start mit 5 Siegen u. einem nachfolgenden Absturz wie letzte Saison hinlegen.

Last edited 10 Monate zuvor by Chemieloewe
Loewe2004

Stimme Dir voll zu, meine Ausführungen im vorangegangenem Beitrag hierzu decken sich geradezu.
Man muss Geduld mit jungen und auch neu hinzu gekommenen Spielern haben. Die Aufgabe des Löwen-Trainers ist enorm. Man hat es mit verschiedensten Charakteren zu tun, die sowohl spielerisch als auch menschlich integriert werden müssen. Es gibt auch neben dem Trainingsplatz vielfältige Probleme, wenn man in eine neue Stadt kommt und sich überdies plötzlich ein medialer Fokus auftut.
ich wundere mich über viele Beiträge, die hier ein so negatives Bild zeichnen.
Man muss die Jungs auch in diesen Medien aufbauen und zeigen, dass man an sie glaubt. Fußballspielen können sie alle, das habe ich am Samstag in Haching gesehen und darf es als jahrzehntelanger Amateurtrainer unterstreichen. Der ein oder andere Kritiker kann sich gerne an die eigene Nase fassen und überprüfen, ob er jemals das fußballerische Niveau erreicht hat, das er von den Spielern des TSV erwartet.
Unbestritten gibt es noch eine Menge zu tun, um die Mannschaft zu formen.
Ich bin zuversichtlich, dass das Trainerteam dies schaffen wird.

Dionidos

“Fußballspielen können sie alle, das habe ich am Samstag in Haching gesehen“

Warst du beim richtigen Spiel? Wir waren die mit den dunkelblauen Trikots.

Loewe2004

Danke für den Tipp!
Bist wohl auch einer der vor lauter Selbstüberschätzung und Arroganz nicht laufen kann.

Dionidos

Finde deine Aussage nur äußerst amüsant und frage mich ernsthaft wie man darauf kommt.

Enorm viele Fehlpässe, es werden keine Chancen kreiert, Missverständnisse, Laufwege funktionieren nicht, selbst viel zu viele einfache technische Fehler wie z.B. Ballannahme, schlechtes Timing, schlechtes verschieben, geordneter Spielaufbau findet nicht statt…..

Also wo hast du gesehen dass sie „Fußball spielen können“

Ja sie können’s besser und das werden sie auch zeigen weil schlechter gehts ja auch nicht mehr aber die beiden Spiele waren nix. Gar nix.

Last edited 10 Monate zuvor by Dionidos
Reinhard Erler

Servus Chemie- und 2004 Löwen, dem Grunde nach ist es schon richtig, was ihr äußert, wonach man aus Niederlagen in Testspielen Lehren ziehen kann und muss, um dadurch bei Spielen, in denen es um was geht, erfolgreich abschneiden zu können.
Aber bedenkt doch bitte dabei, dass keine der Formationen, die zum Einsatz gekommen ist, in der Lage war, wenigstens ein einziges Tor gegen die namhaften Gegner ( Ried LASK, Nürnberg und Unterhaching) zu erzielen. Das, so finde ich, ist schon sehr bedenklich.

Stefan Kranzberg

Dennoch bringt es nichts, jetzt Trübsal zu blasen. Gegen den Waldhof wird das alles anders aussehen und wir werden bissige Löwen erleben.

Dennis M.

Glaube ich auch.

Posicelli

Glauben und hoffen, das ist alles sehr dünn.
Was bis jetzt sichtbar ist, ist ein Team ohne Glanz, ohne Ideen. Ich war beim Spiel gegen Haching geschockt.
Bissige Löwen gegen Waldhof? Wie kommt man auf sowas?
Gibt es ein Geheimnis das ich nicht kenne?

Dennis M.

Testspiele sind nicht überzubewerten. Wichtig ists zu Ligastart. Mir macht die Personalie des Stürmers etwas Sorge. Sehe niemand, der dir da vorne konstant knipst. Nächste Woche geht die Liga los. Nicht, dass man irgendwann zu Panikkäufen gezwungen ist…

randpositions_loewe

Warum sollte das gegen den Waldhof anders aussehen?

Die Hälfte der Mannschaft hat genügend Pobleme mit sich selbst, die anderen sollen voran gehen, sind leistungstechnisch aber selbst nicht stabil, oder gerade mal 1-2 Wochen da. Und beim Rest (Nachwuchsspieler) sorgt schon der Trainer dafür dass sie kein Selbstbewusstsein aufbauen.

Ich freue mich ja, wenn es so käme, aber sehr wahrscheinlich halte ich es nicht.

Chemieloewe

Ja, das hoffe ich auch u. sollten wir mal alle hoffen. Positiv nach vorn denken, abwarten u. schauen, keine Wunder erwarten u. nicht zu hohe Erwartungen ansetzen. Einige sind halt schon weit in der Vorbereitung u./o. haben schon ein eingespieltes Stammteam – Unterhaching… – ander Teams sind halt noch nicht so weit u. weniger bis nicht eingespielt wie wir. Wir sollten jetzt ruhig u. optimistisch bleiben o. werden😉 u. Geduld, Ausdauer, Hoffnung u. Zuversicht sowie ein wenig Vertrauen in Trainer u. Mannschaft aufbringen.

Last edited 10 Monate zuvor by Chemieloewe
Chemieloewe

P.S.:
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Gegen Waldhof sehe ich uns allerdings eher erstmal hinten, denn da werden wir wahrscheinlich, wie bestimmt auch noch einige Spiele danach, wegen des großen Kaderumbruchs spielerisch noch zu viele Probleme mit uns selbst haben – Abstimmung, Zusammenspiel, Spielverständnis der Spieler untereinander, Laufwege, Taktik, fehlende Eingespieltheit…etc. Aber ich hoffe trotzdem auf ein gutes Spiel von uns u. lasse mich gern positiv überraschen, auch in den Spielen danach.

Dennis M.

Waldhof Mannheims Kader ist auch komplett neu zusammengestellt. Auch eine Wundertüte.

Reinhard Erler

Stefan, ich denke, nicht auf Pessimismus gemacht zu haben. Mein Statement sollte eigentlich bloß das widergeben, was ich gesehen habe. Ich bleibe gerne mit dir im Gespräch, wenn die nächsten Spiele gegen den VfB, die Fohlen und vor allem gegen Stockheim absolviert worden sind. Letzteres ist ja für die sportliche Zukunft der Löwen in dieser und möglicherweise in der nächsten Saison nicht ohne Belang.

Loewe2004

Das ist auch aus meiner Sicht eine große Baustelle, die man zu erledigen hat. Einen guten drittligatauglichen Mittelstürmer zu finden, der keine Ablöse kosten darf und möglichst noch sein eigenes Gehalt mitbringt (Achtung Sartire!) ist höchst schwierig. Selbst in der BL werden mittlerweile zwei – bis dreistellige Millionenbeträge ausgegeben, um einen Stürmer zu verpflichten. Die Roten schaffen es ja noch immer nicht einen 30jährigen (!) von der Insel zu verpflichten.
Laki sehe ich momentan als Back-up, der seinen Weg noch gehen kann.
Die Konzentration muss wieder verstärkt auf der Juniorenarbeit liegen. Das war und ist doch jahrelang neben den besten und treuesten Fans in Deutschland unser Pfund.
Man kann es drehen und wenden wie man will, der Schlüssel zum Misserfolg ist die über Jahrzehnte geplagte Misswirtschaft. Ich sehe leider keine Lösung, um aus diesem Teufelskreis zu entfliehen.

Chemieloewe

Ja im Sturm klemmt es bei uns eklatant. Da müssen Lösungen her, muss es schnell besser werden u. es müsste noch ein richtig guter Stürmer rangeholt werden.

Joerg

Keine Tore zu erzielen ist bedenklich, viel bedenklicher ist keine Chancen zu kreieren

Chemieloewe

👍👌

TF4Y

Das war gar nix und die bereits jetzt wieder aufkommenden Durchhalteparolen sind lächerlich. Es ist völlig egal ob die Herren Profis sich erst wenig kennen. Es ist Ihr Beruf und da sollten zumindest die Grundlagen wie Ballannahme und Passspiel sitzen. Das versprochene neue Spielgesicht in 2 Wochen durch MJ wird eine kalte Dusche werden.

Chemieloewe

Jaco darf uns gegen Waldhof ja gern noch positiv überraschen. Wenn wir nicht von Waldhof eine böse Überraschung erleben?😜
Ich befürchte Letzteres.

So langsam sollte aber nun mal ein guter “Topstürmer” gefunden u. eingestellt werden. Der Fußballermarkt hört nicht in der 3. Liga o. an der deutschen Staatsgrenze auf. Wenn Herr Jung vorzugsweise nur in D. nach einem Stürmer schaut, könnte es vielleicht eng u./o. teuer werden. Da muss er halt mal etwas weiter schauen, falls er es noch nicht macht(?). Keine Ahnung, wo er überall sucht. Aber fündig sollte er+Pfeifer+Jaco nun schon langsam mal werden u. den passenden Stürmer Mister X auch tatsächlich nach Giesing lotsen u. verpflichten, bevor die letzte Vorbereitungswoche anbricht, solange es keine Stütmerniete ist. D.h., nächste Woche sollte Mister X langsam aber sicher mal an der Grünwalder 114 eintrudeln.

Last edited 10 Monate zuvor by Chemieloewe
Alexander Schlegel

Vielleicht gibt Herr Jung in den Suchschlitz bei YouTube immer nur “Fußballer, ablösefrei, Deutschland” ein? Mal im Ernst: Von der Scouting-Abteilung kommt rein gar nichts Überraschendes. Schon seit Jahren nicht. Scheint aber keinen zu stören.

Dionidos

Wie kann man den Beitrag ernsthaft negativ bewerten.
Das ist einfach ein Fakt, seit Jahren wird beim Scouting dahin gewurschtelt. Für die Spieler, die wir verpflichten brauch ich doch keine Scouting Abteilung also sorry.

Auch wieder etwas was sich seit Jahren “gegönnt” wird, ohne Ertrag. Kosten/Nutzen geht einfach nicht auf. Und trotzdem lässt man es einfach weiter laufen.

Es gehört umstrukturiert, auch personell. In jeder Firma gang und gäbe wenn es nicht läuft. Nur bei 60 kannst ewig weiter wurschteln und niemanden interessierts

Dennis M.

Es wird in vielen Dingen bei 60 nur vor sich hergewurschtelt nach dem Motto: Ja mei, wird scho. Nein, es wird eben nicht. Der Verein sollte sich mal überlegen, ob er wirklich professionell aufgestellt ist in einigen Bereichen. Defizite sind überall kaum übersehbar…

Chemieloewe

👍👌Ja, leider. In unserem Scouting sehe ich auch ein riesiges Problem u. ein Riesenpotential, das nicht richtig gut genutzt wird. Da hapert es nmM bei Herrn Jung+Helfer(???) offensichtlich gewaltig. Der Suchradius scheint bei uns für mich zu eingeengt. Gerade dem Scouting kommt in unserer Kaderzusammenstellung eine dynamische Schlüsselrolle zu, egal, ob es sich um eigene o. externe Jungtalente handelt o. um Transfers gestandener guter Spieler von außen, die wir brauchen. Das Scouting muss in einem Profifußballverein super funktionieren, wenn man heute auf dem Transfermarkt gute Chancen auf gute Spieler haben will, trotz der ganze internen Streit-Probleme zum Sport- Budget. Wenn es dabei hakt, ist man schnell abgemeldet, kommt zu spät o. gar nicht zum Zug, ist zu oft hinten dran u. kann sehen, was von anderen auf dem Transfermarkt übrigbleibt – sprich Resterampe. So siehts doch aus.

Last edited 10 Monate zuvor by Chemieloewe
Eurasburger

Dank Hasan und seiner Vasallen müssen wir so schnell nicht aus dem Sechzgerstdion raus!

Luki

Dann hast du doch genau was du willst. Freu dich

Eurasburger

Nur echte Verzwerger lehnen einen ehemaligen Spieler mit nachweislicher Expertise für den Job als Sportdirektor ab!
Bravo, so geht Proffitfusszball, Sakizement!

Schubii

Stimmt, da musst du mal ein Wörtchen mit deinem VR reden, die sind offensichtlich von der Personalie nicht sehr begeistert!

Vorstopper

Wieso ist das sein VR? Weißt wahrscheinlich selber nicht, Hauptsache mal wieder jemanden blöd anreden.
Geh doch mal zu deinem Pleitescheich und seinem Möchtegern GF Power, und frage sie warum die Figuren einen SD blockieren?

Luki

Geh doch mal zu deim Hoolgan-Präsidenten und frag ihn was mit der Stadionkommission los ist, wie es mit dem Gutachten aussieht, warum er nichts gegen den Möchtegern GF Power unternimmt, warum er den Kooperationsvertrag nicht kündigt, warum er den Sportdirektor nicht mit 50 plus 1 durchsetzt?

age

Gutachten hat GF angestoßen – bist etwas verwirrt LukI?

Vorstopper

Endlich mal wieder einer von Mordor24 hier, mit wenig Ahnung aber viel Schaum vor dem Mund.
Wer ist laut Kooperationsvertrag zuständig für die Bestellung des SD?

Saschinho

Nur die Geschäftsführung in diesem Fall Herr Pfeiffer und wie Wilsch zurecht geäußert hat, bei 60 reden zuviele mit.

Vorstopper

Das du weißt, wer dafür zuständig ist, ist mir klar. Ich weiß es auch, aber der Wutlöwe Luki sicher nicht.

Eurasburger

Endlich mal wieder einer von der Leberkassemmelfraktion mit wenig Erfolg beim Denken!

Loewe2004

Einigen hier im Forum tut anscheinend die Wärme nicht gut.

Ich habe gestern eine gute eingestellte Club-Mannschaft mit dem überragenden Neuzugang aus Watford gesehen, die wieder in Liga 2 oben mitspielen dürfte.
Die Hachinger sind auf einem guten Weg mit einer eingespielten Elf die Liga zu halten. Ich drücke Ihnen die Daumen (im Gegensatz zu den unflätigen Schmährufen einiger unfairer Trottel).

Unsere Löwen sind völlig neu zusammengestellt. Da ist es doch nicht verwunderlich, dass es hier und da noch nicht rund läuft. Das Spielermaterial halte ich entgegen allen Unkenrufen für sehr gut.
wer selbst gegen den Ball getreten hat oder noch tritt und das auch in Amateurligen, weiß doch haargenau wie lange es dauert bis man die Laufwege und sonstigen Gepflogenheiten der Mitspieler auf dem Schirm hat.
ich hoffe, dass sich der Trainer nicht aus der Ruhe bringen lässt und weiter am Spielsystem und an der Mannschaft arbeitet. Wie bereits erkannt wurde, ist ein Mittelstürmer dringend erforderlich – leider wachsen diese nicht auf den Bäumen.

Mir wäre eine holpriger Start und eine starke anschließende Saison allemal lieber, als dieser katastrophale Einbruch vor der Winterpause in der letzten Saison.

Einmal Löwe immer Löwe

Dionidos

Ohmei nimm mal die rosarote Brille ab.

AUCH gegen eine mittelmäßige 2. Liga Mannschaft darf man sich zumindest mal eine Chance herausspielen.
Gegen die Hachinger hätte man gut und gerne 0.3, 0.4 verlieren können.
Unser erster Torschuss war in der 57. Minute. 3 Minuten vor Schluss.

Aber das schlimmste ist, wie schon letzte Saison. Die Mannschaft wehrt sich nicht gegen Niederlagen, kein aufbäumen, kein dagegenhalten. Man bleibt wieder mal in der passiven Rolle und lässt alles mit sich machen.

Und nein Mittelstürmer wachsen nicht auf Bäumen allerdings weiß man schon seit einem Jahr, wenn nicht sogar noch länger das Offensiv unbedingt was getan werden muss. Das zwei Wochen vor Start immer noch keiner da ist, ist echt übel. Jede einzelne Trainingseinheit die verpasst wird, macht es noch schwieriger….

Von Abstieg will ich nicht reden das ist viel zu früh allerdings sind das alles schon sehr deutliche Alarmzeichen.

Und wenn ich dann in anderen Medien lese, wir können keine Ablöse für Spieler fragen. Dann frage ich mich wirklich und das wirklich ohne Ironie. Möchte ich wirklich gerne wissen weil ich es mir nicht erklären kann.

Wieso kann man mit einem Budget, welches unter den ersten sechs der 3. Liga liegt und 18 Abgängen keine Ablöse zahlen??

Wieso sind andere Drittligisten, mit weniger Budget in der Lage Ablöse für Spieler zu bezahlen???

Dennis M.

Ich darf auch gegen Bayern Chancen rausspielen und Tore schießen. Schaffen andere auch…

Chemieloewe

Langsam! Diese “Testspiel-Weltmeisterschaften” sind doch von den Ergebnissen völlig Wurscht u. total scheißegal. Wichtig ist Spielpraxis für die Spieler u. dass Jaco ein Bild vom Zustand des Teams u. der einzelnen Spieler u. einen Überblick über die Probleme, Defizite u. Fehler bekommt, an denen jetzt intensiv gearbeitet werden muss.

Klar, danach sollten sich nach einiger Zeit, die es brauchen wird, wesentliche Fortschritte, Verbesserungen u. Erfolge einstellen u. kein anhaltender Misserfolg. Aber, es wird sicher noch einige Wochen dauern, bis wir bei unserer völlig umgekrempelten u. neu zusammengewürfelten Mannschaft größere Fortschritte u. zunehmenden Erfolg verzeichnen können. Von 0 auf 100% geht halt schwer in 2…3…4 Wochen zu machen. Das dauert mit so viel neuen Spielern länger…

“Unmögliches machen sofort, Wunder dauern etwas länger. 😁😜

Nee, wir brauchen jetzt halt erstmal Ruhe, Geduld u. Ausdauer u. auch Verständnis, dass die Entwicklung einige Zeit brauchen wird u. es ein mäßiger bis schlechterer Saisonstart werden könnte.

Last edited 10 Monate zuvor by Chemieloewe
Dionidos

Joa freilich ois bestens.

Mei es war heiß und der Stürmer ist noch nicht da und der Landesligist hat sich halt auch gewehrt und es wollt sich halt auch niemand verletzten und Nürnberg ist einfach zu gut und die Hachinger ganz ehrlich, die sind halt schon so gut eingespielt. Mei ohnehin nur Vorbereitung wenn interessierts???

Groeber

Wieso eigentlich „letzter“? In einem hochkarätig besetzten Turnier mit einer Mannschaft die in einer Liga über uns spielt und einem aufstrebendem Aufsteiger belegten die Löwen einen hervorragenden dritten Platz.

Alles nur eine Frage des „Fokus, Fokus, Fokus“!!!

Michael_aus_der_Kurve

Hat einer von Euch den Jacobacci in Haching gesehen? Man hört, er wäre gar nicht dort gewesen…?

michl60

Schwachsinn

HirschgartenLoewen

Wird Zeit, dass es los geht.
das Gejammer und die Prognosen sind ja kaum auszuhalten.
Fakten und dann kann man losheulen, aber vorher schon sagen, wo es hingeht, weisst du beim TSV nie.

Also Sommerloch geniessen, Löwen-Wildschweine in Berlin suchen lassen und von den Löwen träumen.

lustiger_hans

Miese Vorbereitungsspiele, totales Chaos, gejammere über den sicheren Abstieg an allen Ecken.

So langsam habe ich irgendwie das Gefühl, es könnte dieses Jahr mit dem Aufstieg klappen 😉

Groeber

So sehe ich das auch. Fokus!

Mittermeier

Ich bleibe dabei der Trainer passt nicht zu 1860
Was für ein Blender und Sprücheklopfer

Urloewe

Ich seh die Einkaufspolitik auch sehr kritisch.
Trotzdem halte ich es für falsch, den Trainer schon vor der Saison so extrem anzuzählen.
Es braucht einfach Zeit, eine neue Mannschaft zu formen.

Meine Hauptkritik ist aber
Wozu kaufe ich einen Bonga, wenn ich einen Ouro Tagba habe?
Wozu kaufe ich einen Sulejmani, wenn ich einen Lakenmacher habe?
Wozu kaufe ich einen Tarnat, wenn ich einen Kloss habe?

Masse statt Klasse!
Wenn dann brauchst du zwei, drei Leute, die deutlich besser sind als die vorhandenen.

Dennis M.

Das sehe ich genauso wie du, Schore. Sulejmani verstehe ich, da man schon 3 Stürmer braucht. Den Rest nicht. Wie du sagst, es benötigt Klasse anstatt Masse. Ich hoffe einfach, dass endlich ein Sportdirektor kommt.

Kirschner

Anderes Bild in 2 Wochen??????????????

Gehts dem Jacobacci noch gut. Der glaubt auch noch den Mist den er selbst verzapft. Die ganze Mannschaft ist vogelwild. Wir hätten auch 4:0 oder 5:0 verlieren können gegen Haching. Nur Richter war top und hielt hervorragend.
In 2 Wochen gibts eine Klatsche und was für eine. Tipp 0:5

So sind die Plätze 17-20 schon reserviert für 1860.

Urloewe

Tsv1860 – Waldhof Mannheim 2:1

Posicelli

Deine Medikamente hätte ich auch gerne. 😉

Urloewe

Wetten dass …?

Posicelli

Mir ist schleierhaft wo bei dir und so manch anderen dieser Optimismus herkommt.
Das ist die schlimmste Vorbereitung seid ich mich erinnern kann.
Und ein Sieg gegen Waldhof käme einem Wunder gleich.
Aber wir wollen die Hoffnung nicht verlieren.

Mittermeier

Ich gebe Dir Recht
Jacobacci wird nie ein Trainer für 1860 sein
Null Plan aber ein großer Dummschwätzer

Urloewe

Echt Wahnsinn, solche Aussagen!

Mythos1860

Da befindet er sich in bester Gesellschaft in dem Verein machen wir aus dem TSV ein DSV diskutier und schwätz Verein

Reinhard Erler

Thomas, ist zwar egal, aber nur mal so nebenbei: Daferner hat doch bei seinem ersten Tot Hiller nicht umkurvt, sondern den Ball in das vom Torwart aus gesehen rechte untere Eck geschossen, wobei sich Hiller vergeblich gestreckt hat.

Vorstopper

Wir sprechen hier seit Tagen über den Trainer, wegen diversen Äußerungen und seiner Funktion in diesem Gebilde. Vielleicht sollten wir uns mal über seine sportliche Bilanz unterhalten. Die Vorbereitung bisher bringt unterirdische Ergebnisse, und letzte Saison übernahm er die Mannschaft mit fünf Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz am Ende waren es 13.

Saschinho

Als er von GG übernahm waren es 5 Punkte Rückstand auf Platz 3? Echt?

Luki

Hat nicht auch Präsident Robert Reisinger trotz nur 5 Punkten Rückstand den Aufstiegskampf für beendet erklärt?

War natürlich top für die Motivation.

Vorstopper

War angesichts der dürftigen Leistungen richtig, um Druck von der Mannschaft zu nehmen. Wie er völlig richtig erkannt hat, hätte man sich sonst lächerlich gemacht. Die Mannschaft hätte ja eine Trotzreaktion zeigen können, aber klar Reisinger ist Schuld, hätte er das Gegenteil erzählt wäre er natürlich auch der Alleinschuldige. Blödes Griss Geschwätz!

Luki

Doppelmoral

Benedikt Niedergünzl

Und deshalb haben sich die Spieler dann vornehm in der Leistung zurückgehalten? Das meinst du?

Groeber

Beim letzten Kader hat Power angeblich so toll mitgewurstelt. Dass es dieses Jahr so ist, bestreitet Jacobacci.

Ob es derzeit schlechter wäre wenn noch der Trikotverkäufer dabei wäre darf bezweifelt werden.

Ich finde Jacobacci gruselig. Die kurzfristige Pressekonferenz. Der Motivstionscoach. Der Umgang mit den Spielern. Kein erkennbares System. Die Spiele.

Saschinho

Fazit nach vor Ort Erlebnis:
1.die erste 11 muss in Heimstetten
und im Toto Pokal dringend eingespielt werden.
2.Richter ist ein starker Twwart
3.Guttau eher kein LV und fehlt vorne
4. Schröter, Tarnat und Sulejmani nicht fit
5. Kloss kann es schaffen
6. es war viel zu Leise bei unserer Truppe.

Eigentlich ein schöner Samstag mit vielen netten Gesprächen mit Clubfans und Hachingern.
Schade dieser Gesang einer Gruppe mit Kühe..Schweine…Unterhaching bei so einem Vorbereitungsturnier.

Haching ist gut eingespielt und hat ein paar eklige harte
Spieler.

Dennis M.

Das Totopokal Spiel ist doch knapp vor dem Ligastart gg Mannheim, oder? Vielleicht eher das Turnier in Heimstetten nutzen mit Stuttgart und Gladbach.

Sehe ich ähnlich, dass Guttau kein LV ist. Probierst es mit Greilinger oder Ludewig hinten links hinten.

Richter und Kloss sind gut, ja.

Saschinho

Das Ligapokalspiel ist 4 Tage vor dem Auftakt und damit eigentlich perfekt statt Training oder?

Michael_aus_der_Kurve

Sehe ich auch so. Da darfst nix mehr probieren, da muss zumindest am Anfang mal die erste Elf ran, und dann sehen wir weiter.
Termin: 02.August, 18Uhr60.

Last edited 10 Monate zuvor by Michael_aus_der_Kurve
Dennis M.

Mhm weiß nicht… Für die Frische würde ich glaube eher die Spiele gegen Stuttgart und Gladbach nehmen zum Einspielen.

Aber was mich viel mehr aufregt. Wo ist der Sportdirektor mit Format? Wo ist der Stürmer mit Format? Immer nur leeres Gebabbel. Am Ende kommen wieder irgendwelche Hampelmänner.

Posicelli

Wo ist denn dein Optimismus geblieben?
Ich habe den neuen Kader schon länger kritisch gesehen.

Dennis M.

Sehe den Kader nicht ganz so kritisch wie du und gebe allen Neuzugängen eine faire Chance. Schröter und Guttau zB kannst schon holen. Was man bedenken muss ist, dass wir keinen Sportdirektor mit Format haben. Das hätte vieles einfacher gemacht.

Hab ja aber öfters auch schon geschrieben, dass ich andere Ansprüche habe. Ich würde auch mal Leute aus der 1./2. Liga leihen /holen um endlich den nächsten Schritt zu gehen.
Ein Starke ist für mich zB kein Königstranfer oder Unterschiedsspieler oder sonstiges, was ich hier auf der Seite zB schon gelesen habe. Da habe ich als 60 München schon auch ganz andere Ansprüche, so ists nicht. Das ändert sich auch nicht mehr. Bin ja auch keiner, der irgendwas schönredet.

Es lässt sich dennoch zusammenfassen, dass manch ein Spieler diese Saison überraschen kann und wir vielleicht positiv überrascht werden. MJ gibt sich zumindest Mühe, das honoriere ich.

Dass wir keinen Sportdirektor haben (der hätte schon ewig da sein müssen eigtl) haben andere Leute zu verantworten. Weiß gar nicht, was man an einer Personalie wie Hitz oder Heldt lange rumüberlegt. Vor allem in unserer Lage…
Mondpreise fordern ja beide nicht, wie man so liest.

Posicelli

Du siehst den Kader nicht ganz so kritisch?
Verstehe ich nicht. Sämtliche Vorbereitungsspiele waren eher Unterirdisch, um nicht zu sagen erschreckend. Bei den Neuzugängen kann ich keinen erkennen der für höhere Aufgaben geeignet wäre. Beim Trainer kann ich kein System erkennen, was mich auch nicht wirklich wundert. Schau dir mal seinen Werdegang an. Jacobacci hat bis jetzt bei seinen, gefühlt, 200 Stationen als Trainer noch nix gerissen und wieso sollte das bis zum Saisonstart besser werden?
Du schreibst, es kommt noch ein 9er.
Ja und? Da brauchst mehr, deutlich mehr.

Dennis M.

Vorbereitungsspiele interessieren nicht, es zählt die Liga. Ich habe ja gesagt, dass ich Spieler von der 1. /2. Liga holen würde. Wenn man endlich mal was erreichen möchte brauche ich Spieler, die zu höherem bestimmt sind und keine Mitläufer. Die Spieler sind für die Saison jetzt da. Bin gespannt, was es wird. MJ wird sich dran messen lassen müssen.

Ich kann ja nichts für, dass man ihn geholt hat. Es gibt so viele Trainer, die die ersten 3 Ligen und auch deren Markt kennen.

Klar brauchts mehr als n Stürmer, aber es wird nicht mehr mehr kommen. Ich sage schon jahrelang, dass wir zB keinen LV haben von Format. Man weiß es ja immer besser bei 60 München, was soll ich sagen? Fühle mich immer und immer wieder bestätigt mit dem, was ich sage.

Der erste Schritt ist jetzt mal ein Sportdirektor mit AHNUNG und NETZWERK. Das kann nur Hitzlsperger oder Heldt sein. Davor braucht man über gar nichts reden eigentlich bei 60..

Posicelli

Ne, Ne, auch wenn Vorbereitungsspiele für dich keine Bedeutung haben. Man sollte doch wenigstens kleine Vortschritte erkennen können. Sehe ich nicht, im Gegenteil.

Haching Fan

Ich bin ganz sicher kein Löwen Fan aber das mit Kühe und Schweine gehört sich nicht. Schon gar nicht bei einem Freundschafts Kick. Sorry dafür aus Haching.

Saschinho

Absolut das war voll daneben und peinlich! Sorry von einem Löwen!

Bruck Löwe

So wie die Stadtrandbobschubser reingegangen sind,war das für die auch kein Freundschaftskick.Besonders auffallend Hobsch und Schwabl.Wird es auch niemals geben.Zudem haben die Hachinger auch Schmähgesänge gegen 60 gehabt,da kommt halt dann als Antwort 🐄🐷 UHG

Eurasburger

Wie wir euch beleidigen musst Du schon uns überlassen!

Konfetti

In Unterhaching gibt es doch eh längst keine Landwirtschaft mehr. Unterhaching ist industrialisiert und mittlerweile so reich, dass die Stadt München damals – ich glaube im Jahre 2004 – der Gemeinde eine Eingliederung ins Stadtgebiet anbot, was Unterhaching jedoch ablehnte.

Bruck Löwe

Zu 2. Die beiden Freistöße hätte jeder TW gehalten.
Das Tor für den Bobklub geht auf seine Kappe.Da klebt er auf der Linie anstatt raus zu gehen.

Zu 5. Kloss war der einzigste Lichtblick sn dem Tag

Dennis M.

Macht trotzdem den stabileren Eindruck als Hiller….

michl60

Ein sehr ernüchternder Auftritt heute, willkommen im Abstiegskampf. Es fehlt hinten und vorne, man weiß gar nicht wo man anfangen soll, was alles nicht passt

Posicelli

Das wird ja immer schlimmer anstatt besser.
Mit einem zusätzlichen Stürmer ist das nicht getan. Es fehlt an allem. Und die Aussagen : Lasst die Buben erstmal Fussball spielen bevor man über sie urteilt.
Durchschnitt bleibt Durchschnitt und das ganze Schönreden geht mir auf den Geist.
Mir macht das Angst.

Dionidos

Null Punkte und mal wieder keine Tore….zum gruseln. War’s wieder so heiß? Keine herausgespielten Chancen, keine Ballsicherheit, behäbig im umschalten und hinten einfach nur noch vogelwild, dazu so unglaublich viele Fehler in ALLEN Mannschaftsteilen.

Viele wollen hier nix negatives hören aber ein Großteil der Neuzugänge ist einfach keine Verstärkung, im Gegenteil aber man braucht sich auch nicht wundern wenn fast nur aussortiert und vereinslos verpflichtet

Noch ein 9er???
Wir bräuchten in jedem Mannschaftsteil noch mind. eine Top Verstärkung.

Posicelli

Ich kann bei den ganzen Neuzugänge keine Verstärkung erkennen.

Michael_aus_der_Kurve

Die sehe ich schon als Verstärkung:
Starke, Guttau (aber offensiv!), Frey, Richter (Hiller kriegt wohl etwas Druck).
Vom Rest lasse ich mich gerne überzeugen, bin es aber bisher bei Weitem noch nicht.

Last edited 10 Monate zuvor by Michael_aus_der_Kurve
Benjisson

Danke Power! 😉

Posicelli

Natürlich, der Power ist an allem schuld.
MJ kann nichts dafür.
Mann o Mann.

Last edited 10 Monate zuvor by Posicelli
Benjisson

Ach komm….Bisl Humor beim tristen Fussballnachmittag hat noch Niemanden geschadet.

Und bei meiner Aussage ist doch ein Körnchen Wahrheit dabei. Heisst es nicht Power begutachtet die Spieler und sitzt mit am Tisch?

Posicelli

Die Antwort ist mir zu flach und zu billig.
Wenn Jacobacci nicht die Eier hat sich gegen einen “Nichtswisser im Fußball ” durch zu setzten kann er gleich die Weisse Fahne schwenken.

Last edited 10 Monate zuvor by Posicelli
Benjisson

Tja….deswegen sollte am Besten ein Sportdirektor da sein. Der spricht als Vorgesetzter von MJ ein Machtwort.

So muss man mit Powers Kompetenz leben. Gehts gut wird er gelobt. Klappt es nicht wird er nicht kritisiert. Aber das muss ich dir aber nicht erklären oder?

Posicelli

Also ist für dich MJ nur eine Marionette?

Benjisson

Na ja….MJ überzeugt mich nicht. Marionette Nein. Ich weiß nicht wie ich ihn einordnen soll.

Uraltlöwe

Überfordert?

Linksblau

Bis auf Ouro-Tagba hab ich nix positives gesehen.

michl60

Doch, Richter

Bruck Löwe

Der am wenigsten.

michl60

Aha, dann hast du das Spiel scheinbar nicht gesehen

Saschinho

Leider ist er noch zu verspielt und hat den Kopf nicht oben.