Technische Daten

FC Viktoria 1889 Berlin
Lichterfelde-Tempelhof e. V.
Gründung: 1. Juli 2013 (neu)
Mitglieder:
?
Vereinsfarben: Hellblau-Weiß
Weitere Sportarten: keine
Website der Fußball-Gesellschaft

Das erste Mal

…ist heute!


Berliner in München

Die 10.000 Besucher im Sechzgerstadion erleben heute das erste Aufeinandertreffen zwischen dem TSV 1860 und Viktoria Berlin überhaupt. Mit anderen Vereinen aus der Bundeshauptstadt hatten die Löwen dagegen schon öfter zu tun. Wer kann alle sechs bisherigen Pflichtspielgegner aus Berlin aufzählen? – Wir helfen gern: 35 Mal duellierte sich Sechzig mit der alten Dame Hertha, 16 Mal mit den Eisernen von Union. Zu zwei Bundesligaduellen kam es 1965/66 mit Tasmania und knapp dreißig Jahre später eine Liga tiefer mit Tennis Borussia. Im DFB-Pokal siegte 1860 im Herbst 2012 beim Berliner AK und 74 Jahre zuvor bei Blau-Weiß 90.
Die Gesamtbilanz all dieser Duelle ist übrigens positiv: 26 Siegen stehen 22 Niederlagen gegenüber. Die neun Unentschieden ereigneten sich alle gegen die zwei aktuellen Bundesligisten aus Spree-Athen.

Prognose 2021/22

Naturgemäß gehörte der Aufsteiger nicht zu den zehn Drittligisten, die von der Trainerzunft vorsaisonal zu den Favoriten auf den Aufstieg erklärt wurden. Aktuell sähe die Prognose vielleicht ein wenig anders aus. Berlins Benedetto Muzzicato nannte unsere Löwen, Eintracht Braunschweig und den 1. FC Saarbrücken als heiße Anwärter auf die Plätze ein bis drei. Diese Clubs belegen aktuell allerdings nur die Plätze sieben, acht und 13, während sein Team fast ganz oben zu finden ist.
Wäre die Saison aktuell schon zu Ende, hätte man mit einem Aufstiegstipp “Viktoria Berlin” ein schönes Sümmchen verdient: 200 für eingesetzte 10 EURO zahlt tipico, sollte der Aufsteiger den Durchmarsch Richtung 2. Bundesliga schaffen. Mehr zu verdienen gäbe es nur mit einem Aufstieg des TSV Havelse.

Deutschlands größte Fußballabteilung

Mit mehr als 1.600 aktiven Mitgliedern in rund 65 verschiedenen Teams verfügt der FC Viktoria über die größte Fußballabteilung Deutschlands. Vier Herren- und diverse Ü-Mannschaften, eine komplette weibliche Jugend-Abteilung mit Teams im Spielbetrieb bis hinunter zu den Bambinis und natürlich die üblichen Ausbildungsmannschaften der männlichen Jugend in mehrfacher Ausfühung – es sind beeindruckende Dimensionen, mit denen man im Süden Berlins aufwarten kann. Fußball als echtes Breitensportangebot!

Zum Reinhören


In der Vorsaison…

…zauberte die Viktoria in der Regionalliga Nordost nur zehn Wochen lang. Nach dem elften Spieltag wurde die Spielzeit 2020/21 wegen des neuerlichen Lockdowns unter- und später abgebrochen. Zum Zeitpunkt der Unterbrechung Ende Oktober blickte unser heutiger Gegner auf die beeindruckende Bilanz von elf Siegen aus elf Spielen zurück. Der NOFV erklärte im Frühjahr 2021 folgerichtig die Viktoria zum Aufsteiger in die 3. Liga. Ein Relegationsspiel war in diesem Jahr für den Vertreter der Regionalliga Nordost entsprechend der Rotation nicht nötig.


Torfabrik in Liga Drei

21 Treffer hat Viktoria Berlin in den bisherigen zehn Ligaspielen bereits erzielt – Ligabestwert! Exakt so viele wie unsere Löwen nach den ersten zehn Partien der Vorsaison. Auch damals lag man mit diesen 2,1 Toren pro Spiel ganz vorn. Heuer warten wir noch auf echte Schützenfeste: Seltener als 1860 netzten in dieser Spielzeit bislang nur Kaiserslautern, Freiburg, Havelse und Würzburg ein.

Starker Aufsteiger

Starke Aufsteiger, die sich in der 3. Liga gleich weit oben festsetzen, gab es zu jeder Zeit. Heuer nimmt diese Rolle unser heutiger Gast ein. Durch die etwas überraschende Niederlage gegen Havelse am Montag Abend, hat die Viktoria einen neuen Startrekord nach zehn Spielen jedoch knapp verpasst. Die Berliner stehen bei 17 Punkten. Exakt diese Ausbeute zu diesem Saisonzeitpunkt haben zuvor schon RB Leipzig (2013), Jahn Regensburg und die Sportfreunde Lotte (2016) sowie Waldhof Mannheim und Viktoria Köln (2019) erzielt. Drei Vereinen gelang bislang der direkte Durchmarsch aus der Regionalliga in die 2. Bundesliga: 2014 RB Leipzig, 2016 den Würzburger Kickers und 2017 Jahn Regensburg (wir erinnern uns schmerzlich daran). Die Zweitvertretung aus der Seitenstraße errang nach ihrem Aufstieg 2019 gleich den Meistertitel der 3. Liga, stieg im Jahr darauf aber bekanntermaßen umgehend wieder ab.
Ob man sich bei Viktoria Berlin über derlei sportliche Entwicklungen vor der Saison Gedanken gemacht hat, entzieht sich unser Kenntnis.

0 0 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelFan-Infos zum Heimspiel gegen Viktoria Berlin
Nächster ArtikelLiveticker: TSV 1860 München – Viktoria Berlin (11.Spieltag)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments