Endlich rollt der Ball wieder in der 3. Liga und zum Auftakt stand direkt das Duell der beiden Aufstiegsaspiranten Dynamo Dresden und TSV 1860 auf dem Programm. Die Löwen…

Traumstart für 1860 bei Dynamo Dresden

Schon weit vor dem Anpfiff sorgten die Löwenfans im Rudolf-Harbig-Stadion für eine prächtige Stimmung. Auf dem Rasen sorgte Dynamo jedoch für das erste Highlight, konnte seine Chance jedoch nicht in Zählbares ummünzen. Ganz anders der TSV 1860: Lex kam über links, brachte den Ball scharf und flach zur Mitte, wo der Dresdner Ehlers per Grätsche in die eigenen Maschen traf (8.). 0:1, Traumstart!

In der Folge übernahmen jedoch wieder die Hausherren die Kontrolle und vor allem Kutschke, der nach seiner Corona-Erkrankung rechtzeitig wieder fit geworden war, kam wiederholt zum Abschluss, fand jedoch immer wieder in Marco Hiller seinen Meister.

Neuzugang Rieder erhöht

Die Löwen hingegen blieben gnadenlos effizient: Lakenmacher bereitete super vor, Kobylanski legte ab und Neuzugang Tim Rieder schob zum 0:2 ein (36.). Auf der Gegenseite netzte Aslan drei Minuten später ebenfalls ein – allerdings aus Abseitsstellung. Glück für die Löwen, die jedoch noch vor der Pause wechseln mussten: Moll kam für den verletzten Deichmann.

Die zu erwartende Vollofensive der Gastgeber nach der Pause blieb zunächst aus, was aber auch an der hervorragenden taktischen Ausrichtung der Löwen lag. Gerade das zentrale und defensive Mittelfeld des TSV 1860 zeigte eine ausgezeichnete Leistung.

Vier Tore in sechs Minuten

Dynamo musste reagieren und tat das in Form eines Wechsels: Neuzugang Manuel Schäffler kam für Conteh und mit ihm wieder etwas mehr Schwung. Borkowski verzog in der 59. Minute nur haarscharf und verpasste den Anschlusstreffer. Zwei Zeigerumdrehungen später bot sich dann Robin Becker die Chance zum Tor, doch sein abgefälschter Schuss strich am Pfosten vorbei.

Nach einer guten Stunde kamen Vrenezi und Bär für Kobylanski und Kapitän Stefan Lex. Taktisch änderte sich dadurch beim TSV 1860 vorläufig jedoch nichts, an der Anzeigetafel wurde es nun aber hektisch. Zuerst stach Joker Bär zum 0:3 (68.), dann verkürzte Borkowski (70.), ehe erneut Bär den Drei-Tore-Vorsprung wieder herstellte (71.). Schäffler sorgte in der 74. mit dem 2:4 aber umgehend wieder für Spannung.

Sechzig macht es spannend – und gewinnt!

Borkowski heizte die Atmosphäre mit seinem 3:4 (82.) weiter an, die Löwen-Defensive schwamm in dieser Phase plötzlich gewaltig. Dresden drückte, 1860 versuchte, sich zu wehren – und wirkte teilweise etwas überfordert.

Dennoch zitterten sich die Löwen nach drei Minuten Nachspielzeit zum Sieg und feierten somit einen Saisonauftakt nach Maß!

Statistik

Aufstellung:
1 Hiller – 39 Morgalla, 27 Belkahia, 4 Verlaat, 36 Steinhart – 6 Rieder – 8 Tallig (77. 11 Greilinger), 20 Deichmann (40. 5 Moll), 10 Kobylanski (63. 15 Bär), 7 Lex (C) (63. 9 Vrenezi) – 19 Lakenmacher

Bank:
40 Kretzschmar, 3 Lang, 13 Freitag, 14 Skenderovic, 22 Lannert

Tore:
0:1 Ehlers (8., Eigentor), 0:2 Rieder (36.), 0:3 Bär (68.), 1:3 Borkowski (70.), 1:4 Bär (71.), 2:4 Schäffler (74.), 3:4 Borkowski (82.)

4.3 9 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelLiveticker: SG Dynamo Dresden – TSV 1860 München (1.Spieltag)
Nächster ArtikelTSV 1860 U21 feiert gegen FC Ismaning ersten Saisonsieg
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
124 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Auftaktspiel bei Dynamo Dresden 4:3 gewonnen ist ansich schon löwenstark. Logisch, Dynamo war im 1. Spiel nach einer großen Kadererneuerung noch etwas unsortiert u. uneingespielt, da kamen wir etwas besser zurecht, obwohl bei uns diese Probleme völlig verständlich auch aufgetreten sind.
Dynamo hatte einen Pechstart u. wir einen Glücksstart mit dem durch Ehlers ins eigene Tor geschossene Lexhereingabe.
Kurz gesagt, unsere Offensive war über MF in den Sturm top, auch die Tore, sprich Chancenverwertung war ganz ordentlich. 4 Tore muss man erstmal in Dresden schießen.

Jetzt kommt das Aber. Unsere Defensive um Verlaat war aber oft sehr unsortiert vogelwild durcheinander, hatte große Lücken, war manchmal löchrig wie ein Schweizer Käse u. Gegenspieler waren ab ca. 20m vor dem Tor zu oft nicht zugestellt, zu allein gelassen u. frei, was zu vielen guten Chancen von Dynamo geführt hat. Die hat Dresden aber nicht nutzen können, auch weil Hiller wieder bravourös, sensationell stark gehalten hat. 2:0 durch Rieder zur Pause, dann Bär in HZ 2 sogar zum 3:0, Wahnsinn. Dann rächten sich aber langsam unsere Schwächen in der Abwehr. Dresden zum 1:3-Anschluss u. Bär postwendend noch zum sensationellen 4:1. Hätte alles noch souverän zum Sieg gereicht. Aber dann wieder diese Riesenabwehrschnitzer, die Dynamo nun besser nutzen konnten u. sich noch auf 3:4 heranbrachten. Wenn wir nicht 4 Tore geschossen hätten wären wir mit einem Remis o. einer Niederlage gestartet.
Unsere Abwehr, die noch zu instabil, unsortiert u. uneingespielt ist, muss dringend besser werden, sonst fressen wir viele Tore u. verlieren Spiele, denn 4 Tore werden wir wahrscheinlich nicht so häufig schießen.
Unsere Defensive hat dringenden Verbesserungsbedarf, ansonsten siehts schon recht gut aus. Lakenmacher, Bär u. Deichmann haben mir neben Anderen sehr gut gefallen.

Wichtig ist jetzt erstmal das Erfolgserlebnis mit dem Sieg u. die 3 Punkte. Besser kann man nicht starten, dazu noch auswärts in Dresden. Sehr schön, weiter so Löwen…aber bitte mit weniger Gegentoren!😉💙🦁💙💪

Last edited 4 Monate zuvor by Chemieloewe

Da wird ein Spiel von uns live in der ARD übertragen und ein paar Vollpfosten
schwenken eine Anti Ismaik Fahne.
Super Werbung für den TSV 1860 München.
Ihr seid doch die, die immer, gemeinsam, winseln.
Mit euch Anti Ismaik Fahnen Schwenkern, Scheichlied Grölern, Zündlern und Reisi Jüngern
möchte ich als Löwe nicht in einen Topf geworfen werden.
Ich seid miese Spalter, an Liga 2 oder gar mehr gar nicht interessiert.
Euer Horizont reicht von Giesinger Spitz bis zum Stadion.
Wirklich demokratische Wahlen sind euch fremd.
Ihr zittert vor Brief- und Online Voten; zu Recht!
Das wäre nämlich euer Ende.

😂😂😂 der nächste 👍
Die fahne war keine einzige Sekunde im Fernsehen zu sehen weil der gästeblock im off war, aber ruhig schön blöd daherreden und beleidigen.

Doch, die war zu sehen!

In der ARD nicht

Eben schon, wenn auch nur kurz, steht auch auf Db24 aber ist ja eine verhasste Seite hier.

Live im ERSTEN.
Millionen haben es gesehen.
Außer dir.

Doch. Die Fahne war deutlich in der ARD zu sehen, wenn der Block nach den Toren gezeigt wurde.

Dafür kann sich Hasan Ismaik bei Anthony Power und seinen hirnlosen Aktionen bedanken. War doch klar, dass eine entsprechende Antwort kommt.

Du machst ja beim Zuschauen schon Fehler.
Also mal ganz ruhig durch die Hosen atmen.
Blindgänger!

Vollpfosten, blindgänger, reisi jünger… seid ihr noch ganz dicht? Regt euch wegen einer Fahne auf und diskutiert hier auf dem Blog. Tut mir leid. 😂

Wer ist ihr. Ich habe nur was richtig gestellt.

Du und deine Freunde. Ganz ehrlich, die fahne siehst du genauso bei Hannover 96 und allen anderen Investoren getrieben vereinen. Les das Buch Kurven Rebellen von Christoph Ruf und du verstehst es.

Und wo steht Hannover. Wird in naher Zukunft auch ein Verein sein der vielleicht mal in die dritte runter geht! Nochmal, was bringt diese Fahne, das Scheichlied, Pyro…erklär mal was das ganze am Ende bringen soll. Hasan Ismaik wird nicht gehen, der ist noch da wenn die Zeit von PRO1860 vorbei ist. Weil diese Zeit mit absoluter Sicherheit kommt! Ihr werdet den nicht los.

Aber hast recht mit ‘auf dem Blog’. Gegen die Investorenseite hetzen ist ja in Ordnung aber wehe in die andere Richtung. Der Blog für die Doppelmoraluser!

Last edited 4 Monate zuvor by Dede

Wenn es inhaltlich wird knickst du ein.

Nö sicher nicht, wo knick ich denn ein. Ich kann dir noch eins sagen, ich verfolge u.a. auch die englische Premier League, schaue wenn ich Zeit habe alle möglichen Spiele an, nicht im Stadion sondern Sky. Ist mit Abstand die stärkste Liga der Welt neben der Primera Division. Scheich Liga, na und! Die Bundesliga ist stinklangweilig dagegen.

Last edited 4 Monate zuvor by Dede

Glückwunsch

Ist für dich wahrscheinlich nix, schon klar. Aber man will ja auch mal Spitzenfußball sehen.
Ansonsten muss ich dich schon hervorheben hier, mit dir kann man wenigstens noch relativ normal diskutieren. Du beleidigst nicht, mich muss man manchmal bremsen, geb ich zu. Aber hier sind schon ein paar User die es total übertreiben was mich halt manchmal ärgert. Ich akzeptiere deine Meinung und das man gegen Ismaik ist, bin selber mit Sicherheit auch nicht bei allem was von ihm kam grade begeistert aber ich akzeptiere ihn genauso wie ich Herrn Reisinger akzeptiere, was bringt mir das wenn ich gegen den pausenlos hetze! Nix!

Recht hast.
Deutschland mit seinen Satzungen, Vorschriften, Anordnungen, Gesetzen usw. verschläft die Zukunft.
Nicht nur sportlich.

Ultras bestimmen über die Bundesliga wie früher in England Hooligans! Aber das in England hat sich geändert, in der Bundesliga traut man sich nicht etwas zu ändern wie die Regel, aus Angst vor üblen Aktionen und Protesten der Ultras!

Scheiß auf die Ultras.
Sollen die sich doch dem Amateur Fußball widmen.

Ich würde sagen Schei… auf den Scheich, die Blöde24 und auf dich! Ist es dir zu langweilig geworden beim bloggenden XXXX und seinen paar Scheichjüngern , deren Hirn vom Oettinger vernebelt ist! Durch deine Pöbeleien wirst du gar nichts ändern, aber darum seid ihr so aggressiv, weil ihr nix zu melden habt.

Redaktion:
Beleidigung editiert. Magst Du Deinen letzten Satz bitte nochmal lesen und überlegen, ob man Dir das nicht genauso vorwerfen könnte?

Last edited 4 Monate zuvor by Stefan Kranzberg

Redaktion, die von mir verwendete Bezeichnung „Leberkäsgesicht“ ist aus meiner Sicht keine Beleidigung!
Zu meinem letzten Satz, wie man in den Wald ruft, so schallt es hinaus.

Respekt!

Ok, falls ein gewisser Oliver Griss davon angesprochen fühlt gerne!
Wenn ihr das bei euch nicht haben wollt , akzeptiert!

Jaja, beim 60-Torjubel…hat die ARD auch kurz einige male unseren Block eingeblendet, wo auch die Fahne mit dem durchgestrichenen Konterfei von HI zu sehen war. Aber das ist ja ok so.

Vielleicht schaffst du es mal, ein Posting zu verfassen welches nicht nur aus leicht widerlegbaren Behauptungen und Beleidigungen besteht. Sondern aus Argumenten.

Dann würde dich vielleicht auch jemand ernst nehmen.

Andere beleidigen, und dann vorwerfen, sie seien Spalter? “Reisi-Jünger”? Ernsthaft? Mal die letzt Wahl angeschaut, an der jedes Vereinsmitglied teilnehmen darf? Da gibt’s im Verein null Spaltung. Alle gehen gemeinsam auf dem Weg nach vorne. Und der Weg geht auch seit der Regionalliga nach vorne.

Die Anti Ismaik Fahne hat mich auch gestört, weil sowas nicht sein muss und es das Binnenklima stört. Im Vergleich zur Dresdner Kritik war die Fahne allerdings geradezu dezent.

Das muss doch weh tun, oder?
Ich hoffe für Dich und Dein Umfeld, dass es bald wieder besser wird!

Hast nix begriffen. Die neue Saison geht los, etliche gute Transfers wurden realisiert u. Thema Nr. 1 ist der versprochene Aufstieg mit entfachter Aufstiegseuphorie. Also, deswegen muss jetzt alles Friede-Freude-Eierkuchen sein o. das so überall dargestellt werden???

Wie hat sich HI positiv gewandelt, was hat er Wesentliches zum Etat u. den Ttansfers, zum NLZ, zum Turnhallenbau, zur Stadionfrage, zur Kapitalerhöhung mit zusätzlichen Gesellschaftern, zur Verbesserung der Eigenkapitalquote, zur Lizenzierung, zum Thema Merchandising…o. zum Schuldenabbau beigetragen??? Wenn, dann sehr wenig bis nix. HI behindert u. blockiert weiterhin Lösungen u. sinnvolle Entscheidungen, um 60 erfolgreich weiterzuentwickeln. Oder kennst Du o. jemand hier was anderes?

Dafür, dass er mal “Ja” zu Transfers sagt, sich seit längerer Zeit weitgehend zurückhaltend u. ruhig verhält u. nicht wie früher in den Medien in unbeschreiblicher beleidigender Art u. Weise verbal austeilt, sollen wir HI auch noch dankbar sein u. ihn feiern? Nein, dass bei seinem bisherigen Handeln u. Verhalten keine Jubelstürme aufkommen, sollte klar u. verständlich sein. Dass Kritik zum Investor mit einer Fahne zum Ausdruck gebracht wird, ist nicht verwunderlich u. ein vergleichsweise geringer Protest, der als freie Meinungsäußerung zu respektieren ist u. keine Diskriminierung darstellt. Da gab es schon ganz andere Protestaktiinen, wenn man sich mal erinnert.

Gähn…

Hier das Bild, muss das sein, wie in Windischgarsten, da würde auch keine Rücksicht auf die Kinder genommen

Redaktion:
Bild wurde zur Kenntnis genommen, nun aber gelöscht, da sich abgebildete Personen darüber beschwert haben, da es sich um ihr Kind handelt.

Last edited 4 Monate zuvor by Stefan Kranzberg

Oh je, das sieht nicht gut aus. Das sehe ich genauso, Walter, das ist eine absolute Sauerei. Kinder haben da nicht drunter zu leiden, zumal man sich als Auswärtsfahrer den Block meistens eh nicht aussuchen kann.

Sogar hier gebt hier Minus, ihr traurigen Gestalten, kommisch dass sich da gleich die Mutter, des weinenden Kindes meldet.
Hätte auch noch das Video von Windischgarsten, da wären die Kinder von meinem Freund zu sehen.
Aber ich lasse es bleiben, ist sicher aus Sicht des Datenschutz besser, sonst beschwert sich noch einer von Euch Chaoten, dass er zu sehen ist
Jetzt gibt’s mal Contra hier, von den richtigen Löwen, da kommt ihr sogar auf über 100 Kommentare

Ich frage mich, wie man reagieren sollte, wenn man Kinder im Block stehen sieht, denen es schlecht geht, weil sie Angst haben oder was auch immer. Hingehen und beruhigen? An der Hand nehmen und zusammen aus dem Block gehen?
Als “richtiger Löwe” macht man wohl erst mal ein Video…

Zum sportlichen, Hiller mit zwei Superparaden, bei Standards hat er aber immer noch Probleme und beim dritten Gegentor hat er gar nicht mehr reagiert, gut, der Schuss war genau im Eck, Morgalla top aber Mitte zweiter Halbzeit mit großen Schwierigkeiten gegen Borowski, Belkahia nicht immer sicher, Verlaat, eigentlich gut mit dem Kopf mit großen Schwierigkeiten gegen Kutschke, ist aber normal gegen so einen Schrank, ansonsten passabel, Steinhart recht ordentlich wie auch Rieder, Moll hat sich einmal herspielen lassen und schon war der Ball drin, Deichmann top, Tallig nicht oft zu sehen aber ordentlich, Lex top, Kobylanski mit Luft nach oben, Lakenmacher macht Bälle gut fest, an dem werden wir noch viel Freude haben, Bär natürlich der Wahnsinn mit seinen Toren, Vrenezi wendig und wieselflink, der wird schon, Greilinger muss Gas geben, bleibt im Moment ein bissl stehen in der Entwicklung.
Sieg ist Sieg! Adios 3.Liga Tour hat begonnen!

Übern Gries aufregen, kein Wort über die Pyroafffen, wie schon im Trainingslager keine Rücksicht auf die Kinder genommen und Verletzungen von ihnen in Kauf genommen
Kinder haben in 60 Klamotten geweint, wegen diese Chaoten, habe alles schön auf Bilder, wenn es wieder verharmlost wird
Und ihr wollt 60 sein

Du kannst die Bilder gerne posten!

Daumen hoch für deinen Kommentar👍

Meine Kinder haben gefeiert! 😊

Freut mich für deine Kinder, sei ihnen vergönnt

Bin gespannt ob du auf Walters Bild antwortest, was war das für ein tolles Erlebnis im Rauch für die Kinder..

Walter, ich verstehe deinen Beitrag nicht. Es wird immer gefordert, man solle sich auf das Sportliche konzentrieren, und jetzt muss plötzlich in einem Spielbericht (!) die Pyrotechnik thematisiert werden?

Man kann das Zündeln (was nebenbei bemerkt keine große Überraschung war) gern kritisieren, aber was soll der Vorwurf an die Blogbetreiber und die Vermischung mit anderen Themen wie den journalistischen “Leistungen” eines Herrn Griss?

Ich bin zwar ob der Zitterpartie nervlich am Ende, jedoch auch weitestgehend positiv überrascht.
1. Die taktische Ausrichtung hat mir imponiert. Mit dem 4231, welches im Aufbau oftmals zu einer Dreierkette wurde, hat Köllner Dresdens Spiel überragend antizipiert und weitestgehend entschärft. Allen voran die Doppelsechs war elementar für die Stabilität im Mittelfeld und um Dynamo keine Anspielstationen in den gefährlichen Halbräumen einzugestehen. Beides waren Probleme, welche in der vorherigen Saison oftmals auftraten. Zudem haben es Rieder, Deichmann und nach dessen verletzungsbedingter Auswechslung Moll exzellent verstanden, taktisch klug die jeweiligen ballführenden Außen in Verbindung mit dem AV zu doppeln. Der Innenverteidigung und generell der Abwehrkette muss man lobend anerkennen, dass die Abseitsfalle zumeist hervorragend funktionierte.
2. Lakenmacher dürfte bei ausbleibenden Formschwankungen nicht mehr aus der Startelf wegzudenken sein. Der Bua hat eine überragende Technik, die ihn in Verbindung mit seiner Statur und Spielintelligenz zu einem überragenden mitspielenden Angreifer machen. Ein gutes Gespür für freie Räume, stets in Bewegung und sich anbietend und die Bälle mit besagtem Ballgefühl und Bulligkeit festmachen. Dass er dazu noch den Instinkt eines Spielmachers besitzt, hat er beim 2:0 eindrücklich bewiesen. Rieder im Rücken so zu erahnen und das Timing für den Steckpass bringen die allerwenigsten Stürmer mit sich. Eine Doppelspitze bestehend aus Lakenmacher und Bär wird meines Erachtens nach nicht nur unumgänglich, sondern mit etwas Glück auch perfekt harmonieren. Bärs Timing für kluge Läufe hinter die Abwehrreihe und seine erneut eindrucksvoll demonstrierte Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor ergänzt Lakenmachers beschriebene Fähigkeiten perfekt.
3. Mir kann keiner erzählen, dass Morgalla wirklich erst 17 Jahre jung sein soll. Seine Abgeklärtheit im Defensivspiel ist herausragend. So energisch, wie er in die Zweikämpfe geht und vor allem nachsetzt, hat es ihm auf dem Platz leider keiner unserer Verteidiger nachgeahmt. Gerade ein Verlaat hätte sich dahingehend eine Scheibe abschneiden dürfen. Ebenso weiß sein klug antizipierender, proaktiv verteidigender Spielstil zu gefallen. In der zweiten Halbzeit hatte er zwar seine Probleme mit Borkowski, wobei man fairerweise sagen muss, dass er bei den beiden Gegentoren wenig machen kann. Beim ersten Treffer der Dresdner #9 lässt er sich zu leicht verladen, beim zweiten Treffer hingegen müsste mMn Belkahia rausziehen und auf Borkowski draufgehen. Sei’s drum, in einem extrem schwierigen Spiel, welches zum Ende hin eine enorme mentale Herausforderung darstellte (Kulisse, ein zu Kippen drohendes Spiel und Dresdner Dauerdruck) eine absolut überragende Leistung des angeblich 17-Jährigen. Wird schwierig für Köllner, Argumente gegen einen erneuten Platz für Morgalla in der Startelf zu finden.

Die negativen Aspekte wurden und werden genug beleuchtet, da brauch ich meinen Senf nicht dazugeben. Die Mannschaft hat heute einen absoluten Härtetest bestanden und hat zumindest bei mir die in den letzten Wochen etwas verlorengegangene Euphorie neu entfacht.

Bin ganz froh darüber, dass es hinten raus nochmal knapp wurde. Sonst würden alle wieder das spinnen anfangen.

Das habe ich mir auch so gedacht. Dass wir noch das 3:4 gefangen haben, ist zwar unschön, hat aber im Prinzip die große Baustelle Abwehr aufgezeigt, die noch sehr viel besser werden muss.

Last edited 4 Monate zuvor by Chemieloewe

Brutale Doppelmoral hier, die Anti Ismaik Fahnenschwinger, Zündler oder Scheichliedtralalas werden verteidigt und es ist eine schlimme Beleidigung wenn man gegen die was sagt. Das wird dann gleich gelöscht. Sowas lächerliches. Aber gegen die andere Seite gleich einen Riesenaufstand machen.
Gottseidank haben wir trotz denen gewonnen und wie ein User weiter unten auch sagt ohne Ismaik waren wir nicht mal in der dritten Liga. Das wäre so manchem Troll eh egal, Hauptsache der ist weg. Vom Fußball selber null Ahnung!

Last edited 4 Monate zuvor by Dede

Klar jetzt geht’s wieder auf mich los, echt typisch hier, les mal weiter unten was dein Freund Eurasburger schreibt. Das darf man ja oder?

Welch eine Ausrede wow! Aber der Aufruf zur Beleidigung zählt nicht oder. Wenn ich das gegen Reisinger mache würde möchte ich nicht wissen was dann käme. Auch von dir, tausende rügen! Mach ich aber nicht weil so ein Schmarrn einfach nicht sein muss. Gebe dem User Klingone vollkommen recht. Doppelmoral!

Kannst ja löschen was dir nicht passt aber dann auch bitte bei den anderen. Fakt ist das das Doppelmoral ist! Mir egal wie du das siehst!

Fakt ist, Du hast größere Schwierigkeiten Texten ihren Inhalt zu entnehmen.

Ihr wollt als nur höriges Blogvolk? Es ist eine so krasse Doppelmoral und das kannst du auch nicht wegtexten und da ihr minutenlang diese Fahne zeigt ganz genau wo ihr hingehört und ihr wundert euch auch noch, dass ihr auf PK‘s nicht mehr erwünscht seit?

Du benimmst dich im Podcast immer als Superlöwe und merkst immer noch nicht was Ihr anrichtet!

Die merken hier sowieso gar nix mehr in ihrem Hass auf die Investorenseite! Das ist schon krankhaft!

Last edited 4 Monate zuvor by Dede

Stefan. lass es doch. Die wollen gar nicht diskutieren. Gerade die beiden Herrschaften sind seit Wochen nur auf Pöbeln aus, da kannst Du sagen, was Du willst. Die haben kein Interesse an einer Diskussion, die wollen hier nur die Diskussionskultur kaputt machen. Ich würde mir von Redaktionsseite auch überlegen von Eurem Hausrecht Gebrauch zu machen und die Beiden zu löschen. Irgendwann ist es auch mal genug. Die müllen hier alles voll, das ist denen sch…-egal, ob das jetzt passt oder nicht und egal, was Du für Argumente vorbringst, sie beschimpfen dich dann doch wieder auf die gleiche Art und Weise. Ich weiß, so was ist immer ultima ratio, aber mir macht das Posten und Lesen langsam keinen Spaß mehr hier, wenn solch destruktive Vögel hier nur alles vollmüllen.

Bitte was? Nur weil wir andere Meinungen haben soll man uns rauswerfen! Sag mal geht’s noch? Du weißt schon das wir hier in Deutschland Meinungsfreiheit haben und solltest das auch akzeptieren! Kannst aufhören zu heulen weil ich von hier sowieso die Schnauze dermaßen voll habe! So eine Einseitigkeit und ein solcher Hass gegen gewisse Personen sind schon ein Wahnsinn. Ich verteufle auch dieses Hassgerede gegen Reisinger auf Db24 aber das ist hier dasselbe umgekehrt. Aber klar, stimmt ja jetzt auch wieder nicht was ich schreibe. Tröste dich, diesen Scheiß hier machen meine Nerven eh nimmer lang mit, das hab ich als Löwe seit dem Meisterjahr sicher nicht nötig! Jetzt heul weiter😭

Andere Meinung und Kritik an Antischeichliedern, Ismaikfahnen mit durchgestrichenem Konterfei und Pyrotechnik ist also vollmüllen? Da ist so eine T-Shirtkopie dagegen natürlich schon ein absoluter Skandal den man hier in zig Artikeln ausbreiten muss, während das so ne Fahne und Pyro sogar mit einem Video aus der Kurve gefeiert wird.
Ja klar, ihr könnt natürlich jeden der eure Doppelmoral aufdeckt sperren lassen und gleichzeitig Griss angreifen, weiterhin Bär feiern und Ismaik beleidigen-aber Karma comes back!

Es wäre doch eher Zensur, ein Video dass die Realität in der Kurve zeigt nicht zu zeigen. Verstehe die Diskussion nicht.

Ohne ismaik Blabla whatabout. Sechzig gibts immer mit oder ohne Investor. Aber verteidige mal weiterhin deinen Kreditgeber der von nem neuen Stadion träumt, selber aber noch nie im sechzgerstadion war.

Damit er sich euer Drecks Scheichlied anhört oder. Ne, das muss er nicht. Und ohne Ismaik wird’s nicht in die zweite Liga gehen! Und dieses blöde whatabout schreibt hier noch ein anderer der unten zu Beleidigungen aufruft. Aber auf die Investorenseite darf man das ja, auf die eV Seite wie zuletzt bei DB, da kommt ihr hier gleich mit Klagen oder so einem Mist daher. Wie alt seid ihr denn, ganz ehrlich, ist und bleibt Doppelmoral!

Weißt Du was whataboutism ist?

Welch dämliche Frage!

Eher welch dämliche Antwort!
Beschreibs doch mal mit eigenen Worten?
Tip: In WiKi ist eine schöne Beschreibung, lesen, verstehen, nicht mehr machen.

Sag mal, für wie blöd hältst du denn andere die nicht deiner Meinung sind?

Dass der gute Mann das scheichlied hört. Jetzt kommen mir aber gleich die Tränen. Wenn eine Fahne und ein Song der Grund für alles ist dann ist der kreditgeber aber sehr zu bemitleiden. Ich glaube das muss er aushalten können. Reisinger scheint da gefestigter.

Klar das ist ja in Ordnung aber wehe es wäre gegen deinen Präsidenten.

Er ist unser Präsident und wenn Du ein Lied singen möchtest um zu protestieren, dann würden wir uns alle freuen!

Mach ich nicht weil ich es akzeptiere das er unser Präsident ist. Und wenn man das nicht will muss halt was dagegen gemacht werden. Das seh ich nicht anders wie du!

Nein Hass ist immer Falsch und was bei DB24 gegen Reisinger abgeht ist auch absoluter Horror. Nur höre und sehe ich im TV oder im Stadion keine AntiReisinger Fahnen oder Lieder und wenn Reisinger morgen den Daumen senkt, habe wir immer noch dengleichen Kontostand…

Den Text würd er eh net verstehen ausser Plagiat-Done singt ihm des auf Englisch vor.
Fakt ist aber: Ismaik kommt ja net mal nach München an die 114 um persönliche Gespräche mit den Gesellschaftspartner zu führen.Kontakt wünscht er sich nur über Email.Und die Einladungen zum Pokalspiel ignoriert er scheinbar auch.Zeigt also deutliches Desinteresse an 1860

ohne Ismaik waren wir nicht mal in der dritten Liga

Da gebe ich Dir recht. Das letzte Mal als Herr Ismaik das Sagen im Verein hatte, waren wir danach in der Regionalliga.

Ein paar Punkte, die Dir anscheinend immer noch nicht klar sind:

  1. Fahnenschwingen und Singen, selbst wenn es gegen Deinen heiß verehrten Herrn Ismaik geht, sind durch das Grundgesetz in diesem Staat abgedeckt: Der steht im Grundgesetz unter Paragraph 5 und nennt sich Meinungsfreiheit Kannst Du gerne googeln.
  2. Gewöhn Dich doch einfach mal dran, dass hier die Mehrheit nicht positiv der HAM oder Herrn Ismaik gegenüber gestimmt ist. Das ist ein jedem sein gutes Recht, schon gar angesichts der Erfahrungen, die wir mit dem Herren machen durften. Uns braucht man deswegen nicht Wochen lang beschimpfen und beleidigen, wie Du es in einem fort praktizierst. Wenn Dich hier alle so nerven, dann mach doch einfach was anderes. Grab den Garten um oder zähl die Körner eines Reissacks. Ich diskutiere gerne mit Menschen, die konträre Meinungen haben, aber Du bläst nur Beleidigungen und haltlose Behauptungen raus und hast Dich überhaupt nicht im Griff. Gelöscht hat hier übrigens auch niemand was, sondern man schützt Dich vor Deinen Beleidigungen und möglichen rechtlichen Konsequenzen. Und zudem ist es die Pflicht der Betreiber von Diskussionsforen auf die Netiquette zu achten und Beleidigungen zu löschen. Aber es ist schon klar, dass Du das alles wieder verdrehst.
  3. Herr Ismaik hat 1860 nur scheinbar beim Einstieg gerettet und noch nie Geld verschenkt. Herr Ismaik hat Anteile gekauft und der KGaA über die Jahre hinweg immer wieder Kredite gegeben. Er würde am liebsten dieses Kreditgeschäft bis zum St.-Nimmerleins-Tag weiterführen, aber da hat die ev.-Vereinsführung und der DFB als entscheidende Instanzen zum Glück inzwischen etwas dagegen. Warum Du immer meinst, dass Herr Ismaik uns irgendwann gerettet haben soll, ist mir völlig unklar. Er hat zwar am Anfang die Anteile der KGaA abgekauft und dabei wurde auch ein Schuldenschnitt gemacht, das ja. Danach hat er Kredite an die KGaA vergeben und diese eben erst getilgten Schulden wieder in astronomische Höhen wachsen lassen. Wo der Sinn dieses Spieles liegen soll, ist mir als gemeinem Fan nicht zu vermitteln. Und warum ich hier irgendwo Dankbarkeit zeigen soll, erschließt sich mir noch weniger. Wir wären im Falle einer Insolvenz in der Regionalliga mit genau den gleichen Schulden gelandet wie ein paar Jahre später mit Herrn Ismaik. Einen kleinen Unterschied gibt es allerdings, Wir haben überflüssigerweise die Mehrheit der Anteile an der KGaA und am Merchandising verloren und haben jetzt schwierigere Startbedingungen uns wieder aus dem Schlamassel zu befreien. Um es Dir noch mal ganz deutlich zu sagen: Herr Ismaik ist weder ein Heiland, noch ein Retter, noch sonstwie mit dem Verein verbandelt. Sonst hätte er wohl mal in den vergangenen 7 oder 8 Jahren hier vorbei geschaut. Du magst ja seine salbungsvollen Worten vor jeder Saison oder nach ein paar Siegen einsaugen wie Nektar, für mich ist das nur substanzloses Geblubber einer Marketing-Firma, die in unregelmäßigen Abständen irgendwas in seinem Auftrag auf SM-Kanälen produziert. Und ansonsten ist die KGaA bei ihm verschuldet, egal ob jetzt über laufende Kredite oder nachrangige Kredite, die über das Genussrecht laufen. Ich finde es sogar geradezu grotesk hier das Wort Dankbarkeit überhaupt nur in Erwägung zu ziehen …

Wow soviel Blödsinn auf einmal. Du hast scheinbar gar keine Ahnung was alles in den Jahren passiert ist. Klar, Ismaik ist auch nicht unschuldig aber sag doch bitte mal was eure Abneigung oder eure Hasstexte gegen Personen der Investorenseite bringen sollen. Kindergarten ist das. Und von gemeinsam reden ist eine Farce! Und schreib hier nicht ich würde beleidigen, es ist anscheinend eine Beleidigung wenn man sogenannte Fans mit Anti Ismaik Fahnen, Scheichlied, Pyro verteufelt und beleidigt. Die dürfen das schon, gell! Aber wehe einer redet dagegen. Du hast mir ansonsten auch gar nicht zu sagen wie ich drüber denken soll, Capice! Ich beleidige Herrn Reisinger zum Beispiel mit keinem Wort. Und jetzt weiter mit euren Hasstexten, deswegen geht Ismaik auch nicht und das ist auch gut so!

Er hat in allen Punkten recht v.a. Damit dass wir nicht zusammen finden werden. Das hat die letzten 14 Tage gezeigt. Lass es uns mal persönlich probieren vielleicht klappt’s ja dann.

Trotzdem bringt das genauso wenig wie die Hetze auf db gegen Reisinger. Gehen wird keiner!

Darum gehts doch gar nicht! Es geht um Herrn Griss und seinen scheiß. Das hast du schon bei den Kommentaren unter meinem gastbeitrag durcheinander gebracht.

Wir haben alle genau mitgekriegt, was gelaufen ist. Du anscheinend nicht. Wie 4 Präsidenten und Interimaspräsidenten versucht haben, einen gemeinsamen Weg mit dem Investor zu finden. Wie der fünfte dann alles gemacht hat, was der Investor wollte. Und wir mit Rekordetat abgestiegen sind und es im Anschluss zur Belohnung durch eine bewusste Entscheidung zum Lizenzentzug kam.

Ihr könnt nochmal soviel Beleidigungen gegen die Investorenseite schicken, er wird nicht gehen. Und die 4 haben neben ihm auch die Personen mitzuverantworten die nicht einen einzigen Punkt seiner Forderungen erfüllen wollten weil man ins GWS wollte und gedacht hat er gibt auf. Alle waren damals schuld! Und klar,zu Zweitligazeiten war es furchtbar schwierig mit ihm. Trotzdem, rede nicht so einen Schmarrn und behaupte ich hatte nix mitgekriegt. Deine Meinung ist von Einseitigkeit geprägt.

Einzelne Forderungen hätten teilweise die Gemeinnützigkeit des Vereins gefährdet.Die konnten gar net erfüllt werden.Hätt’ er sich mal eben besser informieren müssen.
Und die “4” war gewollt von HI,da er der Meinung war so 50+1 auszuhebeln.Aber auch da war er aufm Holzweg mangels Wissen.
R.Koch hat den 50+1 Passus in der Satzung dann auch für HI verständlich angepasst und ergänzt.

Deine Meinung aber keine Fakten. Der eine meint er hebelt 50+1 aus, die anderen freuen sich aufs GWS und hoffen er gibt auf. Den Ärmelsponsor lässt man auch sausen. Es sind alle daran schuld, nicht nur Ismaik! Und es wurden auch Punkte nicht erfüllt die man erfüllen hätte können. Und bei den unerfüllbare, warum hat man nicht besser verhandelt? Fakt ist da das PRO1860 an die Macht wollte und dafür alles tat!

Und PRO1860 ist schon immer rein aufs Stadion aus und investorenfeindlich. Der Blumendandler hat das ja auch so gesagt. Unter den Namen Löwenforum machten die ja schon gegen Wildmoser Stimmung! Ich spreche Ismaik dennoch nicht frei, der hat zu Zweitligazeiten die ganze Zeit nicht investieren wollen, verstehe nicht warum es mit Mayerhofer nicht geklappt hat und als er dann soviel investierte hatte er die total falschen Berater. Gab er ja zu. Alle sind schuld an der damaligen Katastrophe und alle vom VR samt Reisinger, Drees (den interessierte es eh nicht, der war in Wien), der Grinser Schmidt….und auch Ismaik (obwohl ich bei dem den Beratern mehr Schuld gebe)!

Last edited 4 Monate zuvor by Dede

Done leg dich wieder hin, deine Glorifizierung über die XXXX will hier keiner lesen! Heute geht es um den Sport , falls es dir XXXX nicht aufgefallen ist!

Redaktion:
Beleidigungen entfernt. Reiß dich bitte zam.

Last edited 4 Monate zuvor by Stefan Kranzberg

😂😂“ und schreib hier nicht ich würde beleidigen, es ist anscheinend eine Beleidigung wenn man sogenannte Fans mit Anti Ismaik Fahnen, Scheichlied, Pyro verteufelt und beleidigt“
Zitat Ende
Es ist eine Beleidigung für jeden der mal zur Schule gegangen ist, deinen Gebrauch der deutschen Sprache ertragen zu müssen. Vom „Inhalt“ ganz zu schweigen.

Und genau so ist es, das sind einfach die Fakten, ob man Freund Ismaik´s ist oder nicht. Rückblickend betrachte wäre es für uns nachweislich besser gewesen, das Geld von Herrn Ismaik nicht anzunehmen und Insolvenz anzumelden um dann in der Regionalliga ohne Schulden neu anzufangen. Wir wären heute auch wieder in der 3. Liga, hätten weniger Schulden und eine Merchandise GmbH, die auch was an uns abwirft. Des Weiteren hätte sich sogar die Möglichkeit ergeben, einen Mäzen (z.B.: Gerhard Mey) mit einzubinden und nicht einen Investor wie Herr Ismaik einer ist. Der Unterschied hier ist ganz erheblich, da ein Investor nur ein Ziel hat, das ist die Gewinnoptimierung mit seinem Investment. Das kann man auch gut an der Gleichgültigkeit gegenüber 1860 sehen! Wer mit wirklichem Interesse am Sportlichen Erfolg seines Vereins lässt sich über Jahre nicht Vorort blicken? Wenn man sich noch die anderen Investments Ismaik´s ansieht, auch hier gab es schon welche im Sport, müsste einem eigentlich sofort klar sein wie man das Engagement der Familie Ismaik zu beurteilen hat. Aber leider gibt es hier zu viele Personen, die lieber Recht haben als sich mit den Fakten auseinanderzusetzen und ggf. aufgrund dessen bereit sind ihre Perspektive zu ändern.

Du hast nicht so unrecht mit dem was du schreibst. Ich war damals sogar gegen einen Einstieg eines !Investors! Ein Investor ist kein Sponsor! Damals hat sich kein anderer gemeldet und dennoch man hätte sich das eben früher überlegen müssen und nicht heute jammern! Jetzt ist es so und wird sich wohl nimmer ändern. Aber wie das Engagement von Ismaik aussieht weiß eben keiner der Hetzer hier, zuletzt hat ihn der Herr Pfeifer wieder gelobt für seine Hilfe und das nicht zum ersten mal.

Last edited 4 Monate zuvor by Dede

Was denn für ein Schuldenschnitt? Er hat die Schulden gekauft. Und jetzt wird ihm geschuldet. Wo ist denn da irgendwas erlassen worden? Man ist ja schon froh, wenn die Wandlung in Genußscheine jährlich reibungslos vonstatten geht.

Auch so ein Grund, warum ich die Fahne nicht toll finde. Ismaik hat die KGaA an den Eiern. Und ich bin heilfroh, wenn kein Störfeuer aus Dubai kommt. Sondern alles mit so wenig Einschränkungen wie möglich läuft.

“Gerettet”hätte uns im Übrigen eine Insolvenz. Dann wären die Schulden weg gewesen, und wir in Regionalliga oder 3.Liga. Ist nicht passiert. Stattdessen haben wir jetzt 3mal so viel Schulden und können froh sein, dass Bierofka mit Glück den Aufstieg in die 3.Liga geschafft hat.

Jetzt nicht die Dinge durcheinander bringen. Es gab damals im Zuge seines Einstiegs einen Schuldenschnitt mit den Altgläubigern, sonst wäre der Deal mit ihm geplatzt. Soweit ich mich erinnere, war er nur bereit ca. 5 Millionen der Altschulden zu übernehmen. Probleme bereiteten damals in den Verhandlungen vor allem die Banken, bei denen die KGaA hoch in der Kreide stand. Aber im Endeffekt haben alle mitgezogen und auf große Teile ihrer Ansprüche verzichtet. Schulden hatte man zu der Zeit über 14 Millionen. Das war VOR seinem Einstieg. Die anderen Schulden kamen ja erst NACH seinem Einstieg. Die er jetzt nach Fälligkeit in Genussscheine umwandet, weil sonst die KGaA Insolvenz anmelden müsste.

Klar, aus heutiger Sicht sagen wohl die meisten: Ja, Mensch, warum haben wir denn nicht einfach Insolvenz angemeldet? Aber damals sahen das Schneider und Co. noch anders. Eine der Gründe, warum man es nicht machen wollte, war, wenn ich mich jetzt noch richtig erinnere, dass man Angst hatte, dass die ganze Jugendarbeit mit einem Schlag so nicht mehr hätte weiter geführt werden können. Es gab sicher noch andere Überlegungen, aber die weiß ich jetzt nicht mehr.

Der Verlaat war heute so unterirrdisch. Was sehen die Leute in dem?
Dämlicher Fehlpass vor dem Abseitstor
Vertändelt den Ball im eigenen 16er an Kutschke, weil er den Ball falsch einschätzt
Schaut beim 1:3 nur zu statt in den Zweikampf mit Kutschke zu gehen
Irrt beim Freistoßtor von Dresden durch den Strafraum, so dass die ganze Zuordnung nicht stimmt.
Seine unnötigen Ausflüge, die Dresden zahlreiche Räume geöffnet haben nicht zu vergessen.

Denk auch, dass er sich noch steigern kann.

Jetzt habe ich mich kurz gefreut, aber diese bestimmte Fahne die Ihr im Video auch noch ewig zeigt, lässt mich kotzen! Ohne Ismaik wäre heute nicht ein Tor gefallen. Wenn es einer bestimmten Gruppe nicht passt einen Investor zu haben, dann feiert auch verdammt nochmal keine Siege von einem Team, was von Ismaik mitfinanziert ist.Das ist so eine verdammte Doppelmoral!

Warum genau fegst Du jetzt die Redaktion an?
Das ist doch jedem selbst überlassen, wen er warum anfeuert oder wenn er ablehnt.

Stimmt absolut, ich bin absoluter Demokrat, aber wer gegen den stänkert, der dieses Team hauptsächlich finanziert, der sollte sich dann eben auch nicht über Siege dieses Teams freuen. Wem der Ismaik nicht passt und ich verstehe das sogar, für den gibt es genügend e.V. Teams -ist ja auch alles 60.

Hauptsächlich sind die Fans, Mitglieder und Sponsoren für den Etat verantwortlich.

Ja absolut und Ismaik für die Wurstsemmeln am Spieltag…

Ja,aber nur die fürn Griss

Die reale Welt und die db24 Filterblase haben keine Berührungspunkte.
das konnte man heute in Dresden eindrucksvoll sehen. Ich war sehr froh über die Reaktion der Kurve und die klare Kante die gezeigt wurde.

P.S. Freund Investorenblogger heult aus dem gleichen Grund rum.

WIR SIND DER VEREIN

Du bist ja auch kein Löwe! Absolut nicht!

Und das legt wer fest?

Der Blogger schreibt vier (!!!) mal in seinem beschissenen ticker das die anti ismaik Fahne weht. Die weht auch weiterhin und pyros werden auch weiterhin gezündet. Ob Mans gut findet oder nicht.

Junge, ich hab länger ne Dauerkarte als du und und ich bin kein Sofalöwe. Mich kotzt diese Fahne und die Pyro an!

Warst in Borisov….oh mei bist du billig!

Da war er sicher nicht, weil seine Couch in Neuburg steht.

Biete dir gerne ein Treffen Freitag gegen den BVB Stehalle Mittelinie ganz oben, dann können wir ja mal ratschen oder bist du nicht da?

Gerne!
Allerdings habe ich für das Spiel Haupttribüne.
Grünspitz?

Gerne Wienerwald?

Dann sags doch dem Fahneschwinger selber als immer den selben Batz hier abzulassen. Aber nein, im Stadion läufts Du wahrscheinlich 5 cm unter der Grasnarbe an dem vorbei und kriegst den Mund nicht auf. 😉

Bist du mal wieder sachlich unterwegs, dein gewoht hohes Niveau und weisst natürlich auch ganz sicher, wem ich was sage, aber weisst was lass uns beide doch vor dem Spiel 5cm über der Grasnarbe am Freitag treffen. Wienerwald 19:30?

Ja, sorry, da hast Du recht, das war im Ton daneben, in der Sache bleibe ich dabei. Es bringt nix hier immer gegen Fahnenschwinger, Bänkelsänger oder Pyro-Fans in allen Schattierungen Zeter und Mordio zu schreien, weil hier die Adressaten entweder nicht dabei sind oder sich zumindest nicht zu erkennen geben.

Was Dein Angebot zum Treffen über der Grasnarbe angeht: Im Prinzip gerne, aber ich lebe seit einem Jahr in Thüringen und bin nur noch alle paar Monate mal für ein paar Tage in München. Darum wird das – wahrscheinlich, letzte Klärung steht noch aus – zu dem Termin leider nichts …

Guter Auftakt Jungs! In der Abwehr sehe ich aber noch Verbesserungspotential.

Lasst uns saufen und freuen💙

In Giesing knallen die Oettinger Korken 🥳

Und bei Dir die Paulaner-Korken ausm FC Bayern-Glas

Der Vollständigkeit halber sollte aber doch darauf hingewiesen werden, dass Lex, bevor er den Ball flach und scharf in die Mitte gegeben hatte, im Abseits gestanden war. So leid es mir tut, das 0:1 hätte eigentlich nicht gelten dürfen. Schwoarmas obi🍺🦁🍺🦁

Super Start natürlich aber in der Abwehr war nicht alles so top, das muss besser werden.

Was für ein Auftakt! Starker Auftritt, Abwehr noch ausbaufähig. Drei Punkte in Dresden sind auf jeden Fall ein sehr guter Anfang

Gottseidank!