Am 02.Januar begeben sich die Löwen auf den Weg in die Türkei. Im dortigen Trainingslager wird der TSV 1860 München in einem Testspiel auf Hansa Rostock treffen.

Löwen kreuzen die Wege mit alten Bekannten

Vom 02. bis 08.Januar bereiten sich die Löwen in der Türkei auf die Rückrunde in der 3.Liga vor. Mit fünf Spielen in 15 Tagen steht im ersten Monat des Jahres 2022 sogleich ein Hammer-Programm an. Neben den Ligaspielen gegen Wiesbaden, Türkgücü, Kaiserslautern und Viktoria Köln inklusive Englischer Woche trifft der TSV 1860 im Achtelfinale auf den Karlsruher SC. Vor allem letztere Partie dürfte im Fokus der Verantwortlichen stehen, denn es geht um nicht weniger als eine Million Euro.

Um sich entsprechend vorzubereiten, sollen in Belek natürlich auch Testspiele absolviert werden. Mit Türkgücü ist ein direkter Ligakonkurrent vor Ort, auch der FC Schalke 04 gastiert in der Türkei. Als ersten Gegner in einem Testspiel trifft der TSV 1860 allerdings auf Hansa Rostock.

Testspiel des TSV 1860 gegen Hansa Rostock im Löwen-TV

Angesetzt ist die Begegnung für den Freitag, 7.1., der Anpfiff ist für 12:30 Uhr geplant. Gespielt wird in der Gloria Sports Arena in Belek, die Löwen planen eine Live-Übertragung im Löwen-TV.

Zuletzt trafen die Löwen in der letzten Saison der 3.Liga auf die Rostocker. Im Hinspiel gab es ein 1:1-Unentschieden (Torschütze Erdmann), im Rückspiel war der TSV 1860 dem Sieg näher und musste sich mit einem 0:0 begnügen. Am Ende der Saison stieg Hansa Rostock in die 2.Bundesliga auf und belegt dort aktuell den 14.Rang.

0 0 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelDer TSV 1860 im Jahr 2021: Rückblick Peter
Nächster ArtikelTransfer fix: Ex-Löwe Leon Klassen wechselt für 900.000 € nach Moskau
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Auf Anraten der Medizinischen Abteilung hat S04 wegen der dort bestehenden Coronalage das in der Türkei geplante Trainingslager abgesagt. Eine sehr weise Entscheidung, wie ich finde.